Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

607 Ergebnisse für „eltern mutter“

Filter Sozialrecht
28.4.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich möchte in eine abgeschlossene Wohnung innerhalb des Hauses meiner Mutter ziehen - die Wohnung ist 44 qm groß und soll 315,- Euro kalt kosten. ... Heute sah es jedoch ganz anders aus und man will mir die Wohnung nicht finanzieren, da sie im Haus meiner Mutter liegt. ... Zudem bin ich zu 60% schwerbehindert und auf Hilfe angewiesen - dies ist durch die Anwesenheit meiner Mutter im anderen Bereich des Hauses gegeben - sonst müsste ich in ein betreutes Wohnen ziehen.
24.4.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Der Kontakt zu meinen Eltern war dadurch nicht der Beste. ... Meine eigentliche Mutter war meine Oma! ... Für mein Gefühl würde ich eher denken, da keine soziale Bindung bestand eigentlich meine Oma als Mutter zu werten ist und meine "leibliche" Mutter - eine fremde Frau ist.

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Mutter ist 61 und nicht berentet oder berufstätig, hat also kein Einkommen. ... meiner Eltern sein, damit sie nicht an mich zahlen müssen? ... Was kann ich tun, um meine Eltern finanziell nicht zu belasten?
9.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Meine Eltern sind 82 und 83 Jahre alt und Bettlägerigkeit und damit verbundene Pflege sind absehbar. Leider ist die Gegenleistung der Immobilienüberschreibung, nämlich eine räumliche Nähe, Pflege meiner Eltern durch die Schwester nicht textlich festgelegt. ... Inwiefern muss ich mit Ansprüchen vom Sozialamt auf Unterhaltskosten, Pflegekosten für meine Eltern rechnen.

| 25.11.2006
Guten Tag, ich brauche Informationen zu folgendem Szenario: + Mein Vater(77) ist mit meiner Mutter(60) verheiratet. + Er ist seit 1973 selbstständiger Handwerksmeister. + Meine Mutter ist Hausfrau. + Sie haben 1968 Gütertrennung vereinbart. + Sie bewohnen ein Haus, dass jedem je zu 1/2 gehört. + Das Haus ist Lastenfrei. + Mein Vater war bis 08/1997 freiwillig, privat krankenversichert. + Ab 09/1997 konnte er die Beiträge nicht mehr bezahlen und die BEK Oberhausen hat ihm gekündigt. + In 08/2006 wurde bei meinem Vater Blasenkrebs diagnostiziert. + Es bestand Lebensgefahr. Er wurde als Notfall mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. + Bevor meine Mutter den Krankenwagen gerufen hat telefonierte Sie mit dem Amt für Grundsicherung. + Sie machte sich sorgen, um die Kosten die der Krankenhausaufenthalt mit sich bringen würde. + Das Amt für Grundsicherung empfahl ihr einen Krankenwagen zu rufen und bat sie, am nächsten Tag beim Amt vorstellig zu werden. + Man erklärte ihr, sie möchte schriftlich um Kostenübernahme bitten. ... Die Frage die sich uns jetzt stellt: Kann das Amt für Grundsicherung meine Eltern zum Verkauf ihres Hauses zwingen?

| 28.3.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Meine Mutter ist Rentnerin und seit 1977 Witwe. ... Somit hat meine Mutter auch keine Mietkosten. ... Ist meine Mutter lt. oben angegebener Rentenhöhe unterhaltspflichtig?

| 3.8.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Wir haben uns mit meiner Lebensgefährtin getrennt.Ich bin berufstätig und sie hat Erziehungsurlaub.Der Kind, der nicht von mir ist, wurde 06.06.2006 geboren.Da ich nicht genug verdient habe, haben wir Hilfe zum Lebensunterhalt bezogen.Jetzt ist die zu ihrer Mutter gezogen, und wollte da bei ARGE ein Antrag auf Leistungen und ein Wohnung stellen.Bei der ARGE hat mann die gesagt das die warscheinlich keine Leistungen kriegt, da die unter 25 ist(sie ist 23.11.1984g.), und ihre Mutter für sie und ihr Kind Unterhaltung bezahlen soll!... Muss ihre Mutter wirklich für die Unterhaltung die beiden zahlen?
24.5.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Guten Tag, meine Eltern haben seit 1983 ein Wohnrecht für eine Zweizimmerwohnung in einem 3-Familienhaus, Eigentum meiner Ehefrau. Seit 2004 sind die Eltern im Pflegeheim (Vater zw. verstorben). ... Wohnrecht meiner Mutter nun informiert und will Notarvertrag usw.

