Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

33 Ergebnisse für „hartz sgb gemeinschaft“

Filter Sozialrecht
2.3.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Er ist Hartz-IV-Empfänger ohne Berufsausbildung.
21.7.2008
Zusätzlich möchte ich für unsere Gemeinschaft zum 01.08.2008 aufstockendes bzw. ergänzedes ALG2 (Hartz IV) beantragen (ich, meine Frau und 3 Kinder im Alter 10 Jahre, 14 Jahre und 15 Monate). ... Und jetzt meine Fragen: 1, Wenn ICH den ALG2-Antrag für aufstockendes HARTZ IV-Geld stelle, bedeutet das automatisch, dass ich unter SGB II-Regelung falle? ... Es dürfte doch nicht sein, dass durch den Antrag, der von meiner Ehefrau gestellt wird, ich automatisch unter SGB II-Regelungen falle obwohl ich mit 900 EUR Arbeitslosengeld d.h eigenem Einkommen gar nicht nach §9 SGB hilfebedürtig bin.
11.5.2013
Ein Bezieher von Hartz IV Leistungen ist kürzlich verstorben. Er hat die letzten 10 Jahre (ohne größere Unterbrechung) Hartz IV Leistungen bezogen und bis zuletzt mit seinem Sohn in einer Doppelhaushälfte gelebt. ... Kürzlich kam nun ein Schreiben vom Jobcenter wonach „der Erbe einer Person, die bis zum Tode Leistungen nach dem SGB II erhalten hat, ist gem. §35 SGB II unter bestimmten Voraussetzungen zum Ersatz der Leistungen verpflichtet, soweit diese innerhalb der letzten 10 Jahre vor dem Erbfall erbracht worden sind und 1.700€ übersteigen".

| 7.11.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, aus gesundheitlichen Gründen werde ich vermutlich, wenn auch vorübergehend, Hartz-IV-Leistungen beantragen müssen. ... Diese Abweichung von den Grundsätzen der Vermögensberechnung ergibt sich (mangels entgegenstehenden Regelungen) aus § 65 Abs. 5 SGB II. ... Leistungen nach dem OEG Soweit ich informiert bin, gehören Leistungen nach dem OEG für erlittene Gewalttaten grundsätzlich zum privilegierten Vermögen, d.h. sind anrechnungsfrei im Hartz-IV-Bezug.
23.11.2006
ICH HABE ANFANG NOVEMBER 06 BEI DER HARTZ4 STELLE MEINEN FREUND UND KINDESVATER MEINES JÜNGSTEN SOHNES ALS ÖFTEREN BESUCHER ANGEGEBEN (WOHNSITZ BEI SEINEN ELTERN). JETZT KAM DER BESCHEID DAS WIR ALS EHEÄHNLICHE GEMEINSCHAFT ZÄHLEN (OHNE GEMEINSAME KONTEN,OHNE GEMEINSAMEN WOHNSITZ ODER SONSTIGE VERPFLICHTUNGEN) ES WIRD NUR DER ZUSTEHENDE UNTERHALT FÜR DAS GEMEINSAME KIND GEZAHLT.DER KINDESVATER BEZIEHT ZUR ZEIT ARBEITSLOSENGELD1.

| 18.8.2008
Hallo Herr Anwalt/Frau Anwältin, Ich bin 36 Jahre alt, Mutter eines 14jährigen schwer erziehbaren Sohnes und beziehe aufgrunddessen seit Jahren Hartz 4. Ich lebe bislang mit meinem Sohn allein auf knapp 73 qm (440 E Warmmiete inkl Kabel) und bekomme neben 154,- E Kindergeld und 291,- E Kindesunterhalt noch 677,55 E Hartz 4 (inkl. ... Nun möchte ich fragen, ob ich auch weiterhin berechtigt bin Hartz 4 zu beziehen (und wenn ja, mit welchem Berag kann ich rechnen?).

