Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

71 Ergebnisse für „hartz einkommen geld zurück“

Filter Sozialrecht

| 26.2.2015
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Muß das ganze Geld erst ausgegeben werden, bis wieder Hartz IV bezogen werden kann? Wie wirkt sich der Verkauf des Hauses (Geld) auf Hartz IV aus (aktuell, Vergangenheit)? Gibt es irgendwelche Einschränkungen beim Ausgeben des Geldes?
13.9.2009
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Danach falle ich wieder in Hartz IV, da die Maßnahme nicht verlängert wird und ich dadurch das es eine Maßnahme ist keine Arbeitslosenversicherung gezahlt habe. ... Unsere Sorge ist jetzt, sollte ich Arbeitslos werden und in Hartz IV fallen muss meine Tochter dann die Wohnung an mich „zurückschenken“, da das Arbeitsamt wegen der Schenkung ein Problem hat? ... Muss Sie mir dann den Erlös wiedergeben wenn ich in der Zeit Hartz IV beziehe?
24.5.2015
von Rechtsanwalt René Piper
Zum Zeitpunkt der kindergeld nachzahlung bezog ich kein hartz 4 mehr, sondern nur die 4.95€ zur Grundsicherung bei Erwerbsminderung. Kann das hartz 4 Amt das Geld rückwirkend beanspruchen. ... Das hartz 4 Amt hat noch keinen Antrag bei der Familie Kasse gestellt.

| 10.3.2006
Das Sozialamt fordert von uns verheirateten Eltern Unterhaltsleistungen zurück, welches das Sozialamt an unser Kind gezahlt hat. ... Das Sozialamt hat die Sozialhife (Unterhaltsleistungen) übernommen und fordert das an unseren Sohn gezahlte Geld von uns zurück. ... Der Auskunftsverpflichtung zu unserem Einkommen (aus einem Arbeitsverhältnis) sind wir nachgekommen.

| 12.9.2013
Ich war arbeitslos und kurz in Hatz 4 Irgendwann meldete sich die BafA bei mir und forderte aus einem nicht genannten Grund einen Betrag von ca.1600 Euro zurück ...den ich nach einem Schriftwechsel in Ratenbeträge abstottere.Ich bin seit Juli 2012 wieder in Arbeit.Wofür ich 200 km weggezogen bin.Doppelte Haushaltsführung betreibe da die Wohnung im Eigenheim ist. Jetzt kam neulich nochmal ein Schreiben wo dem Amt auffiel ich müsste nochmal 1700 Euro zurückbezahlen und gleichzeitig eine Ratenzahlung von 25Euro unterbreitet.Ich weiss gar nicht wie mir geschieht. Darf die Bundesagentur jetzt unendlich Geld von mir zurückverlangen???

| 5.11.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Er bekommt von seiner Firma die gefahrenen Km, welche er in einem Fahrtenbuch aufführen muss zurück erstattet. ... Nebenbei stockt er beim zuständigen Amt mit Hartz IV auf. Bei den Berechnungen der Leistungen wird ihm dieses "Wegegeld" angerechnet als Einkommen.

| 25.5.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin sogenannter Hartz-IV-Aufstocker (351 EUR/Monat) und habe 2017 meine Steuererklärungen für 2014/15/16 gemacht und insgesamt für die drei Jahre 1666 EUR erstattet bekommen. ... Frage 2: Das heißt dann für mich, dass ich nichts tun muss und das Jobcenter sich an mich wendet oder muss ich selbstständig dieses "Einkommen" an das Jobcenter melden, weil ich sonst eine Strafe zahlen muss? Frage 3: Kann ich meine Steuererklärung zurückziehen und im Jahr 2018 erneut machen?
24.7.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Guten Abend, trotz Vollzeitbeschäftigung als Beamtin komme ich aufgrund eines niedrigen Einkommens nicht umhin, für meine Familie ergänzende Sozialleistungen nach Hartz IV zu beantragen. ... Ich vermute, dass mir diese "Veräußerung" nun bei meinem Hartz IV-Antrag zum Nachteil gereicht... ... Hat mein Hartz IV-Antrag irgendeine Aussicht?
27.6.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Unsere Tochter bekommt ab dem 01.06.05 Hartz IV. ... Einkommen-was uns schwer genug fiel- (lückenlose Einzahlungsbelege liegen vor).Kontenabgleiche zum festgelegten Geld erfolgten in längeren Abständen. ... Deshalb sagten wir ihr von diesem Geld auch nichts.
21.10.2010
Guten Tag, es besteht leider die Möglichkeit, dass meine geschiedene Mutter gezwungen sein wird, Hartz IV zu beantragen. ... Im ersten Elternjahr erhielt ich Elterngeld, jetzt habe ich kein Einkommen. ... Wie weit zurück werden die Kontoauzüge ggf. überprüft?
2.11.2007
Sie bekommt Hartz IV, aber vom Mann keinen Unterhalt, weil dieser nicht zahlen kann. ... Wenn jemand selbständig war und hat zum Beispiel für einen Monat seinen Krankenversicherungsbeitrag entrichtet und bekommt diesen nun für den Monat zurück, weil er in dem Monat seozialversicherungspflichtig beschäftigt war (damals noch kein Hartz IV-Empfänger), muss er diesen bei der ARGE als Einkommen angeben (er hat diesen Beitrag ja vorher aus seiner Tasche bezahlt)? ... Nun bekommt er wahrscheinlich für letztes Jahr etwas von den Nebenkosten zurück ( die Wohnung war eine andere, als wo er heute wohnt).
21.7.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Nun habe ich bis jetzt, Ende Juli, mein Erspartes verbraucht und brauche dringend Geld. ... Also, Geld sollte bis 2 Ausgust da sein. ... Ich weiß nur, dass die Erstattung vor meinem Antrag als Vermögen gilt und danach als Einkommen und so verwendet werden muss.

