Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „sgb vermögen jobcenter sozialhilfe“

Filter Sozialrecht
17.3.2012
Leider ist aufgrund der Auftragslage nicht mehr drin Mein monatlicher Verdienst liegt bei ca 1000,00€. seit 2010 ist mein Insolvenzverfahren eröffnet Nun verlangt das Jobcenter ständig Auskünfte wie Bilanzen Einnahmen - Überschußrechnungen Steuerbescheide mit der Begründung das ich für die Jahre ab 2008 die Kosten die das Jobcenter an die Mutter und die Kinder gezahlt hat von mir zurück haben will weil ich unterhaltspflichtig gegenüber der Mutter und der Kinder bin Dazu muss ich noch sagen wir wohnen seit 2008 nicht mehr zusammen ( in verschieden Städten) Meine Frage muss ich die Unterlagen dort einreichen und muss ich das Geld was das Jobcenter gezahlt hat zurückzahlen. wir waren doch nicht verheiratet
28.10.2014
Wie lange darf das maximal dauern damit das Jobcenter das Grundstück nicht doch als verwertbares Vermögen ansieht weil ich noch woanders wohne. Muss ich das Jobcenter vor dem Umzug um Erlaubnis fragen? ... Nach dieser Frist könnte ich mich wieder anmelden und es würden die üblichen Freibeträge bei Geldvermögen gelten wodurch ich mein Vermögen verbrauchen müsste bis ich wieder unter der Freigrenze wäre um erneut Anspruch auf Bezüge zu haben.
30.4.2014
Als Bürgerarbeiter war ich "Aufstocker" bei Leistungsbezug durch das Jobcenter. ... Nun lehnt das Jobcenter aber meinen Wiederholungsantrag ab, Wegen einer anders angelegten Berechnungsgrundlage wird die der Höhe des anzurechnenden Einkommens Krankengeld € 562,- höher angesetzt als beim Arbeitseinkommen aus der Bürgerarbeit. ... Was ich dem Jobcenter noch nicht mitteilte.
20.8.2014
Kann das Jobcenter die Überschreibung es als Einkommen auslegen für meine Eltern?
29.1.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Somit hätten wir wenigstens die ersten 12 Monate unsere Ruhe vor dem Jobcenter oder irre ich mich da? ... Was bedeutet folgende Aussage in der offiziellen Broschüre für Elternzeit und Elterngeld: "Falls die Eltern gleichzeitig Elternzeit nehmen, können sie allerdings nicht beide mit einer Unterstützung durch die Sozialhilfe rechnen, weil insoweit der Nachrang der Sozialhilfe gilt." ... Ich habe davon gelesen, dass man das Elterngeld komplett auszahlen lassen kann und es dann als Vermögen angerechnet wird?

| 26.9.2013
ALG II und Mobilitätshilfe ( SGB XII). ... Frage 1: Wird die Wohnung von den Sozialhilfeträger ( Jobcenter und Sozialamt) als verwertbares Vermögen angerechnet, wenn meine Eltern lebenslang den Nießbrauch hätten?

| 22.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Darlehen selbständig, laut Jobcenter soll verkaufen? Laut Jobcenter bei Ihnen ALG II kann nur als Darlehen gewährt werden, weil ich nicht in Eigentumswohnung nicht lebe.
11.8.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mit diesen Informationen ging ich zu meinem zuständigen Jobcenter. ... Zahlbetrag 0,00 Euro Ausbildungsförderung wird nicht bewilligt, weil der Betrag des anzurechnenden Einkommens und/oder Vermögens den Gesamtbedarf des Auszubildenden übersteigt. ... Heute erhielt ich vom Jobcenter folgende Mitteilung: „Ihrem Antrag auf Leistungen kann nicht entsprochen werden.
13.11.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Und ab dem Monat Oktober hätte das Jobcenter die Miete bezahlen müssen. ... Also bin ich wieder zum Jobcenter, wo ich diesen Bescheid vorlag. ... War das jobcenter nicht in der Pflicht, die iete zu bezahlen?
28.1.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Am 22.01.2009 erhielt ich ein förmlich zugestelltes Schreiben vom JobCenter, in dem ich aufgefordert werde, Unterhaltszahlungen in Höhe von 342 € mtl. im Zusammenhang von Unterhaltsansprüchen gemäß § 33 Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) auf die Träger der Leistungen nach SGB II zu leisten. ... Ich wurde darüber informiert, dass die Ordnungswidrigkeit nach § 60 II SGB II mit einer Geldbuße bis zu zweitausend Euro geahndet werden kann. ... Der Unterhaltsüberprüfungsbogen erfasst folgende persönliche Verhältnisse: -Familienstand -Güterstand -Wohnverhältnisse mit Kaltmiete, Heizkosten, Nebenkosten -In Haushaltsgemeinschaft lebende Angehörige -Außerhalb des Haushalts lebende Angehörige -Erwerbseinkommen -Sonstige Einkommen -Haus- und Grundbesitz -Sonstige Vermögen -Schuldverpflichtungen -Weitere Angaben, besondere Belastungen Unabhängig von diesem Sachverhalt habe ich ein Klärungsverfahren zur Vaterschaft beantragt.

| 25.6.2012
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Daraufhin hat unser Sohn einen Rentenantrag gestellt und bis zur Bewilligung Sozialhilfe beantragt. Inzwischen wurde sein Antrag auf Rente abgelehnt und nun hat uns das Sozialamt der Stadt eine Rechtswahrungsanzeige zugeschickt und um Auskunft über unsere Einkünfte und Vermögensverhältnisse gebeten.

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frage bezieht sich nun auf Einkünfte und Vermögen meiner Eltern. ... Was könnten meine Eltern machen, um dieses Vermögen nicht anrechnen lassen zu müssen?

| 28.9.2009
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Er hatte dann von seinem bisherigen Jobcenter ein Schreiben erhalten, dass er aufgrund seines Umzuges abgemeldet ist und er soll sich schnellstmöglichst beim neuen zuständigen Jobcenter melden. ... Er musste dann noch einen Erstantrag stellen, dem er aber ein Anschreiben beigefügt hatte, aus dem hervorgeht, dass bereits die Veränderungsanzeige per Post mit Rückschein im Jobcenter angekommen ist. ... Auch braucht das Jobcenter für keine Umzugskosten aufkommen und er benötigt auch keine Erstausstattung der Wohnung, da sie ja voll eingerichtet ist.
8.12.2012
oder überhaupt da einem ja auch noch ein frei vermögen zusteht. vielen dank für ihre antwort

| 5.9.2019
| 90,00 €
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich beziehe seit Jahren Hartz 4 und habe meine Mutter in Pflegestufe 2 gepflegt.Nun ist meine Mutter verstorben und es geht um den Verkauf des Einfamilienwohnhauses,Wert ca.550.000,--€ zzgl. Hausrat. Es gibt noch 4 weitere Erben.

| 6.6.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Beim Amt für Grundsicherung sagte man uns, auch wenn sie Miete zahlt und schwanger ist, muss trotzdem das Einkommen und Vermögen der Eltern und Geschwister mit angerechnet werden.
1