Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.390
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

387 Ergebnisse für „unterhalt kindergeld“

Filter Sozialrecht
24.7.2007
1943 Aufrufe
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Nunmehr wissen wir nicht, ob der monatliche Unterhalt zu Ihrem kindergeldrelevanten Einkommen addiert wird und es zu einem Rückforderungsanspruch hinsichtlich des Kindergeldes von seiten der Kindergeldkasse kommen könnte, da meine Tochter damit ja die Einkommensgrenze von 7.680 Euro eindeutig überschreitet. ... Zählt der gezahlte Kindesunterhalt zum kindergeldrelevanten Einkommen?
20.9.2015
552 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Meine Mutter beantragte daher für mich Kindergeld, denn meine Behinderung wurde vor meinem 25. Lebensjahr festgestellt und ich kann mich wegen dieser nicht selber unterhalten. ... Unterhalt zahlt meine Mutter an den Landschaftsverband Rheinland (LVR) für das ambulant betreute Wohnen, an mich jedoch keinen.

| 20.9.2009
12059 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ich erhalte momentan Kindergeld für den 17 jährigen Sohn, das diesem beim ALG II abgezogen wird. Das Sozialamt sagte mir, dass mir nach Erreichen von 18 Jahren im November 09, das Kindergeld von der Grundsicherung abgezogen würde und meinem Sohn dürfte es daher nicht auch abgezogen werden. Welche Rechtsgrundlagen kann ich dem Job Center für die Richtigkeit dieser Information nennen, damit meinem Sohn nicht auch das Kindergeld abgezogen wird, falls diese Angabe überhaupt richtigt ist, da es höchstrichterliche Urteile gibt, in denen die Sozialämter das Kindergeld nicht als Einkommen des Beziehers von Grundsicherung anrechnen durften und besteht ein Unterschied zwischen Voll- und Minderjährigkeit?
11.9.2010
3217 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Vor der Schwangerschaft zahlten mein Ex und ich jeweils 250,- Euro Unterhalt sowie das Kindergeld an meine Tochter bar aus (sie lebte schon damals in einer eigenen Wohnung), insgesamt verfügte sie also über 680,- Euro. ... Der Enkelkindsvater akzeptiert 333,- Kindsunterhalt (inkl dem Kindergeld), wobei er also nur die Differenz von 149,- auszahlen will, da vom Kindergeld die Tagesmutter bezahlt wird. ... # Macht es überhaupt Sinn, für meine Tochter Kindergeld zu beantragen ?
16.1.2006
5437 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Meine Mutter hat 6 Monate lang Kindergeld für mich bekommen. Frage (1) stimmt diese Rechnung (Zahlen sind fiktiv, es geht um den Rechenweg): relevantes netto (=Brutto-Sozialabgaben) = 8000 € /2, da nur ein halbes Jahr Kindergeld = 4000 € Pauschale Werbekosten -920 € ergibt die maximale EK-Grenze von 3080 € Ist diese Berechnung korrekt? ... Kann ich die mit dem EK verrechnen um unter die Einkommensgrenze für das Kindergeld zu kommen?
20.12.2013
1440 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Im Bafögbescheid meines Kindes rechnet man Grundbedarf-Kindergeld-mein anrechenbares Einkommen. Das Kindergeld wird an mich gezahlt. Muss ich das Kindergeld tatsächlich an mein Kind weiterleiten.

| 13.7.2011
1482 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nach diesem Streit nun will er mit 18 ausziehen und droht mir mich auf Unterhalt zu verklagen wenn sein Geld für Wohnung und Leben nicht reicht. ... Darf ich mich evtl gegen Unterhaltsforderungen wehren.

