Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
500.037
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

146 Ergebnisse für „kind mutter unterhalt“

Filter Sozialrecht

| 9.1.2009
3396 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Nun wendet sich die ARGE an unseren Sohn und verlangt Unterhalt für die Mutter des Kindes. ... Insgesamt würde er für die Mutter und das Kind 1159, - € monatlich zahlen müssen. ... Bei einem Ausstieg der ARGE ist nicht geklärt, wer in Zukunft die Kranken- und Pflegeversicherung für die Mutter des Kindes zahlt und welche Bemühungen die Kindesmutter unternimmt, um sich ihre Existensmittel nach dem 3.

| 16.2.2011
2362 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die Scheidung erfolgte nach ungarischem Recht, welches kein Unterhalt kennt (es wurde also kein Unterhaltsanspruch für meine Mutter festgestellt). ... Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, das Gesamtbrutto einkommen beträgt ca. 160T€/a (mein Anteil beträgt ca. 130T€ brutto). ... Hat meine Mutter ein Recht auf Unterhalt von ihrem ehem.
10.4.2016
302 Aufrufe
Also wir führen ein Familienleben haben aber getrennte Wohnungen Kind ist bei Mutter gemeldet. ... Wenn wir unser Kind jetzt Ummelden (zum Vater) hat das Amt dann noch einen Anrecht von mir Unterhalt zu fordern bzw. auch ganz wichtig welche folgen hat das für die Arbeitslose Mutter?

| 20.7.2010
1155 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Aus dieser Begegnung entstand meine Tochter, für die ich nach mündlicher Absprache mit der Mutter und nach der Düsseldorfer Tabelle auch Unterhalt bezahle. ... Letzte Woche habe ich dann ein Einschreiben erhalten, in dem die ARGE-Rosenheim Unterhalt für meine Tochter und die Mutter fordert. 289 Euro für die Tochter und 618 Euro für die Mutter. ... - Wenn die Mutter den Unterhalt verlängern will, muss sie dann nachweisen, dass sie keinen Kindergartenplatz gefunden hat, oder wie läuft das ab?

| 11.11.2005
10455 Aufrufe
Ich möchte gern wissen, ob ich zur Unterhaltszahlung für meine leibliche Mutter herangezogen werden kann, wenn sie ins Pflegeheim kommt. Ich wurde 1950 adoptiert und kenne meine leibliche Mutter jetzt seit 3 Jahren.
22.4.2018
| 65,00 €
44 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Ehefrau hat ein regelmässiges Arbeitseinkommen, der achtjährige Sohn wird abwechselnd vom Vater und der Mutter betreut, d.h. das Kind wechselt wöchentlich die Wohnung, das Kindergeld erhält die Kindsmutter. Obwohl das Kind 50% der Zeit beim Vater verbringt und auch von ihm in dieser Zeit unterhalten wird ist das Kind nicht beim Vater zusätzlich angemeldet. ... Die Ehefrau hat Sorge, dass sie für den Sohn, sollte er zusätzlich auch beim Vater angemeldet werden, Unterhalt bezahlen muss.

| 3.9.2009
2228 Aufrufe
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Meine Frau hat 3 Kinder, 2 aus erster Ehe und ein gemeinsames mit mir. ... Kann er jetzt auch noch Unterhalt von meiner erwerbsunfähigen Frau fordern? Oder kann er sich den Unterhalt vom Jugendamt zahlen lassen, so dass sich bei meiner Frau ein Schuldenberg ansammelt, weil sie müsste ja das Geld ans Jugendamt zurück zahlen?

| 13.6.2007
7057 Aufrufe
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Seit der Geburt des Kindes überweise ich pünklich per Dauerauftrag den Unterhalt an die Mutter. Die Mutter war ALG 2 Empfängerin und musste in regelmäßigen Abständen nachweisen wieviel Unterhalt sie für das Kind von mir bekommt. Im Jahre 2004 wurde das Kind 6 Jahre alt und ich änderte den Unterhalt von 178 Euro auf 247 Euro.
1.2.2007
2126 Aufrufe
Nach den Bestimmungen des BGB (§1615 I BGB) sind sie gegenüber der Mutter des künftig gemeinsamen Kindes grundsätzlich im Rahmen ihrer finanziellen Leistungsfähigkeitzu Unterhaltszahlungen verpflichtet. ... Ich erkenne an, dass wenn ich der Vater bin, Unterhalt für das Kind zahlen muss. ... Wie hoch wird der Unterhalt für die Mutter sein?
6.1.2016
579 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Alle 4 Kinder (eines davon bin ich) haben den Fragenbogen ausgefüllt und zurückgeschickt. ... Ist es statthaft, dass das Sozialamt, die Verantwortung für das „Eintreiben" des Unterhalts an meine Mutter abgibt, indem sie (meine Mutter) mich (ihren Sohn) verklagen lässt? Müsste nicht das Sozialamt erst für Unterstützung durch Leistungszahlung meiner Mutter sorgen und dann mich auffordern durch Anspruchsüberleitung den Unterhalt an das Sozialamt zu bezahlen?

