Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

37 Ergebnisse für „unterhalt kindergeld tochter zahl“

Filter Sozialrecht
24.7.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Meine Tochter ist seit Januar volljährig und befindet sich seit zwei Jahren in einer Berufsausbildung und lebt in meinem Haushalt. ... Nunmehr wissen wir nicht, ob der monatliche Unterhalt zu Ihrem kindergeldrelevanten Einkommen addiert wird und es zu einem Rückforderungsanspruch hinsichtlich des Kindergeldes von seiten der Kindergeldkasse kommen könnte, da meine Tochter damit ja die Einkommensgrenze von 7.680 Euro eindeutig überschreitet. ... Zählt der gezahlte Kindesunterhalt zum kindergeldrelevanten Einkommen?
11.9.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Vor der Schwangerschaft zahlten mein Ex und ich jeweils 250,- Euro Unterhalt sowie das Kindergeld an meine Tochter bar aus (sie lebte schon damals in einer eigenen Wohnung), insgesamt verfügte sie also über 680,- Euro. ... Aktuell hat meine Tochter Schüler-Bafög beantragt und ich habe den Antrag auf Kindergeld für sie vorliegen. ... # Macht es überhaupt Sinn, für meine Tochter Kindergeld zu beantragen ?
5.11.2014
Meine Tochter hat nichts gemacht, so dass ich Monatelang kein Kindergeld bekommen habe). ... Meine Frage: Wer bekommt die Nachzahlung und das weitere Kindergeld? Steht mir das Geld zu, obwohl die Tochter nicht mehr bei mir wohnt?
15.2.2009
Hallo, meine Tochter absolviert eine Ausbildung zur Grafik-Designerin auf einer Privatschule. ... Wir unterhalten sie beide zur Zeit. ... Was ist danach mit KV und Kindergeld?

| 8.9.2006
Unterhalt erhielt sie weder von mir noch von meinem Exmann, sie bestritt ihren Lebensunterhalt mit dem Lehrlingsentgelt. ... Kindergeld (unser Einkommen war für BAfög zu hoch). ... Er erhielt keine Ablehnung, sondern wir änderten die Unterhaltshöhe für die Familienkasse - ich war jetzt der höhere Zahler.
14.9.2006
hallo mein name ist jasmin ich wohne bei meinen eltern auf den dachboden in einen raum mit küche schlaf kinder und wohnzimmer. der raum ist ca 28-30 qm groß. ich bekomme seit juli 2005 elternunabhängiges alg2 in höhe von 167 euro.( wenn ich mit den alg rechner im internet nachrechne bekomme ich mehr keine ahnung warum da sind es 360) ich bekomme 300 euro erziehungsgeld 156 euro kindergeld für lea ( meine kleine tocher 1 jahr alt) 186 euro kindergeld für mich ( meine eltern bekommen das für mich das) 127 euro unterhalt vorschuss. wie kommt es das ich 167 euro bekomme und nicht das was der alg2 rechner ausgerechnet hat. darf der sachbearbeiter mein kindergeld auch mitberechnen? nun habe ich einen antrag auf eine eigene wohnung gestellt ich habe als begründung abgegeben das der wohnraum zu klein wird/ist. abgelehnt grund es besteht keine überbelegung. nun habe ich einspruch eingelegt und mehr begründungen angegeben z.b das meine eltern mir den wohnraum nicht mehr zur verfügung stlellen wollen weil meine mutter den raum braucht als büro ( sie will den steuerberater machen und braucht den raum zum lernen). müssen meine eltern mir den wohnraum zur verfügung stellen obwohl sie mir auch kein unterhalt zahlen müssten wegen lea meiner tochter?

| 5.11.2018
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Eigentlich wäre für unsere Tochter lt. ... Hat unsere Tochter Anspruch auf Sozialhilfe und in welcher Höhe ? ... Falls ja: wieviel müssten wir monatlich dazu zahlen, bzw. wieviel würde man uns als Einkommen belassen ?
15.7.2009
Der Vater des Kindes zahlt normal Unterhalt für sein 2 jähriges Kind. ... Darufhin haben wir selbstverständlich wieder Kindergeld für sie beantragt. ... Eigentlich erhält unsere Tochter ja keinen Unterhalt vom Kindsvater nach den Mutterschaftswochen weil sie einer Berufsausbildung nachgeht und somit Erwärbstätig ist.
9.2.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Kinder sind seit Dezember 2005 laut Schreiben vom 15.02.2006 von der ARGE nicht mehr in meiner Bedarfsgemeinschaft da Sie Ihren eigenen Unterhalt sichern können, durch Kindergeld und Unterhalt vom geschiedenen Mann. Ich bekomme nur meinen Regelsatz von 345,-€, sowie alleinerziehenden Bedarf und meine anteiligen Mietkosten (insges. 475,-€) Durch urkundliche Kopie und Kontoauszügen wurde der Unterhalt bei der ARGE belegt, worauf ersichtlich ist, dass mein Sohn 177,-€ bekommt und meine Tochter 231,- €, Da mein Sohn im Nov. 2005 6 Jahre alt geworden ist, steht ihm nun derselbe Betrag wie meiner Tochter zu. ... Durch die Beweismittelpflicht musste ich diesen Jahres Kontoauszüge für meine Fondauflösung hinschicken, worauf auch ersichtlich war dass mein Sohn nun den höheren Unterhalt bekommt.
25.12.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Tochter (20), bei der Mutter lebend, studiert in Karlsruhe und erhält von mir 340.- (336.-) Euro Unterhalt. ... -/Vater 1900.-) = zus. 2900.- d.h. 490.- abzgl. 154.- Kindergeld = 336.- Unterhalt. ... Sie sagt jetzt, ich müsse 390.- Unterhalt zahlen.

