Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

934 Ergebnisse für „sgb rente“

Filter Sozialrecht

| 15.3.2014
Ich bin 60 Jahre, Dialysepatient (zu Hause, Peritonealdialyse alle 4 Stunden), GdB 100 und halbe EU-Rente seit 2007. ... Auch wenn Sie keinen Rentenantrag gestellt haben, sind wir verpflichtet, Ihren Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation als Antrag auf Rente anzusehen (§ 116 Abs. 2 Nr. 1 SGB VI). ... Mit dem § 116 Abs. 2 Nr. 1 SGB VI soll ich vor nachteiligen Folgen eines späteren Rentenbeginnes "geschützt" werden und der § 101 Abs. 1 und 2 SGB V hebt das wohl wieder auf ?

| 8.3.2017
Ich beziehe seit dem 01.05.2016 Leistungen nach dem SGB II in Höhe von rund 1.000 Euro. ... Höhe der monatlichen BU-Rente: 1.500 Euro. ... (Solange ich noch keine BU-Rente bekomme.)

| 29.5.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Beim Rentenversicherungsträger wurde in 11/2005 ein Antrag auf EU-Rente gestellt, der in 01/2006 abgelehnt wurde. ... Jedoch wollte die BA immer noch keine Leistungen nach § 125 SGB zahlen. ... Hat meine Klage auf Leistungen nach § 125 SGB Aussicht auf Erfolg ?

| 8.8.2016
Sachverhalt: Seit 01.01.2013 erhalte ich 100% EU-Rente. ... Mein Arbeitsverhältnis ist nicht gekündigt, es ruht wg. der EU-Rente. ... c) ich wieder arbeiten beginne, wann würe der Bestandsschutz der Rente auslaufen?

| 8.11.2010
Am 11.Juni 2011 werde ich 65 Jahre alt und damit bin ich rentenberechtigt. ... Daher meine Frage, ob ich aufgrund drohender Arbeitslosigkeit (Hartz IV) meine Rente (mit entsprechenden Abzügen) vorzeitig beantragen kann. Oder trifft auf mich unter diesen Voraussetzungen noch eine andere Möglichkeit zu, die Rente vorzeitig zu beantragen?

| 18.1.2011
und könnte er zeitgleich eine BU-Rente beantragen, da 1960 geboren und 35 Versicherungsjahre voll. und wie würde es weitergehen, wenn er auch mit Maßnahme keine neue Arbeit findet, ist er durch die BG abgesichert ?

| 8.4.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Frage: Handelt es sich bei den Versicherungsleistungen meines privaten Unfallversicherers (Kapitalabfindung und Rente)um Einkommen im Rechtssinne, bzw. wird diese bei der krankenversicherungs- respektive steuerrechtlichen Einkommensanrechnung mitberücksichtigt?
28.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die AOK hat einen Pfändungsauftrag an die Deutsche Rentenversicherung gestellt.Die Deutsche Rentenversicherung will die Grundrente um die Hälte kürzen (210,00 Euro). Die Deutsche Rentenversicherung gibt an, dass bis zur Höhe der Grundsicherung nach SGB XII gekürzt werden kann.
25.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Bewirkt ein Antrag auf EM-Rente automatisch die Anwendung der Nahtlosigkeitsregelung...? ... August 2008: Antrag auf EM-Rente beim Rententräger. Antrag auf ALG1 bei der AA unter Berufung von § 125 SGB III und Vorlage des Rentenantrags.

