Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

105 Ergebnisse für „sgb arbeit sperre“

Filter Sozialrecht

| 19.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
AA macht Sperr(Säumnis)zeit geltend entsprechend altem 145 SGB III in der Fassung vom Oktober 2004. Grund: Arbeitsaufnahme zu lange hin, kein vernünftiger Grund.
13.12.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein Fall sieht wie folgt aus: Nach 5 Jahren als freiwilliger Krankenversicherer (weil mein Monatsgehalt in der Zeit über der Bemessungsgrenze gelegen hat) habe ich durch den Auflösungsvertrag zum 31.07.2016 eine 4 Wöchige Sperre anschließend erhalten. ... Die Grundlage eines höherverdienenden Arbeitnehmers war in der Zeit bei mir nicht gegeben. 2.Welche gesetzliche Grundlage aus dem SGB V liegt für diese Entscheidung zu Grunde? Aus den beiden mir zugeschickten § 19 SGB V und § 240 SGB V kann ich das nicht herauslesen. 3.Die KK könnte mich genauso gut, unter Berücksichtigung Ihre möglichen Gestaltungsspielräume zum Wohle des Kunden ab den 01.08.2016 auch als gesetzlich Versicherten einstufen können, damit ich den Anspruch auf die beitragsfreie Nachversicherung habe?

| 10.1.2013
Nun wurde mir nach prüfung eine sperre angedroht ich wüsste gerne wieviel prozent das ist vom normalen alg2?

| 7.6.2013
Habe einen Vermittlungsvorschlag von der Bundesagentur für Arbeit von einer Zeitarbeitsfirma erhalten. ... Gesetz heißt es aber: Aus personenbezogenen Gründen ist eine Beschäftigung einer arbeitslosen Person insbesondere nicht zumutbar, wenn das daraus erzielbare Arbeitsentgelt erheblich niedriger ist als das der Bemessung des Arbeitslosengeldes zugrunde liegende Arbeitsentgelt. ... Kann man mich nach SGB III § 159 Absatz 1 Satz 2 und deren weiteren Paragraphen sperren?

| 19.10.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich habe mich beim BA erkundigt, dass Arbeitsämter zur Suche nach Arbeit im EU-Ausland ALG 1 für mindestens 3 Monate gewähren. Aber nur ohne Sperre natürlich. ... Was muss mein jetziger AG in den Aufhebungsvertrag hineinschreiben, damit das BA keine Sperre verhängt.
13.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ich bitte Sie um Ihre Hilfe, Ich bekam von der Arbeitsagentur einen Vorschlag zugesandt, wo ich mich bewerben solle. ... Bis heute hörte ich nichts mehr von der Firma. heute kam ein Schreiben der Arbeitsagentur, mit der Androhung auf 12 Wochen sperre, da ich nicht zum vereinbarten Termin gegangen bin! ... Die Firma, die ich darauf eben konsultierte, wurde richtig frech am Telefon und beleidigend. man hätte alles richtig der Arbeitsagentur mitgeteilt und sie müssten sich auch nicht mit einem vorbetraften kleinkriminellen rumstreiten!
6.12.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Er bekam dann eine 3 monatige Sperre, wobei ich mir noch nicht mal sicher bin ob diese gerechtfertigt war.Ebenso bekam er kein Wohngeld, auch nicht anteilig oder sonst irgendeine andere Unterstützung. ... Der Widespruchsführer war damit zwar weiterhin ohne Arbeit, er stand jedoch den Vermittlungsbemühungen der Agentur für Arbeit nicht mehr zur Verfügung und erfüllte nicht mehr die Anforderungen der Arbeitsbereitschaft. ... Deshalb musste die Entscheidung übder die Bewilligung von Arbeitslosengeld ab dem 03.11.08 ganz aufgehoben werden (§48 Abs. 1 S 1 SGB X) Der Widerspruch konnte daher keinen Erfolg haben usw.
3.7.2007
Nun hat mir ein Freund gesagt, dass mir durch diese Vereinbarung beim Arbeitsamt ab 1.10. für 12 Wochen eine Sperre des Arbeitslosengeldes droht. ... Muss ich mich auf eine SPerre einrichten? Ich habe mich bereits arbeitssuchend gemeldet, und der Herr meinte das könne er sich nicht vorstellen, aber das war ja noch nicht die Arbeitslosmeldung.

