Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

147 Ergebnisse für „wohnung mutter vater“

Filter Sozialrecht
24.6.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Mutter: arbeitslos - Hartz 4 Vater: arbeitstätig Mein Einkommen ist 400 Euro Teilzeit Job und mein Gewerbe (Kleingewerbe) mit rund 200 - 300 Euro im Monat. ... Jeder beeinflusst jeden: Die neue Freundin meines Vaters, mein Vater, meine Mutter. ... Das Problem ist einfach das meine Mutter von meinem Vater beeinflusst wird und ich werde von allen beiden beeinflusst.
24.1.2007
Mein Vater ist lt. ... Meine Mutter wurde beerbt (Haus), meinen Pflichtteil habe ich natürlich nicht eingeklagt. ... Als Hartz IV-Empfänger habe ich meiner Mutter (Rentnerin) geraten, sich selber die Wohnung zu kaufen und zumindest vorerst an mich zu vermieten.
1.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine konkreten Fragen sind: 1.Welche Ansprüche haben die beiden, wenn sie zusammen eine Wohnung beziehen? ... Wäre die Mutter bessergestellt, wenn sie als Alleinerziehende eine Wohnung allein nehmen würde? ... Wie hoch sind ihre Unterhaltsansprüche gegen den Vater/dessen Eltern?

| 8.10.2010
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, welche Ansprüche auf angemessene Unterkunft haben meine Kinder, wenn sie an 225 Tagen im Jahr beim Vater und 140 Tage bei der Mutter leben? ... Situation: Zwei Kinder, 11+12 Jahre Vater bezieht ALG II 2 Kinder wohnen an 225 Tagen im Jahr beim Vater. Das sind 62% der Tage, hauptsächlich Schultage Mutter bezieht ALG II 2 Kinder wohnen an 140 Tagen im Jahr bei der Mutter.

| 20.10.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Mein 90J Vater (in Deutschland geboren) ist kanadischer Staatsbürger und lebte die letzten 5 Jahre illegal in den USA. ... Meine Fragen: 1) Inwieweit hafte ich für meinen Vater, z.B. wenn er in Deutschland ohne Versicherung verbleibt, schwer krank bzw. ein Pflegefall wird? 2) Kann er - ohne Daueraufenthaltsrecht - hier eine Wohnung anmieten?
22.12.2007
Meine Mutter bezieht kein Einkommen, pflegt ihren Vater, der nicht im Haus lebt (3 Häuser weiter). ... Mein Vater ist nun ALG 2 Empfänger. Somit gehören 50% des Hauses meinen Vater und 50% meiner Mutter.

| 6.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Frage für eine Bekannte: Diese ist Alleinerziehende Mutter (A) mit zwei Kinder (3+1) zur Zeit in H4 mit noch Mutterschutz bis Mai 2013 wegen dem Kleinkind. Die alte Wohnung muss geräumt werden und sie hat nun von einem Bekannten / Freund eine Wohnung (Teil-) angeboten bekommen. ... Die Mutter (A) mit den zwei Kindern hat nun Angst (die Wohnung wurde bereits gemietet und der Umzug läuft) da sie auch in der Insolvenzphase ist und nicht wegen Betrug belangt werden möchte.
3.12.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater ist seit einigen Wochen im Pflegeheim, ich habe kümmere mich, da meiner Mutter alles zu viel ist. ... Mein Vater hat eine Rente von ca. 1100,- EUR, meine Mutter von 450,- EUR. ... Bitte teilen Sie mir grob mit, wieviel Geld meiner Mutter zur Verfügung steht: a) solange mein Vater lebt b) wenn mein Vater verstorben ist Besteht die Möglichkeit, dass meine Frau und ich meiner Mutter mit einer zweckgebundenen Geldzuwendung (ca. 100-150 EUR monatlich) , die ausschließlich für die Miete verwendet werden darf, zu helfen?

| 4.7.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
.; Kindergeldanspruch für die Mutter besteht aus o.g. ... Damit sich die Mutter - Halbtags berufstätig - nicht noch weiter verschuldet, muss sie die jetzige Wohnung kündigen und zieht mit einer gemeinsamen Tochter (13) zu ihrem ebenfalls berufstätigen Ehemann, welcher aber nicht Kindesvater der 2 oben genannten ist. ... Frage: muss die Mutter an die Kinder Zahlungen leisten (wie hoch) oder kann das Jobcenter/Arbeitsamt solche Zahlungen fordern.

| 12.7.2011
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Erst als mein Vater dann im Februar selbst schwer erkrankte, wurde das Ausmaß der Erkrankung meiner Mutter offensichtlich. sie lebte seit 5 Jahren völlig isoliert von der Außenwelt.sie verließ die Wohnung nicht mal mehr um in den Keller zu gehen, um Müll wegzubringen oder ihre Waschmaschine anzustellen. ... Meine Eltern Vater 1300€ Rente, Mutter 550€ Rente hatten ein Festgeldkonto mit einem Betrag von 10.000€. ... Kann das Sozialamt jetzt verlangen, dass mein Vater in seiner Situation umzieht, in eine kleinere und billigere Wohnung?

