Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.388 Ergebnisse für „eltern recht“

Filter Sozialrecht
25.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich wohne derzeit bei meinen Eltern (Niedersachsen). ... Hier frage ich mich, ob das rechtens ist. Da ich doch bei meinen Eltern in eine Wohnung wohne.

| 30.4.2010
Meine Frage stelle ich ausgehend davon, dass meine Eltern ihrer Unterhaltspflicht mir gegenüber genüge getan haben und diese erloschen ist. ... Aber wie verhält sich dies wenn ich weiterhin bei meinen Eltern wohnen bleibe? Wird das Amt dies so auslegen, dass meine Eltern mich zB. mit Unterkunft unterstützen, auch wenn ich monatlich Geld zur Familienkasse zusteuern muss?

| 25.6.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
In den nächsten Tagen werde ich erneut einen Antrag auf ALG II stellen und möchte nun zusätzlich folgendes wissen: Habe ich (bzw. meine Eltern) ein Recht auf Rückerstattung von diesen entstandenen Kosten? ... Wenn ich Recht mit meiner Vermutung habe, lohnt es sich einen Anwalt vor Ort einzuschalten und gerichtlich dagegen vorzugehen? Immerhin sind meinen Eltern erhebliche Kosten entstanden, auf Grund falscher Information seitens der zuständigen Behörde.
25.8.2014
Hallo, meine Eltern und meine Familie ( Frau, Sohn und ich) wohnen in einer Wohnung. Meine Eltern haben eine eigne Bedarfsgemeinschaft und meine Frau und mein Sohn eine eigne. ... Da ich auch nicht soviel verdiene, würde ich nicht noch gerne an meine Eltern zahlen.
9.4.2015
Meine Eltern sind 82 und 83 Jahre alt und Bettlägerigkeit und damit verbundene Pflege sind absehbar. Leider ist die Gegenleistung der Immobilienüberschreibung, nämlich eine räumliche Nähe, Pflege meiner Eltern durch die Schwester nicht textlich festgelegt. ... Inwiefern muss ich mit Ansprüchen vom Sozialamt auf Unterhaltskosten, Pflegekosten für meine Eltern rechnen.
31.10.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Meine Eltern sind aber nicht in der Lage mich finanziell zu unterstützen. ... Laut meines Wissen zählt das Studium auch als Ausbildung und die Eltern sind nur verpflichtet eine Ausbildung zu finanzieren. ... Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten das Einkommen der Eltern nicht mit anrechnen zulassen?
13.10.2018
Daraufhin wurde uns dort mündlich mitgeteilt, dass das Jobcenter sich in Recht sieht und sich auf § 9 SGB2 (Hilfebedürftigkeit) beruft. Frage 1: Hat das Jobcenter einen Anspruch das ALG2 meiner Eltern zu kürzen bzw. einzustellen, wenn ich bei meinen Eltern wohne und mehr als 3.000 € im Monat verdiene? ... Frage 3: Hat das Jobcenter überhaupt ein Recht meine Steuererklärung einsehen zu wollen oder mit eine Vollsperre zu drohen?

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Das Kindergeld wird hier allerdings nicht mit einberechet, weil es ja für die Eltern sei. ... Immerhin ist ein Elterneteil ja noch Unterhaltspflichtig.

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frage bezieht sich nun auf Einkünfte und Vermögen meiner Eltern. ... meiner Eltern sein, damit sie nicht an mich zahlen müssen? ... Was kann ich tun, um meine Eltern finanziell nicht zu belasten?

| 30.1.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Unsere 32jährige Tochter eine Ausbildung als Mediendesignerin abgeschlossen und anschließend die Fachhochschule besucht um studieren zu können. Erst 2 Semester Archäologie, danach 2 Semester der Geowissenschaften und danach Germanistik. Sie hat inwischen den Bachelorabschluss Bachelor of Art bestanden.
8.1.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Zum einen möchte ich wissen, wie die Aussage zu verstehen ist, dass sich der KiTa-Platz nach dem individuellen Bedarf der Eltern richten muss. ... Gesetz den Fall, dass Eltern ein Anrecht auf eine Betreuung in dem Umfang ihrer tatsächlichen Arbeitszeit (plus Wegzeit?) ... Personalmangel die Betreuungszeiten vorübergehend verkürzen muss oder die KiTa sogar für einige Tage ganz schließt - haben die Eltern, zumindest die Eltern, die berufstätig sind, dann einen Anspruch auf eine Notfallbetreuung, bspw. in einer anderen KiTa des gleichen Trägers?

