Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „sgb anspruch berechnung forderung“

Filter Sozialrecht

| 7.4.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Darf die AfA bei der Ermittlung des erhöhten Freibetrages auf Basis einer Gewinn- und Verlustaufstellung im Falle von ALG I Bezug vom EStG abweichen und die Ermittlung anhand des SGB II vornehmen? ... Ist die Forderung nach einer Gewinn- und Verlustaufstellung von seiten der AfA durch ein Steuerbüro zulässig, auch wenn das Steuerrecht eine solche Erfordernis nicht kennt?

| 24.7.2008
SGB VIII. gestellt. ... Die Mitarbeiterin im Jugendamt sagte mir aber, das ginge nicht, da mein Sohn ja einen berechtigten Anspruch hätte, den das Jugendamt als Träger dieser Sozialleistung zu erbringen hätte. ... 2) Da ich die Berechnung des Elternanteils nicht nachvollziehen kann, frage ich: ist der Anteil des Elternkostenbeitrages von 100% bei einem vom Amt berechneten angeblichen bereinigten Nettoeinkommen von 3.390 € Ihrer Ansicht nach gerechtfertigt?
1.11.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Problem: Auf Grund der Forderungen des Finanzamtes bin ich verpflichtet, die Gewerbe Handel und Dienstleistungen zur Gewinnermittlung zu trennen, aber zur Berechnung der Einkommens- und Umsatzsteuer sind beide Gewerbe gemeinsam heranzuziehen. ... Dieser Forderung kam ich nach. ... Hat die ARGE überhaupt den Anspruch, die EKS in getrennter Form zu verlangen?

| 21.9.2012
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Diese Mitteilung erhalten Sie nach §94 Abs. 2 SGB XII mit der Bitte, Ihrer Unterhaltspflicht nachzukommen. ... Einen etwaigen gegen die Festsetzung der Forderung des Unterhalts müssten wir als unzulässig zurückweisen. ... Danach kommt Aufklärung über §94 SGB XII
19.5.2021
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Die meisten Monate waren im Minus bzw keine Einnahmen - somit wäre der Anspruch grundsätzlich legitim. ... Durch die Förderung sind die Betriebsausgaben vollständig gedeckt und die erzielten Betriebseinnahmen sind als Gewinn anzurechnen". ... Nun die Frage: Ist diese Berechnung des Jobcenters denn rechtmäßig, denn soweit ich weiß sind Kredit/Darlehen eine Verbindlichkeit / Ausgaben die zurückgezahlt werden muss und keine Einnahmen - oder gibt es für Selbstständige Sonderregeln im SGB II Recht?
5.12.2012
Nach den Berechnungen des Jobcenters kann ich statt ALG II Wohngeld zusätzliche zum Einkommen erhalten. ... Es ist eine Berechnung (horizontal) anbei. Danach hätte ich einen Anspruch auf ALG II von ca. 40 €.

| 3.9.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Einen Anspruch auf BAB hat er nicht, höchstens auf Wohngeld, aber selbst da wird es wohl knapp werden, das haben diverse Berechnungen mit entsprechenden Rechnern im Internet gezeigt.

| 12.12.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
. §33 abs.3 SGB-II....., daß seit 01.01.2005 Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts für ...... meine frage: was ist die rechtsgrundlage des schreibens, da ich ja praktisch alle forderungen schon beglichen habe bzw. das immer noch tue (kindsunterhalt)!???
22.5.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wann entsteht dieser Anspruch mit Übersenden des Bescheides oder erst mit dem 1. ... Wenn ich mich bereits jetzt wieder abmelde, findet dennoch eine Berechnung statt? Muss ich separat auf den Anspruch verzichten oder reicht die Abmeldung?
25.8.2011
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Entfiele der Leistungsanspruch durch die Berücksichtigung in einem Monat, ist die einmalige Einnahme auf einen Zeitraum von sechs Monaten gleichmäßig aufzuteilen und monatlich mit einem entsprechenden Teilbetrag zu berücksichtigen.Ist die einmalige Einnahme höher als der SGB II - Anspruch für einen Monat ist diese auf sechs Monate gleichmäßig aufzuteilen (§ 11 Abs. 3 S. 2 SGB II - E). 3. Mietzuschuss für Auszubildende: Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen können Auszubildende einen Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft und Heizung erhalten, wenn kein Anspruch auf Wohngeld besteht (§ 22 Abs. 7 SGB II). ... Mietzuschussregelung anrechnen und wenn doch, ist es nicht so geregelt, dass, wenn einmalige Einnahmen höher als der SGB II - Anspruch für einen Monat sind, diese auf sechs Monate gleichmäßig aufzuteilen sind (§ 11 Abs. 3 S. 2 SGB II - E)?

