Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4 Ergebnisse für „rückzahlung wohngeld widerspruch sohn“

Filter Sozialrecht
2.4.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Wohngeld in Höhe von EUR 395,62 wurde nach erfolgreichem Widerspruch erstmals nach 3 Monaten am 05.12.13 bezahlt - weitere Zahlungen erfolgten nicht, da das Jobcenter einen Zahlungsnachweis verlangte. ... Meine Frage: Macht ein Widerspruch Sinn? ... Meine Schwiegereltern überweisen nochmals - dann aber an meinen Sohn.

| 9.6.2005
Sachverhalt: Unser aufgrund einer Behinderung erwerbsunfähiger 28-jähriger Sohn hat für eine eigene Mietwohnung einen Antrag auf Wohngeld gestellt. ... Die für das Wohngeld zuständige Stadtverwaltung lehnt einen Wohngeldanspruch nun ab, da das Gesamteinkommen unseres Sohnes zu hoch ist. Gegen den Bescheid haben wir Widerspruch eingelegt Die Stadtverwaltung begründet nun die Ablehnung wie folgt: Das elterliche Mietdarlehen wurde als Einkommen unsres Sohnes angerechnet, da „Leistungen von Dritten als Unterhaltsleistungen angerechnet werden, wenn eine Rückzahlung nicht abzusehen ist“.

| 6.9.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe seit Jahren Wohngeld , wir sind ein Haushalt mit 6 Personen. ... Daraufhin hat sie Widerspruch eingelegt und musste im März 2016 zum RV Gutachter. ... Unser Sohn hat Autismus im Moment 40% , Widerspruch läuft auf Schwerbehindertenausweis, wird auch nicht anerkannt.

| 3.6.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Wir beantragten AL2 + Wohngeld. AL2 war der Mindestsatz EUR 378,- - Wohngeld EUR 395,-. ... Falls nicht - kann die Rückzahlung ausgesetzt werden - mein Sohn ist mittlerweile im Anschlusstudium und erhält voraussichtlich Bafög + Wohngeld.
1