Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

72 Ergebnisse für „krankenversicherung ausland“

Filter Sozialrecht
4.7.2013
2183 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich wollte in mich bei der AOK im Rahmen der freiwilligen Krankenversicherung versichern. ... Gilt wirklich nur eine gesetzliche Krankenversicherung aus der EU? Ich bin in Israel schon seit vielen Jahren gesetzlich versichert (Wie jeder Staatsbürger - in Israel gilt eine gesetzliche Pflichtversicherung für alle) Habe ich dann keine Möglichkeit in die gesetzliche Krankenversicherung reinzukommen?

| 14.3.2011
4610 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Problemn ist folgendes: ich gehe ab April für 1 Jahr ins Ausland (Kanada). ... Meine gesetzliche Krankenversicherung wollte ich für diese Zeit "ruhen" lassen. ... Meine Möglichkeiten wären nur 1. eine Anwartschaft abzuschließen, 2. mich abzumelden in Deutschland während meinenes Aufenthaltes, oder 3. ausreichend im Ausland versichert sein, was aber nicht möglich ist, meine Auslands- versicherung, ist hierfür nicht ausreichend lt.

| 1.11.2006
4209 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Monat)wird "dann" meine Frau keine Arbeitsstelle suchen/annehmen -ich bin seit 5 Jahren privat Krankenversichert -Wohnort für meine zukünftige Frau und mir wird/bleibt Deutschland Nun meine Fragen: - welche Möglichkeiten gibt es meine zukünftige Frau in einer gesetzlichen Krankenversicherung Freiwillig oder Pflicht zu versichern - haben die Krankenversicherung eine Pflicht oder/bzw. gibt es eine Rechtsgrundlage für die KV meine zukünftige Frau gesetzlich versichern zu müssen - müssen wir irgendwelche Termine einhalten - gibt es Möglichkeiten/Rechte für uns über einen Studentanstaus in eine gesetzliche KV aufgenommen zu werden Vielen Dank für Ihre Mühe Beste Grüße -- Einsatz geändert am 01.11.2006 22:32:22
30.11.2014
423 Aufrufe
Ab dem 01.05.2001 hatte ich eine private Krankenversicherung. ... Grund ist, dass ich seit Dezember 2007 im außereuropaischen Ausland lebe und arbeite, allerding nicht als Expat/Entsendeter, sondern mit lokalem Vertrag. Seit 2008 habe ich auch meinen gemeldeten Hauptwohnsitz im außereuropäischen Ausland.

| 7.9.2010
8761 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Fragen: 1.Hätte ich der Versicherung mitteilen müssen, dass das Kind im Ausland lebt, auch wenn nicht explizit danach gefragt wurde? ... 3.Die Krankenkasse bietet auch den üblichen Versicherungsschutz im Ausland (z. ... Angelegenheit keinen Versicherungsschutz - was raten Sie mir, um einen reibungslosen gesetzlichen Krankenversicherungsschutz für meine Tochter durchzusetzen (für Deutschland UND Irland), bzw. welche neutrale Beratungsstelle kann hier weiterhelfen?

| 15.10.2012
1242 Aufrufe
Zunächst ein paar einleitende Sachverhalte: Als Deutscher bin ich seit mehr als einem Jahr ausschließlich im EU-Ausland erwerbstätig. ... Private deutsche Krankenversicherungen lehnen meine Mitgliedschaftsanträge leider ab und aufgrund meiner o.g. ... Das Ziel ist ausschließlich die Erlangung der Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenversicherung zwecks Kostenübernahme.

