Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

9 Ergebnisse für „krankengeld alg1 job“

Filter Sozialrecht
2.4.2017
Ich beziehe seit dem 29.6.2016 Krankengeld. ... Habe ich dann einen neuen Anspruch auf Alg1 für 6 Monate? Und woraus berechnet sich danach die Höhe des Alg1?
1.11.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Guten Tag, Darf ich wenn ich im Hauptjob Arbeitsunfähig bin und Krankengeld beziehe einzeln Mini Job ausüben? ... Oder wird der Minijob angerechnet wie bei ALG1?
13.8.2015
Krankengeld (chronische Erkrankung). ... Vom 24.-30.08. werde ich eine selbstfinanzierte schulische Ausbildung machen (sollte Bildungsurlaub sein, aber nun hab ich ja keinen Job mehr) anschließend 2 Wochen Urlaub. ... bezüglich Krankengeld: Kann ich ohne Untersuchungen/Gutachten wieder Krankengeld beziehen, wenn ich trotz einer Unterbrechnung wieder für die selbe Erkrankung krankgeschrieben werden sollte?
7.6.2021
| 65,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im Juli erkrankte ich erneut und erhalte seid August 2020 - August 2021 Alg1 nach §136 SGB III und befinde mich im ungekündigten Arbeitsverhälnis. Da der Entscheid bis August 2021 über die Erwerbsminderungsrente nicht getroffen sein wird, könnte ich erneut in den Bezug vom Krankengeld? ... Erfülle ich hierzu die Kriterien oder muss ich mit einer Wiedereingliederung in meinem Job zurück?

| 2.8.2007
von Rechtsanwalt Reinhold Dotterweich
Das Krankengeld ist erheblich höher als das ALG1. So lange Krankengeld gezahlt wird, gibt es kein ALG, soweit klar. Klar ist auch, dass ein Anspruch auf ALG1 "ruht", also sich nach hinten verschiebt, so lange das Krankengeld läuft.
21.5.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu einem Fall in der Familie: Mein Bruder hat aus persönlichen Gründen zu Mitte Januar 2015 seinen Job gekündigt. ... Anspruch auf ALG1. 2 Wochen vor Ablauf der Sperrfrist ist er schwer krank geworden, genau gesagt am 20.03.2015 wurde die Krankmeldung ausgestellt. ... Wir wissen, dass er in der Sperrzeit keinen Anspruch auf Krankengeld hatte.
5.5.2018
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Nach Bezug von ALG1, wurde im Februar 2016 eine Reha in Anspruch und danach Überprüfung zur Möglichkeit einer Umschulung beim BBW in Anspruch genommen. An die Reha anschließend, wurde noch 16 Wochen Krankengeld gezahlt, danach die Zahlung eingestellt, nachdem der medizinische Dienst (ausschließlich nach Sichtung der Aktenlage!!) ... Frage: Die Krankenkasse (er ist dauerhaft ohne Unterbrechungen bei dieser seit Jahren versichert) zahlte aufgrund des Hartz4 natürlich KEIN Krankengeld.

| 3.10.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mehrere Fragen zu folgendem Fall, wo ich nach Eigenrecherche nicht weitergekommen bin und hoffe, dass Sie mir dabei weiterhelfen könnt: Bis April 2015 bekam ich ALG 2 und war in einem 450-Euro Job beschäftigt. ... Ab dem 17.02.2016 erkrankte ich und erhielt Lohnfortzahlung vomArbeitgeber für 6 Wochen, ab dem 30.03.2016 erhielt ich Krankengeld bis zum 15.08.2017. ... Ausgesteuert von der KK wurde ich am 15.08.2017 und beziehe seit dem 16.08.2017 normales ALG1, die Nahtlosigkeitsregelung wurde bei mir durch zwei Gutachten der AFA nach Aktenlage abgelehnt.
1