Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

816 Ergebnisse für „vermögen einkommen“

Filter Sozialrecht

| 7.7.2011
1751 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Seit der Einreise nach Deutschland, sowie während des Studiums hatte ich weder eigenes Einkommen (aus Erwerbstätigkeit oder sonstiges), noch besaß ich eigenes Vermögen. ... Fragen: 1.Können die Ersparnisse vom Einkommen meiner Ehefrau als mein Vermögen definiert werden nur aufgrund der Tatsache, dass das Geld auf einem Oder-Konto angelegt war? Falls ja, wäre das nicht eine doppelte Anrechnung der Gelder (Einkommen, Sparanlagen vom gleichen Einkommen)?

| 6.1.2008
1941 Aufrufe
Nun meine Frage: Gilt dieses Geld beim Arbeitsamt als Vermögen oder als Einkommen.

| 12.6.2010
2571 Aufrufe
Dabei sind folgende Fragen entstanden: 1) Wird das Einkommen bzw. Vermögen meines Vaters (Schwiegersohn meines Opas) berücksichtigt bzw. auch Vermögen, dass bei der Bank auf "Eheleute" läuft? ... 3) Wie sehen die Freibeträge für Einkommen und Vermögen aus?

| 8.1.2010
1703 Aufrufe
Wie wird die Wohngeldstelle dieses Einkommen bei einem Neuantrag bewerten (Vermögen oder einmaliges Einkommen)? Während bei Vermögen ja doch hohe Vermögensfreibeträge (60.000 Euro für das erste und 30.000 Euro für jedes weitere Haushaltsmitglied) so wäre offenbar ein einmaliges Einkommen erst einmal aufzubrauchen? Ist das Einkommen nach Ablauf von drei Jahren Vermögen?
22.8.2007
3305 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Frage: Zählt die Rückzahlung als Einkommen ? ... Oder zählt es als Vermögen?

| 11.2.2008
2299 Aufrufe
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Nun 2008 fordert uns das Arbeitsamt auf alles Einkommen Aufgrund 40 Euro Kapitalerträge für unsere Tochter darzulegen.

| 19.8.2013
837 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein zukünftiger Mann betreibt ein kleines Einzelunternehmen, ist also nicht vermögend, aber finanziell doch wesentlich besser gestellt als ich selbst. Ist es möglich, dass nach der Heirat, das vorhandene Vermögen ( das aber auch gleichzeitig Betriebskapital ist) auch MIR als Vermögen angerechnet wird und meine Tochter zukünftig keine Berufsausbildungsbeihilfe mehr beziehen kann?
31.1.2015
389 Aufrufe
Kann diese Einnahme noch als Vermögen in diesem Zusammenhang vom Gesetzgeber anerkannt werden?

| 19.7.2010
1389 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
(Eine marktkundige Immobilienmaklerin ermittelte einen Verkaufspreis von 165.000 Euro, weil es sich um eine "schlechte Gegend" handelt) Woraus also genau ergibt sich jetzt ein Vermögen und vorallem in welcher Höhe ?

| 26.3.2006
9790 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Zahlungsbetrag ist laut Aussage eines Steuerberaters und meines Anwalts (kein Sozialrechtler) steuerfrei und laut SGB II auch nicht als Einkommen anrechenbar, sofern ich als juristischer Laie dies richtig interpretiere. Meine Frage ist, ob die Zahlungssumme (größerer 5 stelliger Betrag) komplett als Vermögen angerechnet wird und ich dies aufbrauchen muss oder ob es, wie eigentlich gedacht, zur Deckung künftig möglicherweise weiter auftretender/fortschreitender Schäden, die den Unfall betreffen, verwendet werden kann.
18.5.2009
2455 Aufrufe
Unser gesamtes jährliches Einkommen liegt unter 20.000 EUR. ... Gleichzeitig wurde uns, den Eltern, ein Fragebogen zugestellt, in dem wir zur Auskunft über Einkommen und Vermögen aufgefordert werden. ... Wird nur das Einkommen zugrundegelegt oder das gesamte Vermögen, letztlich auch das Haus ?

| 26.6.2013
6120 Aufrufe
Der Nachlass beläuft sich auf Null (keinerlei Vermögen). ... Wo genau liegen die Einkommensgrenzen, damit die Kosten übernommen werden? ... Wenn wir den Antrag stellen und das Einkommen für letztes bzw. dieses Jahr höher ist, kann das einen Rückforderungsanspruch auslösen?
9.4.2012
7919 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sonst ist bei ihr kein Vermögen vorhanden. ... Unser Vermögen ist 60.000€, das auf einem Tagesgeldkonto deponiert ist. ... b)Wieviel Vermögen darf ich besitzen, bevor dieses angerechnet wird und wie kann ich das Vermögen am sichersten schützen?

| 5.4.2009
14711 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Rente der Pflegeperson und Pflegegeld werden aller Wahrscheinlichkeit nach die anfallenden Aufwendungen nicht decken, verwertbares Vermögen ist bei der Pflegeperson nicht vorhanden. Inwieweit können die leiblichen Kinder der Pflegeperson durch das Pflegeheim / den Sozialversicherungsträger / die Sozialbehörde in Anspruch genommen werden, wie hoch ist der Selbstbehalt der Abkömmlinge bei den Einkünften und beim Vermögen?

| 13.4.2010
3921 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Bezieht sich der Prozentsatz auf das Einkommen des letzten Jahres oder wird jedes Jahr einzeln berechnet? Wie ist das bei schwankenden Einkommen? ... Wir haben unser Vermögen bisher nicht getrennt und leben in Gütergemeinschaft.

| 26.9.2014
1326 Aufrufe
Folgendes Vermögen habe ich: Ein Anteil aus einer Erbengemeinschaft, der durch Verkauf der Immobilie, bald verfügbar sein wird. ... Wann soll ich es dem Jobcenter mitteilen, sodass diese Einnahmen nicht als zufließendes Einkommen angerechnet werden?

| 3.6.2006
13199 Aufrufe
Ich erhielt nun eine Aufforderung, meine Vermögensverhältnisse komplett darzulegen, d.h., nicht nur mein monatliches Einkommen zu beziffern und zu belegen, sondern auch komplette GiroKontoauszüge der letzten zwei Monate vorzulegen , alle Sparguthaben oder sonstige Vermögen offenzulegen usw. . Meine erste Frage hierzu lautet: Ist es zulässig, dass das Jugendamt diese kompletten Unterlagen (Kontoauszüge, Angabe/ Belege über Vermögen ) einsehen will oder kann ich dies verweigern ? ... Werden Geschwisterkinder ( die bei mir zuhause leben ) des Kindes, für welches der Kostenbeitrag gefordert wird, auch mit Vermögen oder eigenem Einkommen zum Kostenbeitrag herangezogen ?

| 29.1.2007
15526 Aufrufe
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Mein Vermögen (gespartes) übersteigt jedoch die Freigrenze von 150 € je Lebensjahr. Fragen: 1.Kann ich – unschädlich für Hartz IV-Bezug - Vermögen auf andere übertragen/verschenken, um es unter die Freigrenze zu senken?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·41