Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

507 Ergebnisse für „rente rentenversicherung“

Filter Sozialrecht

| 8.3.2017
205 Aufrufe
Höhe der monatlichen BU-Rente: 1.500 Euro. ... Mein Berater sagte mir auch, dass ich sofort bei der gesetzlichen Rentenversicherung einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen solle. ... (Solange ich noch keine BU-Rente bekomme.)
19.11.2008
12828 Aufrufe
Meine Frau geb.16.11.1946 bekommt seit dem01.02.06 Rente wegen voller Erwerbsminderung, ist außerdem zu 60 Prozent Schwerbehindert.Kann Sie nun mit 63 ohne Abschläge Ihre volle Rente bekommen oder muss Sie bis 65 warten?
28.9.2007
17494 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die AOK hat einen Pfändungsauftrag an die Deutsche Rentenversicherung gestellt.Die Deutsche Rentenversicherung will die Grundrente um die Hälte kürzen (210,00 Euro). Die Deutsche Rentenversicherung gibt an, dass bis zur Höhe der Grundsicherung nach SGB XII gekürzt werden kann.
16.7.2007
5575 Aufrufe
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sehr geehrte Juristen, mir unterstellt die Rentenversicherung eine Scheinselbständigkeit nach § 2 Satz 1 Nr.9 SGB VI.Bin seit 2000 freier Handelsvertreter und zahle pünktlich meine Steuern.Nun soll ich für 5 Jahre nachzahlen,weil ich keinen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftige und im wesentlichen nur für einen Auftraggeber tätig bin.... LTD Gründung usw. ist ja wohl zu spät.Habe seit Anfang 2006 keinen Auftrag mehr angenommen,lebe von Rücklagen.Will demnächst was Neues beginnen,aber wenn der Rentenbund das GELD einfordert,kann ich Insolvenz anmelden,bzw.werde ich dort hinein gedrängt.Die Gesetze der Rentenkasse kenne ich,aber was kann ich konkret tun,um nicht zu zahlen,bzw.als Selbständiger zugelten?

| 8.8.2016
584 Aufrufe
Sachverhalt: Seit 01.01.2013 erhalte ich 100% EU-Rente. ... Mein Arbeitsverhältnis ist nicht gekündigt, es ruht wg. der EU-Rente. ... c) ich wieder arbeiten beginne, wann würe der Bestandsschutz der Rente auslaufen?
11.8.2012
707 Aufrufe
-Rente? ... ARBEITSUNFALL 7.7.1984 BG 50% Dauerschaden (heute 600,00 Rente) Elterlichenbetrieb übernommen 01.01.1989 bis zum 31.12.2010 Angestellt 01.01.2011 bis Heute Durch die lange Zeit der Behinderung und schwerer Körperlicherarbeit kommt es auch in den gesunden Armen/Beinen zu krämpfen, selbst Computerarbeit ist nach 2-3Stunden nicht möglich, zudem 2x die Woche Krankengymnastik. ... Meine Nachfragen bei der Rentenversicherung und des Sozialverbandes, haben keine Klarheit ergeben!

| 26.7.2007
7486 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Die teilweise EU-Rente wird, laut Rentenversicherung weitergezahlt. Müsste jetzt nicht die Rente wegen voller Erwerbsminderung gezahlt werden? Ich bin doch dann arbeitslos und mir ist der Arbeitsmarkt wegen der Rente verschlossen.

| 11.9.2015
566 Aufrufe
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Um Rente mit 63 zu bekommen möchte die Rentenversicherung von mir, dafür das ich 1999 Arbeitslosengeld I (6Monate) und nicht Sozialhilfe bekommen habe.Dies geht aus Ihren Unterlagen nicht hervor.Habe keine Nachweise mehr vom Arbeitslosengeld(welches ich erhalten habe).Arbeitsamt,Finanzamt,Krankenkasse kann mir nicht weiterhelfen.Wie ist die gesetzliche Lage zur Zeit?

| 7.12.2005
3757 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Um über die Weitergewährung meiner Rente zu entscheiden,soll ich mich zusätzlich dem Befundbericht meines Arztes ,einer zweistündigen Untersuchung eines Arztes den die Rentenversicherung bestimmt vorstellen.Dieser will offenbar mein Haar untersuchen.Vermutlich auf Drogenkonsum.Muß ich daran mitwirken?