| 24.10.2009
Ich bin 24 Jahre alt, wohne bei meinen Eltern, die einen Antrag auf ALG II gestellt haben (Vater arbeitslos, Mutter Hausfrau). ... Was kann ich machen, um nur meinen Mietanteil von 200,00 EUR (s.o.) zu leisten und nicht unterhaltspflichtig gegenüber meinen Eltern zu werden?
6.9.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Eltern sind geschieden. ... Da meine Eltern keine Angaben zu ihrem Einkommen machen möchten, weil sie sich nicht mehr in der Unterhaltspflicht sehen, habe ich Vorausleitung beantragt und ein Begründungsschreiben hinzugefügt, warum meine Eltern sich nicht mehr in der Pflicht sehen. ... Ich würde meine Eltern sehr ungern in diese Situation bringen.

| 19.6.2006
Er wohnt mit uns Eltern zusammen in unserem Wohnhaus. ... Ist es rechtens, dass wir als Eltern unsere Einkünfte (Rente von ca. 1.400 €) und unser (geringes) Vermögen offenlegen müssen, nur weil der Sohn in unserem Haus wohnt? ... Freundliche Grüße Olivers Eltern
14.3.2007
Zur Zeit lebe ich bei meinen Eltern in deren Eigentumswohnung. ... Kann der Leistungsträger meine Eltern dazu zwingen, meinen Lebensunterhalt auch noch zu übernehmen? ... Die zusätzliche Belastung meiner Eltern mit meinen Lebensunterhalt währe auch zu viel.
20.4.2010
von Rechtsanwalt Christian Lukas
Fraglich ist, ob die Eltern für die Pflegekosten ihres volljährigen Kindes aufkommen müssen. ... Direkt angeschrieben wurden die Eltern - soweit bekannt - in dieser Angelegenheit noch nicht. ... Da mir die Einkommens- und Vermögensverhältnisse der Eltern nicht vollständig klar sind und sich die Eltern bei dieser Thematik sehr verdeckt halten, würde ich den Eltern gerne die Kriterien aufzeigen wollen, ab welchem Einkommen/Vermögen sie zu Zahlungen verpflichtet werden könnten.
14.9.2006
hallo mein name ist jasmin ich wohne bei meinen eltern auf den dachboden in einen raum mit küche schlaf kinder und wohnzimmer. der raum ist ca 28-30 qm groß. ich bekomme seit juli 2005 elternunabhängiges alg2 in höhe von 167 euro.( wenn ich mit den alg rechner im internet nachrechne bekomme ich mehr keine ahnung warum da sind es 360) ich bekomme 300 euro erziehungsgeld 156 euro kindergeld für lea ( meine kleine tocher 1 jahr alt) 186 euro kindergeld für mich ( meine eltern bekommen das für mich das) 127 euro unterhalt vorschuss. wie kommt es das ich 167 euro bekomme und nicht das was der alg2 rechner ausgerechnet hat. darf der sachbearbeiter mein kindergeld auch mitberechnen? nun habe ich einen antrag auf eine eigene wohnung gestellt ich habe als begründung abgegeben das der wohnraum zu klein wird/ist. abgelehnt grund es besteht keine überbelegung. nun habe ich einspruch eingelegt und mehr begründungen angegeben z.b das meine eltern mir den wohnraum nicht mehr zur verfügung stlellen wollen weil meine mutter den raum braucht als büro ( sie will den steuerberater machen und braucht den raum zum lernen). müssen meine eltern mir den wohnraum zur verfügung stellen obwohl sie mir auch kein unterhalt zahlen müssten wegen lea meiner tochter?

| 19.11.2009
Ein Bekannter wollte mir glaubhaft versichern: Werden die Eltern pflegebedürftig und es ist in der Vergangenheit ein Haus samt Grundstück von den Eltern an das Kind (volljährig, im Berufsleben) übertragen worden, kann rückwirkend 10 Jahre lang dieses "Vermögen" zur Deckung der Alterspflegebedürftigkeit genutzt werden und die Schenkung rückgängig gemacht werden. 1.)
123·15·30·45·60·70