Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

668 Ergebnisse für „eltern unterhalt“

Filter Sozialrecht

| 30.1.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich frage mich, ob wir noch Verpflichtet sind ihr Unterhalt zu zahlen, da sie auch eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzt.

| 17.8.2009
Im Sinne des Gesetzgebers müssten mir meine Eltern den Differenzbetrag des Gesamtbetrages abzüglich der tatsächlichen Bafög-Leistungen als Unterhalt zahlen, was in diesem Falle €264,00 wären. ... Daher meine erste Frage: Müssten mir meine Eltern überhaupt Unterhalt zahlen, auch wenn das Geld durch die Abzahlung der Kredite nicht reicht? ... Heißt das, wenn ich nun eine Vorausleistung beantrage, da meine Eltern mir keinen Unterhalt zahlen, mit der Begründung, dass dies finanziell nicht machbar sei (also keine finanzielle Leistungsfähigkeit bei meinen Eltern bestünde), dass das Bafög-Amt dies nachprüfen würde und mir evtl.

| 30.4.2010
Meine Frage stelle ich ausgehend davon, dass meine Eltern ihrer Unterhaltspflicht mir gegenüber genüge getan haben und diese erloschen ist. ... Aber wie verhält sich dies wenn ich weiterhin bei meinen Eltern wohnen bleibe? Wird das Amt dies so auslegen, dass meine Eltern mich zB. mit Unterkunft unterstützen, auch wenn ich monatlich Geld zur Familienkasse zusteuern muss?
9.4.2015
Meine Eltern sind 82 und 83 Jahre alt und Bettlägerigkeit und damit verbundene Pflege sind absehbar. Leider ist die Gegenleistung der Immobilienüberschreibung, nämlich eine räumliche Nähe, Pflege meiner Eltern durch die Schwester nicht textlich festgelegt. ... Inwiefern muss ich mit Ansprüchen vom Sozialamt auf Unterhaltskosten, Pflegekosten für meine Eltern rechnen.
4.12.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ich benötige eine Beratung zum Elternunterhalt. ... Fixe ausgaben: ETW 1,0/Konsumkredite1,1/Anteil Wohnen an Ehefrau 1,4/ KV ,8: 4,4 T p-M Was kann ich tun um einen drohenden Elternunterhalt für mich und meine Frau abzumildern

| 29.12.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Nun ist in den Medien immer von Unterhaltspflicht der Kinder gegen die Eltern die Rede, jedoch in allen mir bekannten Fällen, spricht man nur von Sozialhilfe (Pflegekosten etc.). Meine Frage: Können Kinder zum Unterhalt durch die Behörde bei Bezug der Mutter (alleinstehend, körperlich, geistig voll arbeitsfähig) zum Unterhalt herangezogen werden, wenn diese Hartz IV / ALG 2 bekommt und wird das in der Praxis auch durch die Behörde eingefordert?

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Das Kindergeld wird hier allerdings nicht mit einberechet, weil es ja für die Eltern sei. ... Immerhin ist ein Elterneteil ja noch Unterhaltspflichtig. Ausbildungsvergütung 787 brutto , kein Unterhalt des Vaters Am besten wäre hier eine Antwort anhand von Paragraphen ohne Auszüge, was in diesem Falle erlaubt ist und ob der Staat dies darf.
25.8.2014
Hallo, meine Eltern und meine Familie ( Frau, Sohn und ich) wohnen in einer Wohnung. Meine Eltern haben eine eigne Bedarfsgemeinschaft und meine Frau und mein Sohn eine eigne. ... Da ich auch nicht soviel verdiene, würde ich nicht noch gerne an meine Eltern zahlen.

