Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

110 Ergebnisse für „eltern unterhalt rente pflegeheim“

Filter Sozialrecht
18.2.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Meine Eltern haben ein Sparbuch über 2.900 Euro, sonst kein Vermögen. Mein Vater hat eine Rente von 1299 Euro, meine Mutter hat eine Rente von 158 Euro. Das Pflegeheim kostet 3113 Euro, die Pflegekasse zahlt 1279 Euro, evtl. wird noch eine Pflegewohngeld bis 455 Euro gezahlt (Nordrhein Westfalen). 1) Welchen Anspruch auf Grundsicherung haben meine Eltern und in welcher Höhe nach den o.g.
26.1.2010
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Da die Rente zu gering ausfällt, wird eine Grundsicherung vom Staat in Höhe von 150,- Euro benötigt. Soweit ich weiß, muss ich als Kind, bei einem Pflegeheimplatz, einen entsprechenden Ausgleich zahlen. Wie ist es aber im diesem Fall, wo lediglich eine Grundsicherung zur Rente beantragt wird?
30.1.2007
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mein Vater ist vor 7 Jahren unter Einbeziehung von Abzügen deshalb früher in Rente gegangen. ... Können meine Eltern einen Teil ihres Geldes an die Kinder verschenken, oder gilt dann auch das Rückforderungsrecht innerhalb von 10 Jahren? ... Gilt der, wenn beide Elternteile im Pflegeheim sind?
16.4.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Hallo, meine Eltern haben vor etwa 5 Jahren von meiner Großmutter (Mutter meines Vaters) Geld geschenkt bekommen für Schulden am Haus abzubezahlen, das Geld wurde aber in Aktien angelegt, damit es sich schneller vermehren kann.
1.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Fragen zur Unterhaltspflicht der Eltern gegenüber dem Sohn Fall 1: sind die Eltern unterhaltspflichtig und müssen für die Kosten der Kurzzeitpflege aufkommen? ... 2. wie hoch ist der zu leistende Unterhalt, den die Eltern beitragen müssen, wenn die Selbstbehaltgrenze überschritten wird? ... Wer übernimmt die Kosten für das Pflegeheim, wenn diese höher als die Pflegepauschale + Erwerbsminderungsrente + Unterhaltszahlung der Eltern sind?

| 28.1.2010
Hallo, meine Mutter ''''''''''''''''(Vater ist tot) muss nach einem Unfall mit Pflegestufe 2-3 in ein Pflegeheim. Da sie über kein Vermögen verfügt und Ihre Rente nicht ausreichen wird, um die Kosten dort zu decken, fürchte ich das ich als Sohn zum Unterhalt herangezogen werde. ... Wie berechnet sich der zu leistende Unterhalt eigentlich bzw. was ist für das Sozialamt "tabu"?
9.6.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Herren, meine Eltern sind beide pflegebedürftig und deshalb auch gemeinsam in einem Pflegeheim untergebracht. Die Kosten für das Pflegeheim werden z.Zt. noch von Ihrem Ersparten bezahlt. ... Meine Ehefrau hat von Ihren Eltern, die zwischenzeitlich leider verstorben sind, Ende 1995 ein Einfamilienhaus, sowie ein Zweifamilienhaus (durch Schenkung) überschrieben bekommen.

| 2.2.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sachverhalt: ich Frau ohne Einkommen soll für meine Mutter Unterhalt für das Pflegeheim bezahlen, das bereinigte Nettoeinkommen meines Mannes liegt bei 2934 € laut Sozialamt Winsen, davon 5 % Taschengeld für mich, wären 146,71€ , davon soll ich 50 % = 73 € Unterhalt zahlen, sodass mir nur noch 73 € Taschengeld bleiben. Die Berechnung vom Amt sieht so aus : Rente meines Mannes : 1491 € Betriebsrente : 887 € Wohnvorteil Eigentum 800 € Monatliche Kosten der Unterkunft : 244 € verbleiben : 556 € ergibt ein bereinigtes Nettoeinkommen, von : 2934 € Da meinem Mann nur die Hälfte und mir die andere Hälfte des Eigentums gehören, müssten ihm dann nicht nur die Hälfte vom Wohnvorteil-400€ angerechnet werden?
14.3.2010
von Rechtsanwalt Thomas Stein
Wer bezahlt und in welcher Höhe die Kosten des Pflegeheims? Meine Mutter hat eine kleine Rente, € 10.000 auf der Bank und Aktien, die nur noch 20 % des Wertes betragen.Die Aktien laufen auf den Namen der Mutter, sind jedoch als Erbe für die Tochter bestimmt. Müssen die Aktien verkauft werden um die Kosten für das Pflegeheim zu decken ?
24.5.2011
Nun ist meine Großmutter im Krankenhaus und muss voraussichtlich in einem Pflegeheim untergebracht werden. Es müsste ein Antrag zur Heimkostenübernahme gestellt werden, da die Rente der beiden (Mein Großvater lebt schon im Pflegeheim) nict ausreicht.