| 21.1.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Hartz 4 Empfängerin, und beziehe Leistungen für mich und meine beiden Söhne (15 und 19 Jahre/beide noch Schüler)und möchte nun mit meinem Freund zusammenziehen. ... Wenn wir nun zusammenziehen, welche Leistungen stehen mir und meinen Kindern dann noch zu (innerhalb des ersten Jahres) Nach ca.einem Jahr wird unsere Beziehung ja dann als eine Bedarfsgemeinschaft gesehen und das Hartz 4 Geld für mich würde dann ja wohl wegfallen?

| 13.2.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Kann die Sozialbehörde des Hartz IV-Empfängers diese Frau dazu nötigen ihn zu "unterstützen", weil sie zu ihm ein befreundetes Verhältnis pflegt, obwohl sie in einer anderen Stadt ihren ersten und einzigen Wohnsitz hat?
20.2.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sie ist alleinerziehend und Hartz4-Empfängerin. ... Ab wann zählt es als "eheähnliche" Gemeinschaft?

| 25.2.2008
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Wie oft muß ich mich als Empfängerin von "Hartz IV" in meiner Wohnung aufhalten damit nicht mit dem "Möbelabstellen" argumentiert werden kann. ... Wir trennten uns und jeder nutzte ab 1.7.2005 seine eigene Wohnung, in meiner Wohnung 2 wurde durch den Außendienst der Hartz IV-Kommune versucht mir zu unterstellen, die Wohnung würde nicht genutzt und die Leistungen eingestellt.
4.1.2012
Ich bin 27 Jahre alt und habe im November 2011 Hartz 4 beantragt.

| 8.11.2010
Momentan erhalte ich als Langzeitarbeitslose allein erziehende Mutter zweier Söhne im Alter 15 & 16 Jahren ( schulpflichtig, Hartz 4 . ... Falle ich dann raus aus dem Hartz 4 ? ... Es kann doch nicht sein, dass eine Ehe eher Existenzen zerstört bei Hartz 4, nur weil ein Partner Arbeit hat aber auch Ausgaben.

| 9.3.2006
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Guten Abend! Ich habe folgendes Problem: Meiner Freundin wurde bis 28.02. AGL2 bewilligt.
29.8.2010
Mir und meinen Kindern stehen Leistungen nach SGB II zu, jedoch werden mir die anfallenden Zinszahlungen nur zu 1/3 anerkannt, da die Eltern ebenfalls Darlehensnehmer sind.

| 28.6.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Im nächsten Monat muss ich Hartz IV beantragen.

| 2.9.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ich beziehe Hartz IV und wohne zusammen mit einer Person weiblichen Geschlechts in einer Wohnung. ... Die reine Wohngemeinschaft ist weder eine Bedarfsgemeinschaft noch eine Haushalts- gemeinschaft. ... Wie kann das Jobcenter nun nach 2 Jahren trotz Untermietvertrag einfach behaupten es bestünde eine „eheähnliche Gemeinschaft" oder Haushaltsgemeinschaft und Angaben verlangen die meine Mitmieterin nicht verpflichtet ist zu machen???
13.6.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seit Anfang des Jahres erhielt Sie zunächst Hartz 4, jetzt mussten alle Anträge erneuert werden, da sie jetzt in die Grundsicherung wechselt. ... Bei Hartz 4 gibt es Urteile, dass ein PKW einen Wert bis 7.500 Euro haben darf. Wie ist das bei der Grundsicherung SGB Xll?

| 12.11.2007
Szenario: Ein junger Erwachsener, der das 25 Lebensjahr vollendet hat, also keinen Unterhaltsanspruch gegenüber seinen Eltern mehr hat, beantragt ALG II (Hartz IV). ... Die Eltern, beide 55, besitzen ca. 70.000 Euro an Spareinlagen Frage: Würde das ALG II, welches an den Sohn ausgezahlt wird, von den Eltern zurückgefordert werden, gegebenenfalls auf welcher rechtlichen Grundlage (SGB, BGB, Familienrecht, ...)?
12