| 25.6.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es handelt sich um folgende Bedarfsgemeinschaft: Einnahmen Mann: Einkommen aus sozialversicherungspflichtiger Anstellung 1422 € Netto (1900)Brutto Frau: 240€ steuerfreies Honorar Tochter: 184 € Kindergeld Sohn: 184 € Kindergeld; 350 € Unterhalt = 2380 Euro Ausgaben Miete (Hildesheim Niedersachsen): Kaltmiete + Betriebskosten = 520 € + 102 € Heizkosten = 622 € 38 € Kfz Versicherung 15 € Krankenkasse Hösch 250 € Unterhalt für Tochter aus 1. Beziehung des Mannes 150 € Fahrkosten zur Wahrnehmung des Umgangsrecht mit Tochter 33 km zur Arbeit an 6 Tagen die Woche 15 € Vereinsbeitrag Tochter 60 € medizinische Nahrungsmittel wg. Laktose- und Fruktoseintoleranz für Tochter 35 € Nachhilfeunterricht bei der AWO für Sohn Vermögen VW Passat – Wert : 11.000 Euro Gemeinsames Bankkonto: 9.800 Euro Vielen Dank!
21.7.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Tochter(16)lebt bei mir, mein Sohn (15) lebt beim Vater. Jeder Elternteil ist bisher auf Grund einer schriftlichen Abmachung für den Unterhalt des bei ihm lebenden Kindes allein aufgekommen. ... Ich verdiene 1575,--€ netto und bekomme 154,00€ Kindergeld.

| 20.7.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
hallo, meine frau hat einen behinderten sohn (23 jahre, 70%) der an multiple sklerose, schwere verlaufsform) erkrannkt ist. seit anfang diesen jahres erhält er sozialhilfe nach sgb XII 12. buch 3. kapitel, da er laut seiner letzten reha nicht mehr als 3 stunden arbeiten kann und auch das noch sehr fraglich ist. er wohnt (noch) alleine und die miete wird auch vom sozialamt getragen. wir müssen täglich bei ihm nach dem rechten schauen. jetzt hat das sozialamt versucht einen abzweigungsantrag bei der kindergeldkasse zu stellen, der aber sofort abgelehnt wurde, da wir glaubhaft machen konnten das wir das kindergeldbetrag brauchen um den zusätzlichen bedarf, für seine Krankheit zu decken. (auch für alte schuldentilgungen, etc.) jetzt will das sozialamt die sozialhilfe wieder kürzen da er ja von seiner mutter (laut kindergeldkasse) unterhalt in form von sachleistungen bekommt, es soll dann neu berechnet werden um zu schauen ob und wieviel er dann überhaupt noch bekommt. die frage ist was kann man dagegen tun?

| 4.7.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
.; Kindergeldanspruch für die Mutter besteht aus o.g. ... Damit sich die Mutter - Halbtags berufstätig - nicht noch weiter verschuldet, muss sie die jetzige Wohnung kündigen und zieht mit einer gemeinsamen Tochter (13) zu ihrem ebenfalls berufstätigen Ehemann, welcher aber nicht Kindesvater der 2 oben genannten ist. ... Frage: muss die Mutter an die Kinder Zahlungen leisten (wie hoch) oder kann das Jobcenter/Arbeitsamt solche Zahlungen fordern.
16.3.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Unsere Tochter macht eine Erstausbildung in einem Hotel. ... Wenn wir als Eltern selbstverständlich wegen fehlender andere Fördermöglichkeiten, für die Miete aufkommen, kann man diese Zahlungen wenigsten steuerlich geltend machen

| 30.3.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Für meine Frage will ich kurz ausführen: Die Tochter (4J) meiner Lebensgefährtin besucht den städtischen Kindergarten. ... Für ihre Tochter erhält sie Kindergeld, Kinderzuschlag und Unterhaltsvorschuss nach UVG. Ich selbst bekomme als Student nur Unterhalt von meinen Eltern.
23.8.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Inzwischen habe ich in einem anderen Beitrag gelesen, dass die Beschäftigung auf vier Monate begrenzt sein muss, um über diese Zeit den Anspruch auf Kindergeld zu waren. ... Mit Ihrem derzeitigen handeln, wird nun meine Tochter gezwungen, sich an das Finanzgericht nach Stuttgart zu wenden. Können Sie mir für meine Tochter und für den erfoderlichen Einspruch Hilfestellung geben.

| 21.11.2013
Hallo, mein 25 jähriger Sohn ist seit ca 38 Monaten verheiratet und hat eine 3 jährige Tochter. ... Ich halte dies einfach für Blödsinn, da ja der getrennt lebende Ehepartner direkt nach der Trennung Trennungsunterhalt beantragen kann und auch dann erhält und das Job Center nicht so kulant sein dürfte,trotzdem den vollen Unterhalt zu zahlen. ... Das Kindergeld erhält seine Frau ohnehin schon und wird wohl auch vom Job Center angerechnet?
12