Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

73 Ergebnisse für „wohngeld mutter“

Filter Sozialrecht
5.8.2021
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Da er nur ein sogenanntes Taschengeld für seine Tätigkeit bekommt (380 Euro + Kindergeld) kann er sicherlich Wohngeld für ein dortiges Zimmer (290 Euro Miete) innerhalb einer WG beantragen. ... Meine Fragen: -Muss er sich für die Beantragung des Wohngeldes dort als Hauptwohnsitz anmelden und sich bei seinem derzeitigen Hauptwohnsitz (bei mir) abmelden? ... -Hat dies für mich als alleinerziehende Mutter mit der Steuerklasse 2 finanzielle Nachteile?

| 15.2.2021
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, meine Mutter hat ihr Renten-Alter erreicht und erhält nun zu der gesetzlichen Rente die Auszahlungen der Riester-Rente. ... Darüber hinaus erhält sie auch Wohngeld. ... Wird sie also weniger Beiträge des Wohngeldes bekommen?
5.1.2021
von Rechtsanwalt Kevin Tidwell
Hat meine Tochter Anspruch auf Wohngeld und in welcher Höhe? Bzw. wie darf/muss ihr Einkommen aussehen um Anrecht auf Wohngeld zu haben? Situation: - Mutter eines 3 jährigen Sohnes, 37 Jahre alt, Sohn ist beim Papa gemeldet, lebt aber im Wechselmodell 50/50 bei beiden Elternteilen - Mutter bezieht das Kindergeld - Vollzeitstudium seit 11/2020 - Miete Warm 595€, kalte Betriebskosten 70€, Heizkosten 55€ - Nebenjob seit 01.12.2020 (10 Std Woche) 607€ Brutto / ca. 520 netto - Bafög wurde abgelehnt - Studienkredit über die Kfw Bank seit 01.12.2020 über 400€ monatlich - finanzielle Unterstützung der Eltern 200-250€ monatlich Sie hat also ohne die elterliche Unterstützung und ohne Kindergeld 920€ mtl. zur Verfügung.
1.1.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Mein Name ist Louis, bin 22 Jahre alt und lebe mit meiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft (Arge). Sie bekommt Wohngeld für Sie und mich, aber davon bezahlt sie komplett die Miete sowie Lebensunterhaltkosten etc.
19.11.2020
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
(geb. 1977 mit Down Syndrom) ist nach dem Tode der Mutter im März diesen Jahres in ein betreutes Wohnen gezogen. ... Förderstätte 1.344,16 EUR Wohngeld 2020 117,00 EUR Für Ihre Unterbringung in der Wohnstätte überweist sie monatlich 669,11 EUR – die Restkosten werden vom LWV getragen.
22.1.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren Herren, Ich (43 Jahre und Pflegegeld Grad2) Würde von der Grundsicherung aufgefordert, Wohngeld zu beantragen. Ich bin Untermieter bei meiner Mutter. ... Wird das Einkommen meiner Mutter ( Witwenrente und Altersrente) jetzt beim wohngeld berechnet oder nur meine Einnahmen.( Erwerbsminderungsrente) Besten Dank für die verbindliche Antworz

| 13.8.2019
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Mutter ist seid 3 Monaten im Altenheim. ... Die Kosten dafür sind durch ihre Rente, Pflegekasse, Wohngeld... gedeckt. ... Woher bekommt meine Mutter dann Geld für ein paar notwendige monatliche Ausgaben?

| 17.4.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sie wohnte nur dort, weil früher ihre Mutter dort war.

| 9.9.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Mutter lebt seit letztem Jahr im Pflegeheim. Nachdem ihr Vermögen aufgebraucht ist, zahlt das Sozialamt einen Teil der Heimkosten, außerdem erhält sie Wohngeld. Da die Wohnung von uns noch zu Besuchen bei meiner Mutter genutzt wird, haben wir bisher von einem Verkauf abgesehen.

| 2.3.2017
Das Haus steht auf dem Namen meiner Mutter. ... Damit dies nicht während des Hartz 4 Bezugs geschieht, denn dann zählt es ja wohl zu den Einkünften, möchte meine Mutter mir dieses Haus mit einem Nießbrauch jetzt überschreiben.

| 29.12.2016
Meine Tochter 23 leidet an einer phsychischen Erkrankung ( 80% Behindertenausweis) und wohnt in einer eigenen Wohnung mit Betreuung durch örtliche Caritas ca 60km von uns (Vater und Mutter). Sie arbeitet nicht und bezieht keine Förderung ausser Wohngeld vom Staat.

| 20.2.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Tochter 23 leidet an einer phsychischen Erkrankung ( 80% Behindertenausweis) und wohnt in einer eigenen Wohnung mit Betreuung durch örtliche Caritas ca 60km von uns (Vater und Mutter). Sie arbeitet nicht und bezieht keine Förderung ausser Wohngeld vom Staat.
10.1.2016
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter und ich, beide gehbehindert bewohnen zur Zeit ein Zweifamilienhaus, sie in der ersten Etage (90 m2), ich im Erdgeschoss (120 m2). ... Szenario 1: Falls meine Mutter stirbt ist es da für mich günstiger, wenn ich das Haus erbe und dann nach Möglichkeit weiterhin Grundsicherung bekomme oder Szenario 2: meine beiden Schwestern das Haus vererbt bekommen und ich dann Wohnrecht auf Lebenszeit und weiterhin Grundsicherung bekomme.
15.12.2015
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Der Kollege vom Jobcenter wies mich auf die Möglichkeit des Wohngeldes hin. ... Meine Mutter ist erwerbslos und bezieht ALG II (Geschieden seit 2004). ... Wie stehen meine Chancen auf Wohngeld bzw. welche Möglichkeiten stehen mir noch offen?

| 16.2.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, Zunächst die Daten: Familie, Vater mit Erwerbseinkommen, Mutter Hausfrau , 7 minderjährige Kinder, Einfamilienhaus als Eigentum, Wohnfläche ca. 180 qm Einkommen der Familie würde den Anspruch auf Wohngeld begründen, WENN die tatsächlichen Wohnkosten ( Zins und Tilgung) berücksichtigt werden würden. ... Die Wohngeldstelle empfiehlt den Verkauf des Hauses, als auch den Umzug in eine " angemessenere und kostengünstigere Wohnung" , andererseits gäbe es keine Aussicht auf Bezug von Wohngeld, Härtefallregelungen gäbe es keine.
16.2.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Kann das Wohngeld abgelehnt werden, wenn Vater/Mutter der Vermieter ist?

| 1.9.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hat eine Griechische Mutter, die in Griechenland keine Rente keine Krankenkassenversicherung hat und krankheitshalber nach Deutschland zu ihren Sohn zieht der auch erst einen befristete Arbeit hat Anspruch auf Sozialleistungen (Krankenversicherung, Wohngeld,und Bargeld) in Deutschland ?
123·4