Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

293 Ergebnisse für „eltern unterhalt kind sgb“

Filter Sozialrecht

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
In einer Familie erkrankt der Hauptverdiener, aber nicht leibliche Vater des Kindes, schwer. ... Diese wird ihr aber aufgrund eines 21 Jahre alten Kindes in der Familie verweigert. ... Das Kindergeld wird hier allerdings nicht mit einberechet, weil es ja für die Eltern sei.

| 30.3.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich selbst bekomme als Student nur Unterhalt von meinen Eltern. ... Mehr noch: Alles Einkommen des Kindes muss zuerst auch diesem zugeführt werden und nur der Spitzenbetrag über dem Bedarf nach SGB wird der Mutter als Einkommen zugerechnet. Mit dieser Erkenntnis würde das Einkommen der Mutter sowohl um UVG, KiG, und KiZ erleichtert, da all diese 3 Einkommen immernoch unter der Bedarfsgrenze des Kindes nach SGB lägen.
23.8.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, in dem fraglichen Fall leidet die Kindsmutter an einer psychischen Erkrankung, die Eltern wohnen nicht mehr zusammen, teilen sich aber das Sorgerecht für das Kind. ... Die Kindsmutter bezieht ALG II, der Kindsvater ging bis dato arbeiten und zahlte den Unterhalt direkt an die Großmutter. ... (Kind bei Großmutter, beide Eltern nicht erwerbstätig) - Was passiert wenn die Großmutter trotz verschiedener Einkommensquellen selbst unter dem Selbstbehalt für Unterhalt liegt?

| 21.9.2012
von Rechtsanwalt Michael Vogt
I.Rechtswahrungsanzeige und Mitteilung über den gesetzlichen Forderungsübergang nach §94 Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch – SGB XII Sozialhilfe/Unterhalt für Ihre volljährige Tochter Name Vorname derzeitige Aufwand ca. 3000 € - Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (sechstes Kapitel SGB XII) Leistungsgewährung seit : … Sehr geehrte … Seit dem o.a. ... Nach bürgerlichem Recht gehören Sie zu den Personen , die nach Ihrer verwandtschaftlicher Rechtsbeziehung (Eltern-Kind) gegenüber Ihrem volljährigen Kind unterhaltspflichtig sind. ... Danach kommt Aufklärung über §94 SGB XII

| 23.11.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Sie haben 2 Kinder von 10 und 14 Jahren. ... Wie hoch ist unser Selbstbehalt in diesem Falle, bzw. wie hoch darf unser Renteneinkommen sein, dass wir zu Unterhaltszah-lungen verpflichtet werden können und in welcher Größenordnung könnten sich diese belaufen?
4.12.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ich benötige eine Beratung zum Elternunterhalt. Mutter: 80 2 Geschwister verheiratet mit geringem Verdienst Selbst: Angestellter öffl.Dienst, 56 Jahre alt Verheiratet; Gütertrennung mit meiner Frau, keine gemeinsamen Kinder Immobilien: 2 x ETW zu 2/3 bezahlt Wohnimmobilie im Besitz meiner Frau; ich zahle monatlich einen Anteil, s.u. ... Fixe ausgaben: ETW 1,0/Konsumkredite1,1/Anteil Wohnen an Ehefrau 1,4/ KV ,8: 4,4 T p-M Was kann ich tun um einen drohenden Elternunterhalt für mich und meine Frau abzumildern
4.2.2014
Der Vater zahlt den Unterhalt jetzt aber nicht mehr. ... Welche Leistungen stehen meinem Kind zu? ... SGB II und SGB XII liegt doch auch darin, wieviel die Eltern Unterhalt bezahlen müssen, also bei der Einkommensgrenze, oder?

| 3.6.2006
Mein 15jähriger Sohn lebt zur Zeit in einem vom Jugendamt seit April 2006 bezahlten Internat nach § 35a VIII Buch des SGB . ... Werden Geschwisterkinder ( die bei mir zuhause leben ) des Kindes, für welches der Kostenbeitrag gefordert wird, auch mit Vermögen oder eigenem Einkommen zum Kostenbeitrag herangezogen ? Und als letztes: Hat das Recht auf Auskunftsverweigerungsrecht , auf welches ich in dem Bescheid hingewiesen wurde ( § 97 a Abs. 5 SGB VIII ) , für mich Konsequenzen, wenn ich dieses ausübe ?