| 14.10.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Der Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung wurde im April 2009 gestellt. ... Mit Bescheid vom 03.08.10 wurde mir dann von der Deutschen Rentenversicherung rückwirkend zum 01.04.09 die Rente wegen voller Erwerbsminderung bewilligt. ... Gegen die Deutsche Rentenversicherung oder die Agentur für Arbeit und die Krankenkasse?
11.11.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
April 2010 wurde Antrag für Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit gestellt. ... ALG 1 wurde ab Ende August 2010 ( nach Aussteuerung ) nach § 117 SGB III bewilligt. ... SB ist auf Seminar (hoffentlich § 125 SGB III Lehrgang) krank, Vorgesetzte sind nicht mit dem Fall vertraut, Anfragen werden teilweise ignoriert.
20.7.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze seit Januar 2010 einen Schwerbehinderten- Ausweis (GdB 50 ohne Zusatzmerkmale) und erwäge, den Antrag auf eine Rente wegen Erwerbsminderung zu stellen. ... Vor einer eventuellen Antragsstellung für eine Rente wegen Erwerbsminderung bitte ich um Ihre geschätzte Stellungnahme zu folgenden Punkten: a) Hat die Erwerbsminderungsrente einen Einfluss auf die Renten- höhe der Regelaltersrente (in ca. 4 Jahren) ? ... c) In welcher Höhe (geschätzt) kann die Erwerbsminderungsrente durch die Rente aus der gesetzlichen Berufsunfallversicherung gekürzt werden ?
6.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
. § 92 Abs. 2 Ziff. 8 SGB XII eine Einschränkung der Anrechnung des Vermögens zu berücksichtigen wäre. ... Argumentiert habe ich hierzu mit dem Kommentar Wahrendorf zu § 92 SGB XII, der formuliert, dass für behinderte Menschen denen die Arbeit im Werkstattbereich noch nicht zugemutet werden kann, im Tagesförderstättenbereich die spätere Überleitung ermöglicht werden soll. ... Meine Frage(n) also hierzu: Ist die Ansicht korrekt, dass für diese Tagesförderstätte der § 92 Abs. 2 Ziff. 8 SGB XII greift und liegt in Bezug auf die Verwertung der Altersvorsorge (der Lebensgefährtin) eine besondere Härte vor?

| 27.1.2006
Bei unserer Krankenkasse (TK) wollte ich wieder die Familienversicherung für meine Frau geltend machen, da ihre Rente unter der Bezugsgröße von 350 Euro liegt und im SGB V unter § 10 Familienversicherung, Absatz 1 Nr 5 festgelegt ist: “Versichert sind der Ehegatte, [...], wenn diese Familienangehörigen kein Gesamteinkommen haben, das regelmäßig im Monat 1/7 der monatlichen Bezugsgröße* nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/SGB_IV/18.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 18 SGB IV: Bezugsgröße">§ 18 SGB IV</a> überschreitet; bei Renten wird der Zahlbetrag ohne den auf Entgeltpunkte für Kindererziehungszeiten entfallenden Teil berücksichtigt; [...].” *) 1/7 ab 1.1.2006 = 350 Euro Die Krankenkasse lehnt dies aber ab mit der Begründung: “Ihre Ehefrau hat am 05.04.2005 einen Rentenantrag auf Regelalters-Rente gestellt und erfüllt seit diesem Tag an die Voraussetzungen für die Krankenversicherung der Rentner. Somit tritt für Ihre Frau ab dem 05.04.2005 eine Pflichtmitgliedschaft nach dem <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/SGB_V/5.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 5 SGB V: Versicherungspflicht">§ 5 SGB V</a> in Kraft. ... Für wen ist dann <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/SGB_V/10.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 10 SGB V: Familienversicherung">§ 10 SGB V</a> Abs 1 Nr 5 maßgebend?

| 4.2.2009
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
ALG 2, habe seinerzeit die sog. 58er-Regel unterschrieben u. muss somit zum frühest möglichen Zeitpunkt, ohne Abschläge, meine Rente beantragen. ... Dann werde ich 63 J. u. erhalte die Rente wegen eines GdB von 80%. ... Würde ich die Rente zum 1.
28.8.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ein Unfall des Kindes tritt ein und es wird eine (lebenslange) monatliche Rente (1500 EUR) ausgezahlt. a) Wer muss die Rente versteuern? ... c) Gibt es evtl. einen Unterschied zwischen Steuerzuordnung und dem wirtschaftlichen Eigentümer (weiß nicht, wie ich das nennen soll - also der, dem die Rente gehört und darüber verfügen kann) der Rente? d) Sofern die Rente dem Kind steuerlich zugerechnet wird, werden diese Renten-Einkünfte bei Eingliederungsleistungen des Kindes herangezogen, wenn es sich um Leistungen für eine angemessene Schulbildung (§ 54 Abs. 1 Nr. 1 SGB XII) handelt?

| 14.9.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Besteht bei einer psychischen Erkrankung die Möglichkeit, die Rente als dauerhaft bewilligt zu bekommen? Oder werden Renten zurzeit nur noch zeitlich befristet bewilligt? ... Habe ich eine Chance auf eine dauerhafte (zeitlich nicht befristete) Rente?

| 8.5.2015
Ich bin 70 Jahre alt und beziehe eine Rente von 1.100 €. Mein Erspartes für eine bessere Rente sind 2.600 €.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·47