Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

91 Ergebnisse für „eltern unterhalt antrag geld“

Filter Sozialrecht

| 30.4.2010
3121 Aufrufe
Meine Frage stelle ich ausgehend davon, dass meine Eltern ihrer Unterhaltspflicht mir gegenüber genüge getan haben und diese erloschen ist. ... Aber wie verhält sich dies wenn ich weiterhin bei meinen Eltern wohnen bleibe? Wird das Amt dies so auslegen, dass meine Eltern mich zB. mit Unterkunft unterstützen, auch wenn ich monatlich Geld zur Familienkasse zusteuern muss?
29.1.2015
527 Aufrufe
der Tochter Geld anlegen und bekommt von seiner Sparkasse geraten, dieses auf ein Kindergirokonto zu legen, da die Kasse dafür permanent 3% Zinsen geben würde. ... Darf X das Konto auflösen bzw. das Geld abheben und es auf ein anderes Konto einzahlen (z.B. auf eines, auf das Y keinen und T bis zur Vollendung des 18. ... "Zugriff erst ab 18" oder "Nur für Ausbildungszwecke"), sodass dieses Geld hier in diese Berechnungen nicht einfließt?

| 17.8.2009
9215 Aufrufe
Im Sinne des Gesetzgebers müssten mir meine Eltern den Differenzbetrag des Gesamtbetrages abzüglich der tatsächlichen Bafög-Leistungen als Unterhalt zahlen, was in diesem Falle €264,00 wären. ... Daher meine erste Frage: Müssten mir meine Eltern überhaupt Unterhalt zahlen, auch wenn das Geld durch die Abzahlung der Kredite nicht reicht? ... Heißt das, wenn ich nun eine Vorausleistung beantrage, da meine Eltern mir keinen Unterhalt zahlen, mit der Begründung, dass dies finanziell nicht machbar sei (also keine finanzielle Leistungsfähigkeit bei meinen Eltern bestünde), dass das Bafög-Amt dies nachprüfen würde und mir evtl.
17.8.2015
378 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Danach kam allerdings direkt die Elternzeit, in der ich mir nur durch einen 400 Euro Job Geld dazuverdient habe. ... Dieser ist ja gesetzlich verpflichtet die ersten 3 Lebensjahre sowohl für den Unterhalt des Kindes als auch für meinen Lebensunterhalt aufzukommen. ... Ich möchte also wissen, ob meine Eltern in jedem Fall mir gegenüber noch unterhaltspflichtig sind bzw ob ich es wagen kann einen Antrag auf Vorausleistung zu stellen, ohne Gefahr zu laufen, dass meine Eltern am Ende zur Kasse gebeten werden.
6.12.2006
4585 Aufrufe
Die Begründung ist, dass meine Eltern zuviel Geld verdienen. Ich habe allerdings schon eine Ausbildung abgeschlossen (2 1/2 Jahre), bei der mich meine Eltern unterstüzt haben. ... Kann man die hohe Belastung meiner Eltern geltend machen?
28.6.2017
140 Aufrufe
Die Mutter ist nicht Unterhaltsleistend da ALG 2 . ... Jetzt steht ihr ein Festbetrag von 735,00 € zu, laut Unterhaltsgesetz sagt sie.
13.12.2006
5251 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die Begründung ist, dass meine Eltern zuviel Geld verdienen. ... Satz 1 Nr. 3 und 4 gilt nur, wenn der Auszubildende in den Jahren seiner Erwerbstätigkeit in der Lage war, sich aus deren Ertrag selbst zu unterhalten. ... Beachten Sie dabei bitte, dass Sie, wenn Sie diesen Antrag einmal gestellt haben, nicht mehr auf § 24 Abs. 1 BAföG zurückgreifen können.
26.3.2014
568 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Für mich stellt sich nun die Frage, wer unterhaltspflichtig ist, denn etwas Geld benötigt er schon.
28.4.2006
5382 Aufrufe
Natürlich bestand schon der Gedankengang, dieses auf meine Schwester/Oma/Eltern/Freund zu überschreiben, jedoch las ich auf der Rückseite des Bafög Antrages, dass verschenktes Geld angegeben werden muss. (Ich las bereits von mehreren Personen die Probleme bekommen habe, da sie Geld auf Familie/Verwandet überschrieben haben und dies nicht angegeben hatten) aber ich möchte dieses Depot wirklich meiner Mutter schenken, da die das Geld eines Tages evtl. besser gebrauchen kann als ich. ... Ist es evtl. auch möglich das Depot auf eine andere Person zu überschreiben, da ich dieser Person durch heftige Wetten und Spielbankbesuche sehr viel Geld schulde?
17.11.2010
2237 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Unterhalt sowie Studien- und Semestergebühren haben meine Eltern damals übernommen. ... Sie wollen das Geld jedoch alsbald wiederhaben. ... Bei mir müsste jedoch der Unterhalt geklärt werden.
31.10.2008
6184 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Mein Antrag auf Berufsausbildungsbeihilfe wurde zwar stattgegeben,aber ich bekomme kein Geld, da mir die Mittel zur Bestreitung meines Lebensunterhalt anderweitig zur Verfügung stehen, laut § 71 SGB III .Das Anzurechnende Einkommen meiner Eltern übersteigt also mein Gesamtbedarf. Meine Eltern sind aber nicht in der Lage mich finanziell zu unterstützen. ... Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten das Einkommen der Eltern nicht mit anrechnen zulassen?

