Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

423 Ergebnisse für „wohnung eltern“

Filter Sozialrecht
25.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich wohne derzeit bei meinen Eltern (Niedersachsen). ... Da ich doch bei meinen Eltern in eine Wohnung wohne. Ist das rechtens oder muss ich mir eigene Wohnung suchen oder gibt es andere Wege?
28.4.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich möchte in eine abgeschlossene Wohnung innerhalb des Hauses meiner Mutter ziehen - die Wohnung ist 44 qm groß und soll 315,- Euro kalt kosten. ... Heute sah es jedoch ganz anders aus und man will mir die Wohnung nicht finanzieren, da sie im Haus meiner Mutter liegt.

| 5.2.2011
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Stock, und meinen Eltern, Wohnung im Erdgeschoss, bewohnt. ... Die Wohnung der Eltern soll auf meine Schwester übergehen, meine Eltern bekommen Nießbrauch eingeräumt (meine Schwester ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie im Elternhaus des Partners). ... (Ich kaufe die Wohnung meinen Eltern ab, die Renovierungskosten werden mit dem Kaufpreis verrechnet.)
24.6.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Eltern sind seit letztes Jahr getrennt. ... Seit über einem Jahr ist das Verhältnis sehr angespannt zwischen meinen Eltern. ... Meine Frage: Gibt es den wirklich keine Möglichkeit eine eigene Wohnung zu bekommen, das ich mich abkapseln kann?

| 17.5.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo , mein Eltern (beide Rentner) leben zusammen mit meiner behinderten Schwester (30Jahre alt) seit 18 Jahren in einer Wohnung (74 qm) drin. Der Vermieter möchte denen die Wohnung für 12000€ verkaufen. meine Vater bekommt 591€ und meine Mutter 288€ Rente meine Schwester geht noch arbeiten(behinderten Werkstatt) bekommt monatl.142€. ... Bin bereit meinem Vater Geld zu leihen um die Wohnung zu kaufen somit ist auch hartz 4 entalstet die müssen keine Miete zu zahlen. aber Meine Fragen: was kriegen meine Eltern gestrichen?
16.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Wir wohnen zur Miete , haben zusätzlich aber auch noch eine kleine 1 Zimmer wohnung die wir seit Ewigkeiten vermieten. Dir Wohunung hat einen von mir durch Anzeigen in der Presse geschätzen Wert von 40.000 Euro, des weitern haben wir Schulden bei meinen Eltern im ca.gleichen Wert. ... Meine Frage ist es möglich noch vor Harz 4 die Wohnung an meine Eltern zu verkaufen und mit dem Erlöss sozusagen gleich die Schulden bei meinen Eltern zu tilgen ?
25.8.2014
Hallo, meine Eltern und meine Familie ( Frau, Sohn und ich) wohnen in einer Wohnung. Meine Eltern haben eine eigne Bedarfsgemeinschaft und meine Frau und mein Sohn eine eigne. ... Da ich auch nicht soviel verdiene, würde ich nicht noch gerne an meine Eltern zahlen.

| 25.6.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Einen Umzug in eine eigene Wohnung oder eine WG müsste ich auch beantragen, was aber wahrscheinlich auch abgelehnt werden würde und es somit nicht Lohnenswert wäre es erst zu probieren. ... In den nächsten Tagen werde ich erneut einen Antrag auf ALG II stellen und möchte nun zusätzlich folgendes wissen: Habe ich (bzw. meine Eltern) ein Recht auf Rückerstattung von diesen entstandenen Kosten? ... Immerhin sind meinen Eltern erhebliche Kosten entstanden, auf Grund falscher Information seitens der zuständigen Behörde.
8.6.2011
Bisher bestand die Möglichkeit in der elterlichen Wohnung (75qm) zu wohnen. Nun wollen die Eltern die Wohnung kündigen und in eine billigere 25qm Wohnung ziehen. Hat das Kind dadurch Anspruch auf ALG2 und eine eigene Wohnung, oder können die Eltern gezwungen werden die groessere Wohnung zu behalten, oder müssen sie das Kind auch in der 25qm Wohnung mitwohnen lassen?
19.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ein Student, 24, wohnt in einer WG und ist bei seinen Eltern, die Hartz IV beziehen, vor 2 Jahren ausgezogen. ... Würde das bloße "Abwarten" bzw. niemals Ummelden seine Eltern vor Konsequenzen wie einer Nachzahlung oder einer Anzeige bewahren?