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frage bezieht sich nun auf Einkünfte und Vermögen meiner Eltern. ... meiner Eltern sein, damit sie nicht an mich zahlen müssen? ... Was kann ich tun, um meine Eltern finanziell nicht zu belasten?
23.8.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, in dem fraglichen Fall leidet die Kindsmutter an einer psychischen Erkrankung, die Eltern wohnen nicht mehr zusammen, teilen sich aber das Sorgerecht für das Kind. ... Die Kindsmutter bezieht ALG II, der Kindsvater ging bis dato arbeiten und zahlte den Unterhalt direkt an die Großmutter. ... (Kind bei Großmutter, beide Eltern nicht erwerbstätig) - Was passiert wenn die Großmutter trotz verschiedener Einkommensquellen selbst unter dem Selbstbehalt für Unterhalt liegt?

| 5.7.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Mein Einkommen lag unterhalb des Freibetrages für eine Unterhaltszahlung. 5) Seit dem 1.1.2008 habe ich eine feste Anstellung in Dänemark und ein Einkommen (umgerechnet) von brutto ca. €63.000 und netto ca. €45.000. ... Mir sind die Freibetragsgrenzen für die Unterhaltspflicht (€1400 Einkommen, €64.000 Vermögen) grundsätzlich bekannt.

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Diesen Unterhalt möchte ich jedoch nicht geltend machen, da ich nicht mit 35 Jahren wieder von meinen Eltern abhängig sein möchte und meinen Vater nicht doppelt belasten möchte, da er schon für meine Mutter welche sich in einem Pflegeheim befindet Geld bezahlen muss. ... Der Sachbearbeiter meinte nur "ich sei selbst schuld, wenn ich den Unterhalt nicht in Anspruch nehme und ich müsse eben meinen Vater verklagen, falls er nicht bezahlen sollte". Nun zu meinen Fragen: Kann mich die Wohngeldstelle zwingen, einen Unterhalt von meinem Vater in Anspruch zu nehmen, den ich aus o.g.
17.12.2006
Meine Eltern beziehen beide seit mehreren Jahren Sozialleistungen vom Sozialamt. Für entsprechende Unterhaltszahlungen bin ich in den letzten Jahren für beide Fälle über eine Auskunft meiner Vermögenverhältnisse geprüft worden, ob ich Unterhalt zu zahlen habe, musste aber bisher nichts zahlen. ... Meine Frage: Wird dieses Geld in die Berechnung des Unterhalts einbezogen und muss deswegen von diesen Zahlungen Irgendetwas dem Sozialamt abgeben werden, oder gibt es z.B.
28.6.2017
Die Mutter ist nicht Unterhaltsleistend da ALG 2 . ... Jetzt steht ihr ein Festbetrag von 735,00 € zu, laut Unterhaltsgesetz sagt sie.
23.2.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Dies wird ihr auch von Ihren Eltern bezahlt. Bei der Berechnung der Einkommen Ihrer Eltern auf dem Bafög-Bescheid kommt am Ende ein „anrechenbares Einkommen“ von 1.129,32 Euro raus. ... Der Berater vom Wohnamt behauptet, die Eltern müssten ihr das „anrechenbare Einkommen“ 1.129,32 Euro als Unterhalt bezahlen, nicht den eigentlichen „Gesamtbedarf“ von 584,00 Euro.
6.9.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Eltern sind geschieden. ... Da meine Eltern keine Angaben zu ihrem Einkommen machen möchten, weil sie sich nicht mehr in der Unterhaltspflicht sehen, habe ich Vorausleitung beantragt und ein Begründungsschreiben hinzugefügt, warum meine Eltern sich nicht mehr in der Pflicht sehen. ... Ich würde meine Eltern sehr ungern in diese Situation bringen.
11.12.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, im Augenblick ist noch kein Pflegefall bei meinen Eltern eingetreten (und auch noch nicht absehbar), aber ich würde gern zur Sicherheit schon einmal ein paar Fragen klären, nur damit ich Bescheid weiß: 1.) ... Zur Berechnung der Unterhaltshöhe werden ja auch Kapitaleinkünfte herangezogen.

| 11.9.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich musste bis jetzt auch (wahrscheinlich aufgrund meiner Schulden) auch keine Unterhaltszahlungen für meine Mutter leisten. ... Nun meine Frage: Wie hoch darf der Betrag sein, den ich als Tochter an "Vermögen" haben darf bzw. kann das Amt einen Teil meiner Abfindung als Unterhalt für meine Mutter verlangen?
123·5·10·15·20·25·30·34