Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

141 Ergebnisse für „elterngeld elternzeit“

Filter Sozialrecht
30.3.2010
2167 Aufrufe
Im Falle eine Klage wurde aber immer dieses „andere“ Gesetz genommen und der Anspruch auf Elternzeit und Elterngeld abgelehnt. Meine Fragen an Sie sind: 1.)Hat mein Mann als Entwicklungshelfer also trotz deutschem Arbeitsvertrag und deutschem Arbeitsrecht wirklich KEINEN Anspruch auf Elterngeld und Elternzeit? ... 2.)Welche Möglichkeiten haben wir, gegen die Ablehnung der Elternzeit und des Elterngeldes vorzugehen?

| 17.12.2016
235 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marek Schauer
Ich lese im Internet immer, dass das bei leiblichen Kindern geht, wenn Elterngeld bezogen wurde. ... Wir haben aber das Recht, Elternzeit zu nehmen. Die Elterngeldberatungsstelle behauptet, es könnte zwar ein Elterngeld-Antrag bei einer Schwangerschaft gestellt werden, aber das Einkommen meines Mannes wäre 0, da er, anders als andere Eltern, die Elternzeit nicht ausklammern darf.

| 3.7.2011
1603 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Meine Frage bezieht sich nun auf die Vorgehensweise zum Erhalt eines möglichst hohen Einkommens während der Mutterschutzzeit sowie meiner im Anschluss geplanten einjährigen Elternzeit. ... Danach hätte ich Anspruch auf Elterngeld in Höhe des Mindestsatz (300 €). Da ich meine Elternzeit vollständig zur Kinderbetreuung nutzen möchte und der ARGE nicht zur Verfügung stehe würde ich ergänzend keine Leistungen aus ALG 1 erhalten.

| 17.4.2017
171 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sollten wir die Änderung der Elternzeit noch mal schriftlich dem AG mitteilen? ... Ab welchem Datum muß die Elternzeit korrekterweise beantragt sein? ... Nach unserer Rechnung würde das Elterngeld also am 04.10.2018 enden und der Anspruch auf Elterngeld meiner Frau ist damit komplett ausgeschöpft.
29.4.2011
1139 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
- Meine Frau beantragt/nimmt Elternzeit für 3 Jahre, ohne Antrag/Bezug von Elterngeld! ... Des Weiteren werde ich für mich das Elterngeld beantragen, da ich das höhere Einkommen habe. ... Oder muss derjenige der in Elternzeit geht auch das Elterngeld beantragen?
21.9.2009
2894 Aufrufe
Vorgehen A: Ihr ursprünglicher Plan war nun, dass der Vertrag - wie üblich verlängert wird - und meine Frau nach Ende des Mutterschutzes acht Monate lang Elternzeit nimmt. ... Nur möchte er den Vertrag in der Phase der Elternzeit nicht etwa verlängern, sondern stellt sich vor, dass meine Frau sich in der Zeit arbeitssuchend meldet und gleichzeitig Elternzeit nimmt. Sie soll also in der Zeit auch kein ALG I beziehen, sonder nur Elterngeld.
9.10.2007
2599 Aufrufe
Mein Mann wird bis dahin die Elternzeit nehmen und ich werde das Elterngeld dann ab 01.01.08 beantragen. Wonach Wird das Elterngeld bei Entwicklungshelfern berechnet und sollte es nur den Sockelbetrag geben (habe ich als Vermutung gehört) auf Grundlage welches Gesetzes kann ich Einspruch einlegen und einer eventuellen Benachteiligung (weil ich dem Staat als Entwicklungshelfer diente) rechtlich entgegen treten?

| 8.6.2010
1719 Aufrufe
Meine Frage: Da beim Elterngeld ja das Zuflussprinzip herrscht, könnte er über einen Zeitraum von 24 Monaten jeden zweiten Monat Elterngeld beantragen und mit seinen Kunden vereinbaren, daß sie nur in den Monaten Rechnungen anweisen, in denen er kein Elterngeld bezieht? ... Zugrundegelegt ist, daß er in den Monaten, wo er das Elterngeld bezieht, nicht mehr als 30 Stunden pro Woche arbeitet. Ich würde in dieser Zeit zwar in Elternzeit gehen, aber gar kein Elterngeld beantragen.

