Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

23 Ergebnisse für „wohngeld pflegewohngeld“

Filter Sozialrecht
25.2.2011
4396 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nach dem nun das Geld verbraucht ist wurde Wohngeld beantragt.
19.4.2009
13752 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Die fehlenden Kosten betragen z.B. unter der Berücksichtigung, dass auch noch Pflegewohngeld beantragt und bewilligt wird ca. 1100.- € im Monat. ... Auch wenn meine Mutter noch Wohngeld vom Sozialamt beantragt und erhalten sollte, der Gerechtigkeit halber auch unter der Berücksichtigung auf den Verzicht des Wohnrechts.

| 21.3.2014
1850 Aufrufe
von Rechtsanwalt René Piper
Daher de Antrag auf Pflegewohngeld.

| 1.3.2013
2555 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Im Hinblick auf die Vermögensverhältnisse teilte ich mit, dass Sie ein Vermögen von mehr als 10000€ hat und somit die Voraussetzungen für Pflegewohngeld nicht gegeben sind und somit eine Bedürftigkeit nicht gegeben ist.
11.9.2016
287 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Gibt es Anspruch auf Pflegewohngeld nach Landespflegesetz? Wir haben die Auskunft erhalten, dass Pflegewohngeld nur dann gezahlt wird, wenn der Bewohner Leistungen nach dem SGB XII, also der Sozialhilfe erhält. ... Es geht hier nicht um Sozialhilfe sondern das Pflegewohngeld.
26.7.2011
3988 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Frage: Besteht Anspruch auf Pflegewohngeld?
5.3.2011
1675 Aufrufe
Das Sozialamt hat das Pflegewohngeld erst ab 01.02.2011 bewilligt mit der Begründung .

| 20.4.2011
3810 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Wird Pflegewohngeld auch unter dem Aspekt des vorhandenen Wohneigentums gewährt und wenn ja, erfolgt die Verwertung der Wohnung dann über das Sozialamt?
14.12.2015
434 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die eigene Rente und die Ersparnisse reichen für das Heim nicht aus, mein Opa erhält XY EUR Pflegewohngeld. Als der Antrag auf Pflegewohngeld gestellt wurde, ist bekannt geworden, dass mein Opa mir im Zeitraum 2005 bis juli diesen Jahres monatlich XY,- Euro per Dauerauftrag überwiesen hat., Es ergibt sich eine Summe von XY Euro.

| 20.10.2015
563 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Nun wurde ein Antrag auf Pflegewohngeld nach §6 Abs. 4 Landespflegegesetz (Nordfriesland, Schleswig-Holstein) gestellt. ... Neben weiteren Ersparnissen, die er noch hat, wird ihm nun der Anspruch auf Pflegewohngeld verwehrt mit dem Hinweis, dass es sich bei der Überweisung an mich um eine Schenkung im Sinne des § 516 BGB handelt, die dem Vermögen zugerechnet wird.
13.5.2014
2204 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sollte meine Mutter einmal später in ein Pflegeheim müssen und dann Pflegewohngeld nach NRW Recht beantragen, so sollte sichergestellt sein, dass ich nicht das Wohnrecht fiktiv verwerten muß und zu Zahlungen an sie verpflichtet werde. ... Wichtig ist, dass die Summe dann auch von der Behörde akzeptiert wird und Pflegewohngeld gezahlt wird, sobald das Vermögen meiner Mutter unter 10.000 € fällt.

| 27.11.2018
| 25,00 €
59 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, ich möchte für meinen Vater Pflegewohngeld beantragen (im Rhein-Sieg Kreis/ Stadt Bornheim).

| 14.5.2013
853 Aufrufe
Hallo, mein Vater wurde in ein Pflegeheim eingewiesen, da seine Rente nicht ausreicht, wurde Pflegewohngeld beim Sozialamt beantragt.

| 5.4.2010
8647 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Schönen guten Abend, am 12.8.2009 ist meine Mutter in ein Altenheim gekommen. Am 14.9.2009 haben wir einen Bestattungsvorsorgevertrag über eine Treuhandinstitution in einer "ortsüblichen Höhe" abgeschlossen. Das verbliebene Vermögen wurde bis zum 19.2.2010 auf unter 10.000 EUR abgebaut.
18.2.2008
17337 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Das Pflegeheim kostet 3113 Euro, die Pflegekasse zahlt 1279 Euro, evtl. wird noch eine Pflegewohngeld bis 455 Euro gezahlt (Nordrhein Westfalen). 1) Welchen Anspruch auf Grundsicherung haben meine Eltern und in welcher Höhe nach den o.g.

| 9.12.2013
2032 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Etwa Zeitgleich hat die Leitung des Pflegeheims einen Antrag auf Pflegewohngeld gestellt, wovon ich allerdings erst später erfahren habe. ... Am 28.10.2013 hat das Sozialamt auf den Antrag des Pflegeheims geantwortet und bewertet die Übertragung des Erbteils meiner Mutter am Haus als Schenkung und müsste den Antrag auf Pflegewohngeld ablehnen.
22.7.2008
4609 Aufrufe
Da seit Januar 2008 das Vermögen unter 10.000 Euro lag, wurde ein Antrag auf Pflegewohngeld gestellt.
31.7.2007
5614 Aufrufe
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Mit der derzeitigen Pflegestufe 1 halten sich die Heimkosten, das Heimentgeld der Pflegekasse, Ihrer Rente sowie das Pflegewohngeld die Waage.
12