Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

116 Ergebnisse für „unterhalt bafög“

Filter Sozialrecht

| 1.5.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bislang haben beide Kinder kein BAföG beantragt, weil wir laut diverser BAföG-Rechner und anderer Recherchen letztlich selbst für die Förderung hätten aufkommen müssen, was unser Familienbudget deutlich überstrapaziert und im ungünstigsten Fall langfristig eine Privatinsolvenz provoziert hätte. ... 2.Besteht auf Grundlage unserer Angaben eine Chance auf „Elternunabhängiges BAföG" für ein oder sogar beide Kinder? 3.Gäbe es eine Möglichkeit, gegenüber dem BAföG-Amt den eigenen Ausgaben durch Argumente mehr Gewicht zu verleihen (nach unseren Erfahrungen werden primär die Einkommen bewertet)?
14.6.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Zeitgleich haben wir einen Antrag auf Bafög gestellt, der jetzt nach 8 Monaten! ... Mein Sohn kennt seinen Vater nicht und ich bemühe mich seit10 Jahren um Unterhalt nur mit Hilfe von Anwälten, Jugendamt, Versäumnisurteilen, Pfändungen. Der letzte Unterhalt ging 2005 ein und es stehen aus dieser Zeit noch Restzahlungen aus.

| 18.8.2009
Guten Tag, seit 3 Jahren fülle ich (als Vater) nun schon brav die mir von meinem Sohn kommentarlos zugeschickten Anträge auf Bafög (Einkommenserklärung) aus.
6.9.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Nach langem Hin und Her bekomme ich nun seit August mein Bafög und bekam auch den Betrag für fast 1 Jahr nachgezahlt. ... Es wird mein Bafög wie Einkommen meines Partners angerechnet. ... Nun stehen wir mit noch weniger Geld da als zu der Zeit, in der ich mein Bafög nicht bekommen habe.

| 22.5.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn, 27 Jahre alt, möchte im Oktober 2009 einen Masterstudiengang beginnen und dazu BAföG beantragen, und zwar eine elternunabhängige Förderung auf Basis der Bestimmungen des § 11 Abs. 3 Nr. 4 BAföG. ... Er hätte während seines Studiums und der anschließenden Berufstätigkeit (insgesamt mind. 72 Monate) ein Einkommen haben müssen, mit dem er in der Lage war, sich selbst zu unterhalten. ... Gründungszuschuss : 884 EUR) 05.01.2009 – heute arbeitslos (ALG I: 890 EUR) Die Frage: Liege ich mit meiner Einschätzung richtig, dass ein Anspruch auf elternunabhangiges BAföG (alle weiteren Voraussetzungen als gegeben unterstellt) besteht und lohnt es sich, einen Antrag zu stellen oder ist die ablehnende telefonische Auskunft des BaföG-Amtes richtig?

| 13.5.2011
Im 1.und 2.Semester des Maschinenbaustudiums erhielt er ebenfalls Bafög, nun im 3.Semester erhält er gerade mal 17 Euro Bafög ( 1/2 Darlehen 1/2 Förderung ), da ich selbständig geworden bin und somit das Familieneinkommen ( Vater und Mutter )stieg. ... Würde man diese höheren Beträge zum Abzug bringen, käme es zu einem Bafög Ablehnungsbescheid. ... Was gibt es für Möglichkeiten für die Eltern beispielsweise gegenüber dem Bafög-Amt , wenn sie in Folge der teuren Pilotenausbildung noch immer die dafür aufgenommenen Kredite abzahlen und nicht für den vollen Unterhalt des Sohnes aufkommen können?

| 30.1.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sie erhält BAFöG teilweise als Kredit. ... Ich frage mich, ob wir noch Verpflichtet sind ihr Unterhalt zu zahlen, da sie auch eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzt.

| 1.3.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Situation ist folgende : ich bin 20 Jahre alt. 2011 -Mittlere Reife 2011 -2014 Ausbildung zu Sozialversicherungsfachangestellten seit Januar 2014 berufstätig im Ausbildungsberuf Nun würde ich gerne die Fachhochschulreife am einjährigen Berufskolleg nachholen ( gilt laut BAföG-Gesetz als Fachoberschule, ich lebe in Ba-Wü) um danach ein Duales Studium in Steuern und Prüfungswesen zu beginnen ( Alternativen wären Wirtschaftsrecht oder BWL-Bank) Das BAföG würde in diesem Fall elternabhängig sein. Da ich aber bereits eine abgeschlossene Ausbildung habe und mich auch innerbetrieblich weiterbilden könnte, sehen meine Eltern nicht ein mir Unterhalt zu zahlen. ... Wie sollte ich nun vorgehen und wie stehe meine Chancen auf elternunabhängiges BAföG ?

| 4.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun habe ich auch Bafög beantragt, nur wurde mir kein Anspruch gewährt. Der Antrag wurde aber abgelehnt, weil mein Vater "zu viel verdient", also für meinen Unterhalt von 625€ (laut Bescheid) aufkommen könnte. ... Was muss ich schreiben und wie sehen meine Erfolgschancen auf Bafög aus?