| 16.8.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Frau bekommt ca 800Euro momentan an Rente. ... Wieviel Geld kann uns das Sozialamt abziehen, wenn wir für meine Eltern aufkommen sollen?

| 5.7.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Guten Tag, folgende Situation: 1) Meine Mutter (69 Jahre) ist mittellos und verfügt über kein eigenes Einkommen 2) Seit dem 1.4.2005 befindet sie sich in einem Pflegeheim in Baden Württemberg. ... Mein Einkommen lag unterhalb des Freibetrages für eine Unterhaltszahlung. 5) Seit dem 1.1.2008 habe ich eine feste Anstellung in Dänemark und ein Einkommen (umgerechnet) von brutto ca. €63.000 und netto ca. €45.000. ... Mir sind die Freibetragsgrenzen für die Unterhaltspflicht (€1400 Einkommen, €64.000 Vermögen) grundsätzlich bekannt.

| 28.3.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Eines Ihrer 3 Söhne ist nun im Pflegeheim untergebracht und bekommt Sozialhilfe. ... Hier meine Frage: Bis zu welcher Einkommenshöhe (Rente) ist man Unterhaltspflichtig? Ist meine Mutter lt. oben angegebener Rentenhöhe unterhaltspflichtig?
31.3.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Liebe Ratgebenden, Fall: Vater (Pflegestufe 2, 77 J) muss ins Pflegeheim (Alzheimer). Die Rente des Vaters beträgt 1649 €, die Rente der Mutter beträgt 152 €. 6000 € Erspartes sind vorhanden. ... Kann die Rente des Vaters voll für Unterbringung verwendet werden?
9.4.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zum Thema Pflegeheimunterbringung meiner Mutter. Sie ist verwitwet und erhält 1600€ Rente. ... Dieses Geld ist ausschließlich für Altersversorgung und Notfälle gedacht. a)Welchen Betrag können von mir verlangt werden, wenn die Rente meiner Mutter zur Unterbringung nicht ausreicht?

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe in einem Einzelhaushalt und bekomme derzeit eine Rente wegen befristeter, voller Erwerbsunfähigkeit in Höhe von 331,19. ... Diesen Unterhalt möchte ich jedoch nicht geltend machen, da ich nicht mit 35 Jahren wieder von meinen Eltern abhängig sein möchte und meinen Vater nicht doppelt belasten möchte, da er schon für meine Mutter welche sich in einem Pflegeheim befindet Geld bezahlen muss. ... Die Summe aus Rente + Wohngeld würde mir zum Leben ausreichen, da ich nur 240€ Kaltmiete bezahle und auch ab und zu von meiner Großmutter etwas Geld zugesteckt bekomme.

| 5.4.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Guten Abend, folgende Frage / folgender Fall: Vater muss in ein Pflegeheim eingewiesen werden. Rente der Pflegeperson und Pflegegeld werden aller Wahrscheinlichkeit nach die anfallenden Aufwendungen nicht decken, verwertbares Vermögen ist bei der Pflegeperson nicht vorhanden. Inwieweit können die leiblichen Kinder der Pflegeperson durch das Pflegeheim / den Sozialversicherungsträger / die Sozialbehörde in Anspruch genommen werden, wie hoch ist der Selbstbehalt der Abkömmlinge bei den Einkünften und beim Vermögen?

| 27.1.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
-Frist in ein Pflegeheim müssten oder vielleicht sogar ich selbst. ... Ich bekomme Pflegegeld und eine EU-Rente, mein Mann ist berufstätig. ... Würden formlose Vereinbarungen rechtlich reichen und anerkannt werden, um meine Eltern vom Unterhalt des Hauses zu entlasten?
123·5·6