| 1.4.2012
780 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Hier die Fakten: - Ich werde nach 8 Jahren Arbeit im EU Ausland wieder in die Heimat zurueckkehren (Ba.-Wue.). - Ich bin im Ausland in einem festen Angestelltenverhaeltnis welches in beiderseitigem Einvernehmen mit meinem Arbeitgeber aufgeloest wird (mit Abfindung). - Ich verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch (wg. der Hoehe der Abfindung). - Der Aufloesungsvertrag wird aber so verfasst sein, dass ich gekuendigt wurde. ... Nun wollte ich wissen welche Antraege ich vorab ausfuellen muss, damit ich in DE wieder in die gesetzl Krankenversicherung zurueckkehren kann?
12.9.2005
3176 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ich bin jetzt (August) im europäischen Ausland unerwartet schwanger geworden. ... Einen Anspruch auf ALG 1 besitze ich nicht mehr, habe vor dem Auslandsaufenthalt 2003 drei Monate Arbeitslosenhilfe bekommen. ... Wir würden auch heiraten, wenn mir das eine Krankenversicherung bringen würde.
13.1.2012
2036 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Ausgangslage: - Ehepaar (Er: Deutscher, Sie: Nicht-EU-Ausländerin) - 1 Kind (deutsche Staatsbürgerschaft, deutscher Wohnsitz, später zusätzlich auch Nicht-EU-Staatsbürgerschaft) - Sie: Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland (aktuell temporär bis Integrationskurs durchgeführt wurde), keine deutschen Einkünfte aus Erwerbstätigkeit o. ä. - Er: Angestellter in einer deutschen Firma mit Heimarbeitsplatz im Nicht-EU-Ausland (Krankenversicherung, Rentenversicherung etc. wird regulär nach deutschen Bestimmungen abgeführt, deutscher Wohnsitz ist bei seinen Eltern im Haus (dieses kann ggf. als Wohnung genutzt werden)) Wenn das Ehepaar sich scheiden lässt (nach deutschem Recht) und wieder ins Nicht-EU-Ausland geht (dort würden die Kindeseltern getrennt leben und sich die Erziehung/Betreuung des Kindes teilen), besteht dann Anspruch auf das Kindergeld i. ... Auf http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=99394.html heißt es: „Kindergeld für im Ausland wohnende Deutsche Wer im Ausland wohnt und in Deutschland nach dem Einkommensteuergesetz nicht unbeschränkt steuerpflichtig ist, kann Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKGG) nur dann erhalten, wenn er unter anderem 1. in einem Versicherungspflichtverhältnis zur Bundesagentur für Arbeit steht oder 2. als Entwicklungshelfer oder Missionar tätig ist oder 3. eine Tätigkeit nach den Vorschriften des Beamtenrechts in einer Einrichtung außerhalb Deutschlands ausübt oder 4.
1.2.2011
1188 Aufrufe
meine freundin lebt seit 9 monaten mit mir in berlin,nachdem ich 6 jahre mit ihr in spanien gelebt habe. sie lernt deutsch,hat einen 400euro job über den sie nicht krankenversichert ist.der arbeitgeber will nicht geringfügig mehr bezahlen,so dass sie gesetzl.versichert wäre,obwohl er den sachverhalt kennt. eine private kvs habe ich ausgewählt,aber die haben die beiträge so hoch angesetzt:ausländerin,40jahre alt.... der harz v antrag wurde 2x abgelehnt,mit der begründung,sie kann sich in spanien arbeit suchen u.dort deutsch lernen.sie war dort zuletzt arbeitslos,weil ihr arbeitgeber konkurs gegangen ist... ich verdiene nicht mal 1000euro in der altenpflege u.wir zahlen 500 e miete. wir würden auch eine private pkv bezahlen,wenn das nicht den rahmen sprängt. wie oder wo kann sie krankenversichert werden,am besten gesetzl.kv oder gibt es günstige private kv´s für ausländer aur der europäischen union,die sich vorrübergehend hier aufhalten,die man jährlich abschließt... oder sollten wir heiraten?
3.11.2009
1129 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Mein Kindergeldantrag wurde abgelehnt, weil ich mit meiner Familie im Ausland krankenversichert bin.

| 1.10.2012
5349 Aufrufe
Im Januar 2013 plane ich einen längeren Auslandsaufenthalt von mehreren Monaten. 2.) ... Kann ich in der Zeit im Ausland weiterhin selbstständig arbeiten ohne den Anspruch auf ALG 1 Leistungen im Inland zu verlieren?
23.8.2009
8315 Aufrufe
Ich habe in Deutschland eine private AuslandsKV abgeschlossen, allerdings keine Anwartschaft für eine gesetzliche KV in Deutschland. ... Kann ich Elterngeld beziehen und würde mein ausländisches Gehalt als Bemessungsgrundlage dienen?

| 31.8.2016
449 Aufrufe
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Sehr geehrte Anwälte, ich war gesetzlich versichert, habe Anfang März 2016 meine Arbeit gekündigt und war dann bis Ende Juli 2016 im Ausland bei einem Bekannten untergekommen.
3.1.2017
187 Aufrufe
Bisher Mutter , Vater gemeinsames Kind (nicht verheiratet, Mann EU-Ausländer) leben seit 3 jahren in einer Wohnung. ... Der Mann steht weiterhin dem Jobcenter zur Verfügung. wird auch seine - dringend notwendige- Krankenversicherung vom Jobcenter weiter bezahlt?
16.1.2007
9998 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Heute teilt uns die AOK Hessen mit, dass die Zahlung des Krankengeldes und noch viel schlimmer, die Beendigung der Krankenversicherung zum April bevorsteht.
4.4.2011
4872 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Grund war die Nichtanerkennung meines seit Januar 2011 beginnenden langjährigen Aufenthalts im Ausland. ... Da ich im Ausland versichert seien möchte, bestand für mich die Möglichkeit eines Wechsels in eine sogenannte Expat-Versicherung. ... Ich entschied mich für den Dienst des BDAE (Bund der Auslands-Erwerbstätigen BDAE e.V.) und der Auslandskrankenversicherung EXPAT 36/60.
21.12.2012
485 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Eine Krankenversicherung in Deutschland besteht derzeit nicht. ... Falls eine Sperrfrist verhängt wird, leistet die Arbeitsagentur dennoch die Beiträge zur Krankenversicherung ab dem 1.
123·4