| 8.3.2013
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Hat hier diese Rückforderung der Schenkung eine solche Priorität, dass andere Forderungen an unterhaltspflichtige Personen völlig vernachlässigt werden dürfen?

| 15.8.2007
Aus diesem Grunde stellte ich einen Antrag auf Aktualisierung, welcher scheinbar auch in die Berechnungen einfloss. ... Aufgrund der Aktualisierung erfolgte die Berechnung mit dem damaligen aktuellen Einkommen (also 2005).
4.12.2016
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, mein Vater bekommt seit etwa einem Jahr die Leistungen zur Grundsicherung im Alter nach SGB XII. ... 3)Finden in der Berechnung die höheren Mietkosten Berücksichtigung? ... 5)Werden die Schulden (Kreditraten für Auto, Tilgungs-und Zinszahlungen auf Immobiliendarlehen) in der Berechnung der Leistungsfähigkeit berücksichtigt, wenn diese bereits nach Kenntnis der Inanspruchnahme wegen Unterhaltes durch den Sozialträger entstanden sind?

| 10.5.2006
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Diese Beantwortung dieser Frage ist für meine verzweifelte Tochter sehr wichtig.Obwohl ich 3 weitere Kinder durch den Dschungel Ausbildung/Beruf begleitet und darüber nen Schrank Akten habe weiß ich hier nicht weiter. Bitte um Hilfe. Situation: Tochter hat im August 2005 eine schulische Berufsausbildung zur Assistentin für Multimedia als Klassenbeste abgeschlossen.Seitdem Status Harz4 mit eigener Wohnung.
5.6.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Nun geht die Arge her und berechnet ihr noch einen Anspruch auf Kindergeld in Hähe von 164€ für sich selber den sie aber nicht hat da sie zuviel verdient und die Kindergeldkasse den Antrag ablehnte. ... Und kann ich etwas dagegen machen wenn die Arge die Berechnung falsch macht und mir dann 949€ zur zurückzahlung aufdrückt?
11.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Unsere Befürchtung ist nun, dass ich zwar Anspruch auf ALG2 habe, er aber nicht, weil er Studierender ist und seine Ausbildung nicht als förderungsfähig gilt (weil das Bafoeg abgelehnt wurde). Und dass nur ich ALG2 bekomme, aber als Berechnungsgrundlage von der Bedarfsgemeinschaft ausgegangen wird, d.h. für mich wird mit den 312 Euro gerechnet.

| 23.10.2009
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Sehr geehrte Anwälte, ich habe folgendes Problem: Ich befinde mich in Elternzeit, beziehe Elterngeld, und habe ergänzendes ALG II beantragt. Da ich alleinerziehend bin, riet mir das Jugendamt hierzu, mit dem Hinweis, die Arge würde sich evtl. an meinen Ex-Lebensgefährten und den Vater meines Kindes wenden, weil dieser evtl. zu BU verpflichtet sei. Freiwillig wird er nicht zahlen und ein Gerichtsverfahren ist entsprechend langwierig.

| 7.10.2020
| 51,00 €
Durch meinen Wechsel in KVdR hat die TK-Krankenkasse wohl eine berechtigte Forderung. ... Bei meinem ehemaligen AG fordert die TK aber ganz unterschiedliche Beträge (die auch noch unberechtigt und somit falsch sind) an und der AG zahlt die auch einfach mit dem Hinweis auf das SGB. Meine Frage ist nun, ist die TK verpflichtet mir eine Berechnung der offenen Forderung vor zu legen und darf / muss der AG die Zahlung einfach ohne meine Zustimmung vornehmen?
12