| 22.7.2013
725 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Die Kindesmutter hat 2 Kinder (6 und 11) mit ihrem jetzigen Ehemann. ... Muss die Mutter arbeiten, um einen Teil zum Unterhalt beizusteuern oder kann ihr sogar ein fiktives Einkommen angerechnet werden?

| 31.5.2007
2381 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, meine Mutter wird demnächst Hartz 4 Empfängerin werden. Nun habe ich gehört, dass dann auf die Kinder zur Zahlung des Unterhalts zurückgegrffen wird.
28.8.2006
6288 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Aufgrund des bei meinem Alter höheren Freibetrages war es mir bisher möglich, für meine beiden Kinder ( 14 und 20 Jahre alt) insgesamt monatlich an meine Vollzeit arbeitende geschiedene Frau und Mutter meiner Kinder für den Kindesunterhalt 472 € zu überweisen. ... Der Sachbearbeiter bei der ARGE ist der Meinung, dass ich dann überhaupt keinen Unterhalt mehr zahlen müsste für beide Kinder; da dann ein Kind bei mir und eins bei meiner Exfrau lebt, würde sich das gegeneinander aufheben, was zur Folge hätte, dass meine Unfallrente wieder als Einkommen angerechnet würde und mein ALGII erheblich schmälern würde. Meine Exfrau besteht allerdings weiter auf den Unterhalt für das minderjährige, 14 Jahre alte Kind, das die Realschule besucht und verlangt 291 € monatlich aufgrund des Unterhaltstitels und will das auch notfalls gerichtlich durchsetzen.

| 23.7.2006
15731 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wie wird der Unterhalt für meine Mutter geregelt, d. h. wie, in welcher Reihenfolge und in welchem Umfang wird jeder Beteiligte belastet? ... Status: Zugewinngemeinschaft und 2 Kinder (beide im Studium. Für deren Unterhalt müssen jeweils ca. 400,-- Euro für Unterkunft und Lebenshaltung erbracht werden.
15.7.2013
537 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Habe die ersten 3 Jahre nach der Geburt meiner unehelichen Tochter an die Mutter Unterhalt bezahlt. ... Jetzt hat mich das Jobcernter angeschrieben und möchte meine Zahlungsfähigkeit erneut prüfen, damit ich an die Mutter Unterhalt bezahle. ... Was geht mich der Geldmangel und die Arbeitsunfähigkeit der Mutter in Folge der neuen Kinder an???
22.9.2010
1660 Aufrufe
Die Leistungen wurden deshlab gewährt, da der erste Ehemann meiner Mutter kein Unterhalt für die 3 Kinder der ersten Ehe gezahlt hat. ... Aufgrund dessen das der zweite Mann (mein Vater) dieses Jahr verstorben ist, hat ein Eigentümmerwechsel beim Haus durch Erbschaft stattgefunden (Jetzt Eingentümer Mutter+Kinder zweiter Ehe). ... Muss Sie jetzt für die Kosten der Kinder wieder alleine darstehen?
25.8.2006
5452 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Meine Mutter ist seit Jahren geschieden und arbeitslos. ... Hausrat, Haftpflicht, Rechtsschutz) -Sparguthaben von ca. 5000 Euro -wäre bei ihren Kindern nichts zu holen, könnten auch ihre Geschwister herangezogen werden? ... Soll ich nun für die schon gezahlten Leistungen gerade stehen und dann auch zukünftig Unterhalt zahlen?
21.2.2011
1788 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Schwester ist 55 Jahre alt, und die Arge macht gegenueber meiner Mutter ( 85 Jahre alt) Unterhaltspflicht geltend. ... Muss meine Mutter tatsaechlich Unterhalt leisten? Oder ist das bei Kindern ueber 25 nicht ausgeschlossen?
123·5·8