| 14.10.2010
6841 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Der Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung wurde im April 2009 gestellt. ... Mit Bescheid vom 03.08.10 wurde mir dann von der Deutschen Rentenversicherung rückwirkend zum 01.04.09 die Rente wegen voller Erwerbsminderung bewilligt. ... Gegen die Deutsche Rentenversicherung oder die Agentur für Arbeit und die Krankenkasse?

| 8.11.2010
2472 Aufrufe
Am 11.Juni 2011 werde ich 65 Jahre alt und damit bin ich rentenberechtigt. ... Daher meine Frage, ob ich aufgrund drohender Arbeitslosigkeit (Hartz IV) meine Rente (mit entsprechenden Abzügen) vorzeitig beantragen kann. Oder trifft auf mich unter diesen Voraussetzungen noch eine andere Möglichkeit zu, die Rente vorzeitig zu beantragen?
15.7.2013
596 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, zu meiner befristeten Rente wegen voller Erwerbsminderung erhalte ich (36 Jahre alt) ergänzend seit einem Jahr Sozialhilfe. ... Ich habe eine private Rentenversicherung (keine Riester-Rente), die momentan jedoch nicht eingesetzt werden muss. ... Wenn ich die komplette Rentenversicherung abrete, bestünde überhaupt die Möglichkeit, später noch etwas einzuzahlen?

| 8.4.2008
10332 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Frage: Handelt es sich bei den Versicherungsleistungen meines privaten Unfallversicherers (Kapitalabfindung und Rente)um Einkommen im Rechtssinne, bzw. wird diese bei der krankenversicherungs- respektive steuerrechtlichen Einkommensanrechnung mitberücksichtigt?

| 23.11.2008
7763 Aufrufe
Ich bin 49 Jahre alt und beziehe seit ca. 7 Jahren, aufgrund einer chronischen psychischen Krankeit, Rente wegen voller Erwerbsminderung. Die Rente ist befristet und wurde schon zwei Mal verlängert. ... Dort bekomme ich keinen Lohn, es werden aber Beiträge zur Rentenversicherung abgeführt.
5.4.2017
256 Aufrufe
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Meine Frage: kann die Agentur für Arbeit Arbeitslosengeld auf Grund der Nahtlosigkeitsregelung ablehnen, da die Rentenversicherung bereits Reha und Erwerbsminderungsrente abgelehnt hat?

| 8.2.2014
803 Aufrufe
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Da er nach der operativen Entferung eines gutartigen Hirntumors kognitive Defizite aufweist, die noch einer sehr langen Regeneration befürfen (es ist die Rede von 1 bis 2 Jahren), hat die GKV nun - nachdem gerade eine viereinhalbmonatige Reha durchgeführt wurde, die Aufforderung gestellt, dass der Versicherte bei der Rentenversicherung med. ... Der Patient (42 Jahre) hat wegen seiner persönlichen Umstände die Wartefrist für eine reguläre Rente noch nicht erfüllt und aufgrund dessen, weil er bis vor eineinhalb Jahren fünf Jahre selbständig war und nicht in die Rente eingezahlt hat keinen Anspruch auf eine Erwerbsminderungs- oder unfähigkeitsrente. Nun meine Frage: Wenn die Rentenversicherung nun - wovon auszugehen ist - jeglichen Anspruch ablehnt, müsste zwingend sofort ein Antrag auf ALG 1 gestellt werden, oder liefe dann zunächst die 78-Wochen-Frist für Krankengeld weiter?

| 29.5.2008
18052 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich beziehe derzeit eine Rente wegen Erwerbsminderung in voller Höhe. ... Der Abfindungsvertrag ist der Deutschen Rentenversicherung Bund - so weit mir bekannt ist - zur Prüfung vorzulegen, nach meinen Erkundigungen im Vorfeld (u.a. Internet-Chat der Rentenversicherung) würden sich zwei Varianten ergeben: 1.
29.5.2009
4894 Aufrufe
Ich bekomme eine Rente mit Berufsschadensausgleich, außerdem eine Rente aus der ges. Rentenversicherung wegen voller Erwerbsminderung. 1. Muss ich damit rechnen, dass mein Einkommen/Rente angerechnet wird, oder sein Einkommen aus meines?
123·5·10·15·20·25·26