| 17.8.2009
Im Sinne des Gesetzgebers müssten mir meine Eltern den Differenzbetrag des Gesamtbetrages abzüglich der tatsächlichen Bafög-Leistungen als Unterhalt zahlen, was in diesem Falle €264,00 wären. ... Heißt das, wenn ich nun eine Vorausleistung beantrage, da meine Eltern mir keinen Unterhalt zahlen, mit der Begründung, dass dies finanziell nicht machbar sei (also keine finanzielle Leistungsfähigkeit bei meinen Eltern bestünde), dass das Bafög-Amt dies nachprüfen würde und mir evtl. „elternunabhängiges Bafög“ zahlen würde?
23.10.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Da es sich um ein 2 Jähriges schulisches Vollzeitangebot (Fachschule KFZ) handelt, würde ich gerne BAföG beatragen. ... Lebensjahr wohne ich in einer eigenen Wohnung und habe bis zum Ende der Ausbildung von meinen Eltern Unterhalt bekommen. ... Für die Berechnung des BAföG''''s wird der Verdienst meiner Eltern mit angerechnet.
25.1.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe im letzten Jahr Bafög für einen Masterstudiengang beantragt und auch genehmigt bekommen. ... Kurz vor dem Bafög-Antrag habe ich es auf meine Mutter überschrieben (3-4 Tage vor dem Antrag). Jedoch nicht im Bafög Antrag angegeben habe.
17.11.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie heute bezüglich elternunabhängigen BAfög meiner Tochter (inzwischen 27 Jahre jung) kontaktieren. ... Unsere Frage: Hat meine Tochter vielleicht doch Anspruch auf ein elternunabhängiges BAfög? ... Bin ich eigentlich noch zum Unterhalt verpflichtet?
11.9.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Aktuell hat meine Tochter Schüler-Bafög beantragt und ich habe den Antrag auf Kindergeld für sie vorliegen. ... Aktuell hat sie also folgende Einnahmen: 2 x 250,- Elternunterhalt 1 x 149,- Kindsunterhalt Kein eigenes Kindegeld Kein Betreuungsunterhalt (noch) kein Bafög So, und nun zu meinen Fragen: # wer legt eigentlich verbindlich fest, wer nun in welcher Rangfolge wem Unterhalt zahlen muss (und wie viel)? ... Seit August (also mit Wiederaufnahme der Ausbildung) zahlen wir je 250,- # Was ist mit dem Schüler-Bafög?

| 30.4.2010
Meine Frage stelle ich ausgehend davon, dass meine Eltern ihrer Unterhaltspflicht mir gegenüber genüge getan haben und diese erloschen ist. Wenn genanntes zutrifft würde ich nach BaföG theoretisch ,,unabhängig´´ gefördert.
6.9.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe eine Frage zum elternunabhängigen BAföG. ... BAföG. ... Laut §11 Abs. 2a BAföG bin ich aber nicht berechtigt elternunabhängiges BAföG zu erhalten.

| 10.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Landratsamt ………. 10.10.2007 Widerspruch – Ankündigung der Zwangsvollstreckung Buchungszeichen 009760248102 Widerspruch – Rückzahlung der Ausbildungsförderung BAföG laut Bescheid vom 31.03.06 (Anlage zum Bescheid) Widerspruch – Verweigerung der Zahlung für 08/06 Sehr geehrte Damen und Herren, es ist richtig, dass ich den Antrag auf Ausbildungsförderung BAföG für den Zeitraum von 12/05 bis 07/06 gestellt habe. ... Aus diesem Grund geht die Zahlung Ausbildungsförderung BAföG für die Monate September, Oktober und November 2005 in Ordnung. ... Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass ich nach Ablauf der Ausbildungsförderung BAföG ab September 2006 bis voraussichtlich Februar 2009 Berufsausbildungsbeihilfe erhalte.
28.4.2006
Hallo hätte eine Frage bezüglich Bafög, Ausgangslage: Ich möchte ab September eine BOS besuchen. (in Bayern, Bafög will ich im August beantragen) Dort ist das Bafög für diese Schulart elterneinkommensunabhängig und es muss nicht zurückgezahlt werden, d.h. es zählt nur mein Vermögen und bis zu 5200Euro erhalte ich das volle Bafög nämlich 375Euro Ich besitze: 1x Sparkonto mit 900Euro (Freistellungsauftrag von 150Euro drauf) 1x Sparkonto mit 2000Euro (kein Freistellungsauftrag) 1x Girokonto mit etwa 2000Euro (kein Freistellungsauftrag) 1x Sparaktienfond in den ich monatlich einzahle, enthält etwa 1500Euro(ist bei der Allianz, für die Rentenvorsorge) 1.x Konto mit zurzeit 5800Euro (mit Freistellungsauftrag von 250Euro, aber für dieses Konto und das Depot) 1x Aktiedepot mit aktuell 31000Euro Depot Wert. ... (Habe leider keine Quittungen/Rechnung von diesen Wetten mehr) Ich hoffe sie können mir bei meinem Problem helfen, denn ich möchte nicht eines Tages Probleme mit dem Bafög Amt bekommen.
123·5·6