| 2.3.2009
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Laut telefonischer Aussage meines Sachbearbeiters könnte ich ja froh sein, daß ich das zuviel gezahlte Geld der letzten Monate nicht zurückzahlen müßte. ... Inwieweit ist das Pflegegeld anrechenbar in Bezug auf Hartz IV?

| 21.9.2009
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Schilderung: Im Februar 2008 wurde ich (26 J.) arbeitslos, habe umgehend bei der zuständigen ARGE Antrag auf Zahlung (Hartz 4) gestellt. ... Ich lebte zu dem Zeitpunkt mit meiner Freundin (Einkommen Kinder- und Elterngeld) und meinem Sohn 1 Jahr in einer Bedarfsgemeinschaft. ... Sind diese Zahlungen / Unterstützungen meines Vaters als Einkommen zu werten?

| 14.8.2014
Guten Tag, am 9.9.14 erlischt mein ALG I u ich werde mich versuchen Hartz IV zu melden. ... An den Mietkosten von 1410€ Warmmiete beteiligen sich auch unsere Eltern aber das Geld geht ohne Umwege von den Eltern gleich aufs Vermieterkonto. Ich habe mich bereits beraten lassen, aber man war sich nicht 100% sicher ob die Miete als Einkommen gilt (eher nein, weil es nicht auf unserem Konto erscheint) u wie od ob man sich diesbzgl. überhaupt äußern sollte.

| 25.4.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Kann es sein, dass ich nur die abschließenden EKS nachliefern muss, und sie tuehen die Forderung zurück? Ist es ein normaler Vorgang, wenn jemand diese abschließenden eks nicht liefert, das Geld zurück zu fördern? ... Und ihr versprochen habe, zurück zu zahlen.

| 4.3.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
(angeblich aus anwaltschaftlicher Beratung): Wenn man Hartz4 bezieht, aber Teil einer 3er-Erbengemeinschaft werden soll/kann, darf man, wenn dieser Teil ausbezahlt würde (~200.000€ - 250.000€) , dieses Geld in eine Bau- bzw. ... Oder darf man ggf. mit diesem Geld gleich eine ETW kaufen und das Amt übernimmt dann die Nebenkosten? ... Folgendes habe ich in den Weiten des Internet gefunden: "Hartz IV: Genossenschaftsanteile werden (wie die Mietkaution) nicht zum Vermögen gerechnet.
8.6.2007
von Rechtsanwältin Maren S. Pfeiffer
Ich habe bis vor kurzem noch Hartz 4 bekommen, laut meinem neuen Antrag wurde festgestellt das mein Mann der selbstständig ist einen Existenzgründungszuschuss bekommen hat und dieser nicht mit berechnet wurde. So und nun hat man meine Bewilligungen bis letztes Jahr September 2006 zurückgenommen und verlangen das gesamte Geld zurück, wobei es aus meiner Sicht nicht mein Fehler war da es deutlich zu sehen war auf den Kontoauszügen das wir den Existenzgründungzuschuss bekommen. Ich muss dazu sagen das meine damalige Beraterin nie da war und ich im Oktober geheiratet habe und darauf hin eine ARGE geantwortet und jetzt habe ich noch bis zum 24.06.2007 Zeit einen Widderspruch einzulegen mir ist es nur wichtig zu erfahren ob ich im Recht bin da es sich um viel Geld handelt und ich nicht berufstätig bin.
123·4