| 9.11.2010
Meine Frau ist arbeitslos ALG I. ... D. h. ich muss meinen Arbeitsvertrag kündigen. ... Bekomme ich auf jeden Fall die Sperre?
15.10.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Freistellung von der Arbeit erfolgt am 1.11.2005 mit Weiterzahlung des Gehalts bis zum 30.06.2006. ... Ich gehe davon aus, dass das Arbeitsamt eine Sperre von 3 Monaten verhängen wird. ... SGB abgesichert?
30.9.2010
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Meine Chefin kündigt mich nicht hat sie mir heute gesagt...meine frage bekomme ich wenn ich selber kündige eine Sperre vom Arbeitsamt...lg
11.5.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Aufgrund der Eigenkündigung erhalte ich eine Sperre vom Arbeitstamt von 12 Wochen. Den letzten Monat der Produktschulung bekäme ich also dann Arbeitslosengeld. ... Wann muss ich mich beim Arbeitsamt melden?

| 1.2.2009
Nun meine Fragen dazu: 1) Mir droht aktuell eine Sperre (die Agentur wird keinen „wichtigen Grund“ für meine Eigenkündigung sehen). ... Wie wirken sich Restanspruch, Sperre und Urlaubsabgeltung aus hinsichtlich Bezugsbeginn, Dauer sowie Höhe des neuen Anspruchs auf ALG1? ... 3) Welchen Pflichten unterliege ich bereits während der Sperre (verfügbar sein, zumutbare Arbeit annehmen etc.)?

| 15.11.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein Sachbearbeiter will die Leistungen komplett sperren, aufgrund meiner Eigenkündigung. ... Ist dies ein wichtiger Grund, um eine Sperre zu verhindern?
28.8.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Es ist damit zu rechnen, dass das Arbeitsamt eine Sperre/Kürzung von 3 Monaten beim ALG1 vornimmt, da keine ernsthafte Kündigung angedroht wurde. Die arbeitgeberseitige Kündigungsfrist beträgt 7 Monate. Wir würden das Arbeitsverhältnis innerhalb von 4 Monaten beenden.

| 4.2.2009
Krankengeldzahlung bis 18.01.2009, seit dem arbeitslos gemeldet. ... Kündigung durch den Arbeitgeber gebeten. ... Jetzt meine Fragen: 1. stimmt es, dass ALG1 nur gezahlt wird, wenn er arbeitslos ist und gibt es eine Sperre bei Kündigung bzw.

| 5.1.2009
Folgender Sachverhalt: Habe zum 28.02.2008 meine Arbeitstelle gekündigt und mich arbeitslos gemeldet.In meinen Bewilligungs-bescheid der Arbeitsagentur steht eine Anspruchsdauer von 360 Kalendertagen.Aufgrund der Eigenkündigung habe ich eine 12- wöchige Sperre erhalten, die vom 01.03.2008 bis zum 23.05.2008 ging. ... Habe bereits einen Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X an das Arbeitsamt abgeschickt. ... Das Arbeitsamt ist meiner Bitte um Zusendung der Berechnungsgrundlage leider nicht nachgekommen und so kann ich nur spekulieren.

| 29.6.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Sperrfrist ALG1 aufgrund einer Eigenkündigung des "vorletzten" Arbeitsverhältnisses Hallo,ich habe am 01.10.2012 eine neue Arbeitsstelle bekommen unbefristet, Probezeit drei Monate.Ich habe dieses Arbeitsverhältnis zum 31.1.2013 selbst gekündigt weil ich am 01.02.2013 also unmittelbar sofort danach eine neue Stelle bekommen habe die viel besser bezahlt wurde als die alte,nun bin ich von meinem jetzigen Arbeitgeber zum 31.07.2014 gekündigt worden , ich bin kraftfahrer und der Betrieb in dem ich arbeite hat weniger als 10 Mitarbeiter, diese stelle ist auch unbefristet, meine frage an Sie kann ich jetzt vom arbeitsamt eine sperre bekommen weil ich den vorherigen arbeitgeber selbst gekündigt habe?
123·5·6