| 25.6.2007
5503 Aufrufe
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich habe 02/2006 einen Antrag für ALG II gestellt und dieser wurde abgelehnt. ... In den nächsten Tagen werde ich erneut einen Antrag auf ALG II stellen und möchte nun zusätzlich folgendes wissen: Habe ich (bzw. meine Eltern) ein Recht auf Rückerstattung von diesen entstandenen Kosten? ... Immerhin sind meinen Eltern erhebliche Kosten entstanden, auf Grund falscher Information seitens der zuständigen Behörde.
23.10.2012
629 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Lebensjahr wohne ich in einer eigenen Wohnung und habe bis zum Ende der Ausbildung von meinen Eltern Unterhalt bekommen. ... Gibt es weitere Möglichkeiten an Geld zu kommen zB. ... Ich würde gerne unabhängig von meinen Eltern mich beruflich weiterbilden!

| 25.10.2014
542 Aufrufe
Mein Vater hat mir aber die 4000.- Euro für folgenden Zweck überlassen: Teilt euch (meine Schwester und ich) das Geld als Dank dafür, dass ihr uns das letzte Jahr so gut gepflegt habt.Dazu muss ich sagen, dass wir sämtliche Besorgungen erledigt haben und das dabei ausgegebene Geld niemals von den Eltern verlangt haben. ... Könnte ich den Antrag für meinen Vater wieder zurückziehen falls er dann doch zuhause mit ambulanter Pflege bleiben möchte? ... Vermutlich kommt ja das Sozialamt eh auf mich wegen Unterhalt zu, obwohl ich bereits seit Juni Pension beziehe aber meine Frau noch arbeitet und voll verdient.
21.10.2010
2461 Aufrufe
Mein Vater verdient weniger als seinen Selbstbehalt, daher kann er keinen Unterhalt zahlen. Da mein Mann und ich etwas Geld gespart haben wäre nun die Frage, wie hoch unser Schonvermögen wäre, bevor wir meiner Mutter Elternunterhalt oder Ähnliches zahlen müssten. ... Unser Sohn hat ein eigenes Konto mit angespartem Geld vom Opa für seine Ausbildung, fließt dies in die Berechnung unseres Schonvermögens mit ein oder ist sein Geld außen vor?
17.11.2014
642 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Da sie ihr Studium sofort nach Beendigung der Berufsausbildung begonnen hat, sind wir davon ausgegangen, dass sie kein elternunabhängiges Bafög bekommen würde und haben auch keinen entsprechenden Antrag gestellt. ... Bin ich eigentlich noch zum Unterhalt verpflichtet? Wäre jetzt der richtige Weg einfach einen Antrag auf Vorausleistung zu stellen und abzuwarten wie das BAfögamt meine Unterhaltspflicht prüft bzw. entscheidet?

| 1.3.2014
2110 Aufrufe
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich beziehe derzeit Krankengeld und Unterhalt von meinem Exmann. ... Muss ich bei der ALG1 Antragstellung meinen (Unterhalt 782 €) den ich monatlich erhalte angeben? ... Allerdings wird am Ende nicht viel übrig beleiben, da ich noch 4 Raten an das Gericht bezahlen muss, die Anwälte und noch viele Schulden bei meinen Eltern habe, die mich jetzt 5 Jahre finanziell unterstützen und alles Mögliche, Anwalt, Auto, Lebensunterhaltskosten, Umzug usw. bezahlt haben und natürlich ihr Geld zurück haben möchten.

| 21.5.2009
5206 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Meine Eltern mussten im Jahr 2004 ihr Haus verkaufen. ... Im Juni 2007 verstarb mein Vater, das angelegte Geld war nahezu aufgebraucht, als meine Mutter (heute 81 Jahre alt) im November 2008 einen Antrag auf Grundsicherung stellte. ... Das Geld reicht, um ihre Beerdigung zu bezahlen.
123·5