| 22.7.2010
2373 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die Kinderzulage wird laut [§ 85 Satz 1 EStG] nur für Kinder gezahlt für die Kindergeld bezogen wird. Es besteht kein Kindergeldanspruch im EU-Ausland. Besteht ein Anspruch auf deutsches Kindergeld und/oder den Rieste- Kinderzuschlag?
23.11.2014
432 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Er wohnt allein und sein kindergeld wurde nun abgelehnt. ... Wenn ja, wie verhält es sich wenn er auf den hna Job verzichtet und das Kindergeld nimmt. ... Doch bekommt er das Kindergeld bei Rente von 780 euro.
1.11.2010
2826 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Bisher erhalten wir Kindergeld und er ist auch über die Beihilfestelle mit 80% mitversichert. ... Sorge macht mir auch das er auch keinen Anspruch mehr auf Waisengeld+Kindergeld hätte wenn uns etwas zustoßen sollte (wenn er den Status als "Kind" verliert). ... In diesem Zusammenhang stellt sich eine weitere Frage: Nach Beendigung des Studiums reichte es der Kindergeldstelle das wir eine Kopie des Schwerbehindertenausweis beilegten um (zunächst befirstet bis März 2011) weiter Kindergeld zu erhalten.

| 16.5.2007
2769 Aufrufe
Kindergeld im Ausland Meine Frau lebt mit den Kindern ständig in Frankreich und ist nicht berufstätig. ... Ich habe in Deutschland einen Kindergeldantrag gestellt. zunächst wollte die Familienkase nichts zahlen, später den Differenzbetrag zwischen deutschem und französischem Kindergeld. ... Meine Frage lautet: Wie ist der Kindergeldanspruch in diesem Fall gesetzlich geregelt ?
18.7.2017
131 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Seit Januar bezieht meine Frau Kindergeld für Ihn. ... Hat meine Frau eigentlich noch Anspruch auf Kindergeld wenn er nicht mehr im gemeinsamen Haushalt wohnt? Bezieht Sie Kindergeld zu Unrecht?

| 8.1.2006
8004 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute ein Schreiben von der Familienkasse bekommen, dass ich Kindergeld zurückbezahlen soll von 2003 und 2004. ... Nun meine Frage(n): Welches Einkommen ist maßgebend für das Kindergeld? Kann ich da ich in Ort A meinen Hauptwohnsitz habe, die Miete (360 EUR warm / Monat) die ich an Ort B (meinem Studienort) zahlen muss auch abziehen von den Einkünften um so nicht über die 7188 bzw 7680 EUR die massgeblich für das Kindergeld sind zu kommen?

| 11.2.2016
427 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Ich bin 34 Jahre alt habe jetz auf Grund meiner Behinderung kindergeld rückwirkend für 4 Jahre im Dezember 2015 gestellt, meine Behinderung wurde 2013 rückwirkend vor dem 25. Lebensjahr festgestellt darf die Kindergeld Kasse das Kindergeld ablehnen und mir nicht rückwirkend das Geld zahlen??

| 8.9.2006
11380 Aufrufe
Unterhalt erhielt sie weder von mir noch von meinem Exmann, sie bestritt ihren Lebensunterhalt mit dem Lehrlingsentgelt. ... Kindergeld (unser Einkommen war für BAfög zu hoch). ... Meinem neuen Antrag wurde zugestimmt und ich erhielt sogar für Jan. 04 und dann regelmäßig bis heute ab Okt. 04 Kindergeld.
12.1.2014
3761 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Das Kindergeld wurde bis dato hälftig geteilt. Muss B nun das Kindergeld weiterhin an A auszahlen? Steht A das Kindergeld zur Hälfte zu, es wird ja vom Jobcenter angerechnet.
20.4.2011
1560 Aufrufe
Nun die Frage: Habe ich (wir) bei einem gemeinsamen Kind Anspruch auf Kindergeld und ggf. was für Bedingungen werden bei diesem Fall nicht erfüllt um einen Anspruch zu haben?
24.3.2009
5330 Aufrufe
Hier mal die konkreten Zahlen: Kindes-Unterhalt 245+288Euro Kindergeld 2x 154Euro Einkommen meines Lebensgefaehrten 2360Euro netto = ca. 3200Euro ----- Mein Lebensgefaehrte zahlt die Kreditrate fuer die ET-Wohnung von ca. 930Euro/M und fuer einen Privatkredit ca. 370Euro/M die Nebenkosten belaufen sich auf ca. 250Euro/M ----- Also bleiben uns rechnerisch zu viert ca. 1650Euro/M fuer Versicherungen, Telefon, Schulbedarf und sonstige Lebenshaltung. Ist es rechtens, dass ich unter diesen Umstaenden einen GKK-Beitrag von 141Euro (sozusagen von Unterhalt und Kindergeld) zahlen muss?
123·5·10·15·20