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Eine Bekannte, die bis vor Kurzem in einem Sozialzentrum gearbeitet hat meinte, das es bei älteren Kindern, die einen eigenen Haushalt führen, nicht üblich wäre, die Einkünfte der Eltern zu berücksichtigen. ... meiner Eltern sein, damit sie nicht an mich zahlen müssen? ... Was kann ich tun, um meine Eltern finanziell nicht zu belasten?
20.4.2010
von Rechtsanwalt Christian Lukas
Fraglich ist, ob die Eltern für die Pflegekosten ihres volljährigen Kindes aufkommen müssen. ... Das "Kind" ist überschuldet. ... Die Eltern machen sich Sorgen, dass sie in naher Zukunft für die Pflege ihres Kindes aufkommen müssen.
8.6.2011
Es besteht die Möglichkeit bei den Eltern zu wohnen. (Miete der Wohnung 570 Euro warm, keine weiteren Kinder). Auf welche Leistungen hat das Kind Anspruch?
25.10.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
nicht mein leibliches Kind !!) und meine Frau (also ihr Kind) wohnt bei (mit) uns. ... Sprachlich sauber bzw. selbsterklärend sind §§27, 19 SGB XII nicht.
28.8.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Es besteht eine Unfallversicherung für ein Kind (Versicherte Person). ... Kind oder Vater? ... d) Sofern die Rente dem Kind steuerlich zugerechnet wird, werden diese Renten-Einkünfte bei Eingliederungsleistungen des Kindes herangezogen, wenn es sich um Leistungen für eine angemessene Schulbildung (§ 54 Abs. 1 Nr. 1 SGB XII) handelt?

| 13.3.2017
Uns wurde gesagt, dass wir dann als Eltern unsere Einkommens- und Vermögensverhältnisse offenlegen müssen und uns an den Heimkosten beteiligen müssen, in ähnlicher Weise wie ein Ehepartner.
18.5.2009
Gleichzeitig wurde uns, den Eltern, ein Fragebogen zugestellt, in dem wir zur Auskunft über Einkommen und Vermögen aufgefordert werden. Wir sind im unklaren, ob wir (Eltern und Sohn) diese „Hilfe zum Lebensunterhalt“ ablehnen sollen, wenn wir als Eltern dem Sozialamt den Unterhalt quasi aus unserem Vermögen erstatten müssten. Die Frage lautet: Inwieweit werden wir als Eltern (gemäß BGB und SGB XII) zum Unterhalt des Sohnes herangezogen ?

| 9.3.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Guten Tag, kann mir bitte jemand die konkrete Auswirkung erklären: Geburt des Kindes: Anfang April 2008 Schwangerschaft folglich: ab Anfang Juli 2007 Leistungen der Sozialhilfe für die (werdende) Mutter: Mitte Juni 2007 bis Ende April 2008. Überleitungsanzeige an die Eltern der (werdenden) Mutter: Juni 2007 Die Leistungsempfängerin ist volljährig (damals 22 Jahre), ohne Ausbildung bzw. ... Sozialamt fordert nun Unterhaltsleistungen aus der Überleitung von den Eltern.
25.11.2013
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Wegen der Ehe gilt D aber bis zur Scheidung als Kind von C, und A auch erst ab dann juristisch als Vater. ... Von C erhält B keinen Unterhalt und keine Auskünfte zum Einkommen. Da C aber einen niedrig qualifizierten Beruf ausübt und noch Unterhalt für ein Kind aus voriger Ehe zahlt, ist nicht viel zu erwarten.
1.8.2012
Fragen zur Unterhaltspflicht der Eltern gegenüber dem Sohn Fall 1: sind die Eltern unterhaltspflichtig und müssen für die Kosten der Kurzzeitpflege aufkommen? ... 2. wie hoch ist der zu leistende Unterhalt, den die Eltern beitragen müssen, wenn die Selbstbehaltgrenze überschritten wird? ... Wer übernimmt die Kosten für das Pflegeheim, wenn diese höher als die Pflegepauschale + Erwerbsminderungsrente + Unterhaltszahlung der Eltern sind?
123·5·10·15