| 30.9.2011
1312 Aufrufe
Denn 8 Wochen Mutterschutz wären am 06.01. zu Ende, aber 2 Monate Elternzeit erst am 10.01.. ... Lebensmonat) in Elternzeit gehen kann und Elterngeld beziehen kann? ... Ab wann genau würde dann die Elternzeit für mich beginnen und die Elterngeldzahlung?
4.2.2008
4026 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Meine Frau (angestellt) und ich (selbständig, nicht bilanzierungspflichtig) begannen gleichzeitig im Mai mit der Elternzeit. Während meiner 2 monatigen Elternzeit (Mitte Mai - Mitte Juli) arbeitete ich wesentlich weniger als 30h/Woche. ... Kurze Frage: wird für die Berechnung der Höhe des Elterngeldes diese Steuererstattung ebenfalls herangezogen oder gilt dies nicht als Einkommen, da es auch keinen Einfluss auf den Betriebsgewinn in 2007 hat?

| 3.11.2014
796 Aufrufe
Ich würde bei der Geburt unseres Kindes gerne 12 Monate Elternzeit nehmen. ... Unklar ist mir inwiefern die Gewinne der UG mit dem Elterngeld verrechnet werden. ... Ist es nötig die Gewinne der UG ebenfalls auf 0 zu reduzieren um Abzüge im Elterngeld zu vermeiden oder ist das Elterngeld von den Gewinnen der UG unabhängig?

| 24.6.2011
1832 Aufrufe
Eben durch 4 Vollzeit-Arbeit-Monate, in denen ich auch kein Elterngeld bezogen habe. Diese 4 Monate dürften doch nicht in die Berechnung mienes Verdienstes während der Elternzeit miteinbezogen werden. Somit müsste ich eine Menge Elterngeld zurückzahlen.
21.1.2017
217 Aufrufe
Meine Frau wird zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts in der Schweiz bereits in Elternzeit sein und Elterngeld beziehen. Beispiel: - Elternzeit ab 01.02. 1-3 Jahre - Elterngeld ab 01.02. 12 Monate - Umzug 01.08. ... Durch die Elternzeit hält sie doch noch ein Deutsches Arbeitsverhältnis aufrecht?

| 5.1.2018
275 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Lars Maritzen LL.B MLE
Meine Frau wird zum Zeitpunkt des Arbeitsantritts in der Schweiz bereits in Elternzeit sein und Elterngeld beziehen. Beispiel: - Elternzeit ab 01.02. 1-3 Jahre - Elterngeld ab 01.02. 12 Monate - Umzug 01.08. ... Durch die Elternzeit hält sie doch noch ein Deutsches Arbeitsverhältnis aufrecht?
5.7.2011
7339 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Die Zahlung des Elterngeldes haben wir auf 1 Jahr beantragt. ... Wie würde sich in diesem Fall die Berechnung des Elterngeldes ändern? ... Wir sind uns aber unsicher, da wir die Elternzeit ja für 2 Jahre beantragt haben.

| 20.9.2011
1751 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sohn bekommen - die frau hat dem arbeitgeber mitgeteilt, dass sie 2 jahre elternzeit nehmen will Ergebnis o.g. ... Es ist jetzt bereits abzusehen, dass meine Frau die JAEG in 2011 nicht überschreiten wird, da wir ab 07/2011 nur noch Elterngeld erhalten werden. ... Pkt. 2 ist in 2011 bereits absehbar, dass in 2012 die JAEG auch nicht überschritten werden wird, aufgrund eingereichter Elternzeit von 2 Jahren.
6.12.2014
726 Aufrufe
Kann ich Elterngeld für die ersten zwei Monate (Lebensmonate) beantragen und meine Frau für Monat (Lebensmonat) 3-14? ... (Mutterschutzleistung trotz Selbststöndigkeit durch gesetzliche Krankenversicherung über die KSK) Wenn jetzt das Elterngeld in der besagten Zeit (Lebensmonat 3-14) beantragt wird, kann man die Rechnungen mit rein nehmen, die bis zum Ende Lebensmonat 2 bezahlt wurden? ... Am Ende des Elterngeldes muss man ja dann alle aktuellen Unterlagen einreichen und evtl. drauf zahlen oder man bekommt noch was.
123·5·8