| 19.6.2009
von Rechtsanwalt Marek Schauer
Zu meiner Person: - ich bin 20 Jahre alt - ich lebe seit dem 01.10.2008 in meiner eigenen Wohnung, vorher habe ich bei meiner Mutter gewohnt ( alleinerziehend, Vater ist verstorben ) - ich war vom 01.09.2008 bis 01.10.2008 Selbständig und dann nochmal vom 01.01.2009 bis 15.03.2009 Selbständig, jetzt bin ich seit dem 15.03.2009 arbeitslos - ich habe seit 01.10.2008 kein Kontakt mehr zu meiner Mutter und möchte auch niewieder Kontakt aufnehmen 1. ... Desweiteren hier ein Erläuterung zu zweiten Frage: - ich soll die Anlage UH ( Unterhaltsansprüche gegenüber Dritten ) ausfüllen - ich habe bei "Abschnitt 3: Personen unter 25 Jahren mit Vater und/oder Mutter außerhalb der Bedarfgemeinschaft" nur Name, Vorname, Geburtsdatum meiner Mutter angeben, bei Straße, Nr., PLZ, Wohnort habe ich reingeschrieben: "unbekannt, seit 01.10.2008 kein Kontakt mehr" und bei den unteren Abschnitt " Wenn Unterhalt nicht geleistet wird" habe ich bei "nein Warum nicht?"

| 5.8.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. 4 Wochen ist mein Vater nach einer OP ins Wachkoma gefallen (Grund war ein Herzstillstand von ca. 15min). ... Da uns die Ärzte aber momentan keine Hoffnungen machen können, wollte ich gern wissen, was auf meine Mutter und mich finanziell zukomm, wenn er in ein Pflege- oder Wohnheim eingewiesen werden muß. ... Mich würde interessieren, ob man mich zum Verkauf der Wohnung heranziehen kann und welche max. finanziellen Rücklagen (Sparbuch) meine Mutter haben darf, ohne daß der Sozialdienst oder Versorgungsdienst danach die Hand aufhalten kann.
19.5.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Bis vor Kurzem lebte er mit meiner Mutter zusammen, vor etwa drei Monaten haben sie sich entschieden zu trennen. Seit dem ist mein Vater vergeblich auf der suche nach einer Wohnung, die die bestimmten Voraussetzungen vom Jobcenter erfüllt. ... Was ist wenn diese Wohnung von mir gekauft (finanziert über Hypothek) und dann an meinen Vater vermietet wird?

| 18.10.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Es dreht sich jetzt alles nur um den Vater, so das meine Mutter gar nicht mehr zählt. ... Muß auch die Wohnung evtl. verkauft werden? ... Meine Mutter besucht den Vater 1 bis 2 Mal am Tag, fährt Ihn raus, wie gesagt die Trennung fällt Ihnen beiden sehr schwer.
29.8.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Der Vater (64 Jahre) hatte eine Gehirnblutung. ... Nun zur finaziellen Situation des Vaters und der Mutter (64 Jahre): Der Vater bezieht eine Staatliche Rente von ca. 1500 €, diese würde bei einer Heimunterbringung mit Sicherheit für die Pflege eingezogen. ... Verkehrswert der Wohnung ca. 45.000 €.
24.5.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Seit 2004 sind die Eltern im Pflegeheim (Vater zw. verstorben). Wohnung ist zwischenzeitlich günstig vermietet, weil hoher Renovierungsbedarf Sozialamt bezahlt einen Teil der hohen Pflegekosten und ich Unterhalt an das SA. ... Wohnrecht meiner Mutter nun informiert und will Notarvertrag usw.
16.7.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Mutter 68 Rentnerin erhält Grundsicherung im Alter, da sie wenig Rente hat ( 765.... Meine Mutter hat sich vor 30 Jahren von meinem Vater getrennt und ist mit mir zusammen zu Ihren Eltern in die Wohnung eingezogen.Die eltern sind dann verstorben und meine Mutter hat stillschweigend das Mietverhältnis übernommen, und auch das komplette mobilar der Wohnung ( 4-Zimmerwohnung ) Jetzt zieht sie in eine 1-Zimmerwohnung. ... Die neue Wohnung hat keine Einbauküche.Einen Kühlschrank hat meine Mutter.
22.4.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Ehefrau hat ein regelmässiges Arbeitseinkommen, der achtjährige Sohn wird abwechselnd vom Vater und der Mutter betreut, d.h. das Kind wechselt wöchentlich die Wohnung, das Kindergeld erhält die Kindsmutter. Obwohl das Kind 50% der Zeit beim Vater verbringt und auch von ihm in dieser Zeit unterhalten wird ist das Kind nicht beim Vater zusätzlich angemeldet. ... Die Ehefrau hat Sorge, dass sie für den Sohn, sollte er zusätzlich auch beim Vater angemeldet werden, Unterhalt bezahlen muss.
123·5·8