Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „sozialamt sozialhilfe ausbildung arbeit“

Filter Sozialrecht

| 10.3.2006
In diesem Fall bezog unser 30-jähriges Kind (ledig) im Jahre 2004 Sozialhilfe. ... Mein Sohn hatte zum Zeitpunkt des Sozialhilfeempfangs bereits eine erfolgreiche Ausbildung und ein Studium (elternunabhängiges Bafög) absolviert. ... Sind wir überhaupt noch gegenüber unserem volljährigen Kind unterhaltsverpflichtet und müssen wir das Geld (Sozialhilfe an unseren Sohn) dem Sozialamt erstatten?
5.1.2005
Aufgrund von Krankheit war ich in meinem gelernten Beruf als Frisörin berufsunfähig und mache nun seit 1,5 Jahren eine Ausbildung zur Logopädin (ohne Vergütung), welche als Reha-Maßnahme durch die Agentur für Arbeit finanziert wird. ... Hab nämlich zum 1.1.05 kein Geld vom Sozialamt bekommen. ... Das kann doch nicht sein, dann wären 1,5 Jahre finanzierter Ausbildung umsonst gewesen, weil ich dann eine Arbeit suchen müsste.
24.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich habe vor 2 Tagen Post vom Sozialamt wegen meiner Mutter bekommen(Anspruchsübergang §94 Abs.1 SGB XII).Soll meine Finanzen offen legen.Ich werde dem nachkommen,dazu bin ich verpflichtet. Ich möchte allerdings den Unterhaltsanspruch meiner Mutter mir gegenüber anfechten wegen dreier Tatbestände nach §1611 BGB : 1.Bedürftigkeit des Berechtigten infolge eines sittlichen Verschuldens: Die Trunksucht meiner Mutter.Sie ist infolge ihres Alkoholismus bedürftig geworden(Ehemann verließ sie,später Scheidung,2 Söhne verließen als Jugendliche im Streit mit ihr die Familie,sie konnte niemals mehr arbeiten gehen).Sie ist seit vielen Jahren Sozialhilfeempfängerin. 2.Verletzung der eigenen Unterhaltspflicht gegenüber dem Verpflichteten: Meine Mutter machte mir das Leben in Kindheit und Jugendzeit zur Hölle.Sie schlug und misshandelte mich oftmals.Ich musste mit 10 Jahren bereits gewerblich arbeiten und alles Geld abgeben.Damit konnte sie sich Alkohol und Zigaretten kaufen.Ich musste regelmäßig die Wohnung unter Androhung von Schlägen.komplett reinigen. Ich wurde als Jugendlicher straffällig.Ich musste in Klasse 11 wiederholen.Ich musste mein zu hause mit 16 Jahren im Streit mit meiner Mutter verlassen,um meine Schule zu Ende zu bringen.Ich wohnte in einem Behindertenheim und arbeitete dort an jedem Wochenende.1974 schaffte ich ganz alleine mein Abitur.

| 7.3.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Ausbildung und danach immer Vollzeit. ... Der Vollständigkeit muss ich noch hinzufügen, dass das Arbeitsverhältnis während meiner Krankheit vom Arbeitgeber gekündigt wurde und am 30.10.2010 endete. ... ALG I oder II, Hartz 4, Sozialhilfe?

| 2.12.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Es heißt, dass die Sozialämter durchaus verschieden urteilen und verfahren dürfen, weil es keine allgemein verbindlichen Vorschriften dazu gibt. Unsere Frage: Kann das Sozialamt angesichts des Eigentums, das 1. demnächst zur Selbstnutzung vorgesehen ist und 2.

| 3.4.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Meine Mutter (77 J.) hat eine amtliche Betreuung und erhielt ihr Leben lang Sozialhilfe, lebte allein. ... Eine Hälfte zahlt das Sozialamt, die andere die Pflegekasse. ... Ich müßte dann meine Arbeit aufgeben, wieviel erhielte ich dann Pflegekosten?

| 7.6.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Mir wurde angeraten auf dem Sozialamt nach Wohngeld etc. nachzufragen; hier lautete die Aussage: keine Zustaendigkeit, da ich als Student nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfuegung stehe. ... Immer mal wieder lese ich aber, dass es vom Sozialamt Gelder geben koennte.
22.3.2013
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Mit 16 Jahren bin ich von zu Hause weg (1967) und habe mir seitdem meinen Lebensunterhalt und meine Ausbildung/dann Studium alleine verdient, bis auf 340 DM, die ich über einen Zeitraum von 4 Jahren noch von meinen Eltern erhalten habe. Meine Mutter hat nach 32 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht und zwar an dem Tag, als meine Zwillingsschwester ihre Ausbildung abschloss und damit alle 3 Töchter eine Abschluss hatten. ... Meine drei Jahre ältere Schwester (die zwischenzeitlich Selbstmord begangen hat) hatte selbst ihre gute Stelle, die sie hatte, gekündigt und dann von Sozialhilfe gelebt.
19.8.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Anfang 2013 wird es volljährig (dann ohne Schulabschluss, ohne Ausbildung). ... Wie hoch ist unser Freibetrag (Selbstbehalt), wenn a) das Kind vollständige erwerbsunfähig sein sollte (vermutlich für einen begrenzen Zeitraum) b) ALG II beziehen sollte (findet keine Arbeit mangels Motivation) c) es eine Ausbildung beginnen oder die Schulausbildung nach 4 Jahren "Herumgammeln" fortsetzen sollte unter folgenden Randbedingungen: - Ich (54), ab Mitte 2012 im Vorruhestand mit rnd. x.xxx,- netto - Gemeinsamer Haushalt mit Ehefrau (53, nicht berufstätig, momentan nur 400,- Job, könnte aufgegeben werden) - Fixe Kosten: Miete: ~900,- + Nebenkosten/Heizung/Strom: 290,- - Versicherungen & KFZ-Steuer: ~200,-/Monat 2. ... Wird die Ehefrau gezwungen, arbeiten zu gehen?
1