| 2.7.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Hiermit möchte er verhindern, dass im Falle eines späteren Aufenthaltes im Pflegeheim, diese Wohnung für Pflege- und Heimkosten "verbraucht" wird. ... Für die besagte Wohnung soll notariell auch ein kostenfreies Wohnrecht für meine Eltern garantiert werden solange sie leben!! ... Somit besitze ich die Wohnung zwar, habe aber hierdurch bis zum Ableben meiner Eltern kein reales Einkommen.
25.8.2017
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die schrifltiche Bestätigung des Hauptmieters zu ihrem Aufenthalt in der Wohnung sowie ein zwischen meinen Eltern und mir abgeschlossener Untermietevertrag waren ebnso erfolglos. ... Aus diesem Grund kam ich zur folgenden Lösung, dass ich eine Wohnung mit einem Bankkredit finanziere und sie an meine Eltern vermiete. ... Dürfen meine Eltern die Wohnung von mir mieten bzw. kann das JobCenter die Auszahlung der Mietkosten nach dem Wohnungskauf ablehnen, auch wenn der Mietvertrag alle relevante Bedigungen wie ( Kaltemiete, Nebenkosten, und Größe) berücksichtigt.
12.8.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
b) Mein Jahreseinkommen beträgt ca. 46 000 Euro Brutto. c) Muss die Wohnung bei einer evtl. ... Kann ich die Wohnung verkaufen oder verschenken, um so einer Liquidierung der Wohnung zu entgehen?
9.9.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Da ich monatlich ca. 400 € für diese Schule zahle (per Kredit) und momentan noch kein Einkommen habe, habe ich eig. keine andere Wahl als bei meinen Eltern zu wohnen. Da das Verhältnis mit meinen Eltern jedoch sehr schlecht ist (sie fordern dass ich schnellstmöglich ausziehe) wir laufend Probleme haben und mich die Situation bei uns zu Hause so sehr belastet,dass sich das negativ auf meine Ausbildung auswirkt. muss ich schnellstmöglich ausziehen. Jedoch kann ich keine Wohnung finanzieren.
21.3.2020
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Da ich ich zuerst kein Passende Wohnung gefunden habe bin ich zum 01.07.2016 bei meinen Eltern eingezogen. Zum 01.10.2016 habe ich eine eigene Wohnung ebenfalls in Wiesbaden bezogen mich aber nie umgemeldet, da ich nach wie vor ca 50% meiner Zeit in dem Haus meiner Eltern wohne. ... Ich habe im Jahr 2019 Arbeitslosengeld bezogen (an die Meldeadresse meiner Eltern).

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Das Kindergeld wird hier allerdings nicht mit einberechet, weil es ja für die Eltern sei. ... Immerhin ist ein Elterneteil ja noch Unterhaltspflichtig.

| 9.2.2009
von Rechtsanwalt B. Alexander Koll
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehen mich mit meiner Frage auf meinen folgenden Forumseintrag: http://www.123recht.net/ALGIIHartzIV-trotz-Eigentumswohung-__f143771.html Hierzu würde ich gerne wissen, ob sich ein für mich eingetragenes Nießbrauchrechtrecht negativ auf den ALG II Antrag meiner Eltern auswirken würde. Oder ob aufgrund der baulichen Gegebenheiten (ich nenne es mal "Einliegerwohnung in der Wohnung") ein Veräußerungszwang trotz der Größe nicht in Frage kommt, da die zwei Wohnungen nur als "Ganzes" verkauft werden könnten?

| 7.4.2021
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern wohnen in meiner Nähe und zahlen für ihre Wohnung 700 warm (inkl. ... Sie möchten aber in der Wohnung weiter leben. ... Oder ist dieser verpflichtend zweckgebunden (Lebensmittel, Strom etc) und dazu führend, dass das Grundsicherungsamt meine Eltern zwingen wird, umzuziehen?
123·5·10·15·20·22