| 15.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Zum Vermögen meiner Eltern zählt ein selbstbewohntes Eigenheim. Als dessen Eigentümer sind meine Eltern noch im Grundbuch eingetragen. Nun zeichnet sich eine dauerhafte pflegebedürftigkeit meiner Mutter ab, ein dauerhafter Pflegeheimaufenthalt ist nicht auszuschliessen.
14.3.2007
Zur Zeit lebe ich bei meinen Eltern in deren Eigentumswohnung. Meine Mutter ist 64 und bezieht Rente, mein Vater ist 66 und bekommt eine Erwerbsunfähigkeitsrente, da er gehbehindert ist und mit knapp über 40 aus dem Berufsleben krankheitsbedingt ausscheiden musste. ... Die zusätzliche Belastung meiner Eltern mit meinen Lebensunterhalt währe auch zu viel.
22.12.2007
Meine Mutter bezieht kein Einkommen, pflegt ihren Vater, der nicht im Haus lebt (3 Häuser weiter). ... Somit gehören 50% des Hauses meinen Vater und 50% meiner Mutter. ... Kann meine Mutter Ihre 50% des Hauses an die Tochter verschenken mit Wohnrecht?
1.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Beide wohnen zu Hause bei ihren jeweiligen Eltern. ... Wäre die Mutter bessergestellt, wenn sie als Alleinerziehende eine Wohnung allein nehmen würde? ... Wie hoch sind ihre Unterhaltsansprüche gegen den Vater/dessen Eltern?
4.12.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ich benötige eine Beratung zum Elternunterhalt. Mutter: 80 2 Geschwister verheiratet mit geringem Verdienst Selbst: Angestellter öffl.Dienst, 56 Jahre alt Verheiratet; Gütertrennung mit meiner Frau, keine gemeinsamen Kinder Immobilien: 2 x ETW zu 2/3 bezahlt Wohnimmobilie im Besitz meiner Frau; ich zahle monatlich einen Anteil, s.u. ... Fixe ausgaben: ETW 1,0/Konsumkredite1,1/Anteil Wohnen an Ehefrau 1,4/ KV ,8: 4,4 T p-M Was kann ich tun um einen drohenden Elternunterhalt für mich und meine Frau abzumildern

| 17.8.2009
Mein Vater verdient als Arbeiter monatlich rund €2100 netto, während meine Mutter zur Zeit arbeitslos ist und Arbeitslosengeld 1 in Höhe von €12,57 pro Tag bezieht, meine Eltern sind verheiratet und zusammenlebend. ... Gibt es so etwas wie einen Mindestbetrag, den meine Eltern haben müssen und den man ihnen auch nicht wegnehmen kann? ... Heißt das, wenn ich nun eine Vorausleistung beantrage, da meine Eltern mir keinen Unterhalt zahlen, mit der Begründung, dass dies finanziell nicht machbar sei (also keine finanzielle Leistungsfähigkeit bei meinen Eltern bestünde), dass das Bafög-Amt dies nachprüfen würde und mir evtl.
18.2.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Meine Mutter, 80 Jahre, Schwerbehindert 60% mit G Schein, bleibt in der bisherigen Mietwohnung, wohnt seit 25 Jahren dort, 55 qm. ... Meine Eltern haben ein Sparbuch über 2.900 Euro, sonst kein Vermögen. Mein Vater hat eine Rente von 1299 Euro, meine Mutter hat eine Rente von 158 Euro.

| 14.5.2013
Das Sozialamt weigert die Zahlung, bis das Vermögen meiner Eltern auf 3200,- € geschmolzen ist. ... Das größere Problem - meine Eltern haben letztes Jahr ein kleines Auto gekauft und finanziert. Meine Mutter ist zu 50 % Schwerbehindert und ist auf das Auto angewiesen.
26.7.2009
Meine Mutter ist in der Plegestufe 3 und soll in ein Pfegeheim. ... Meine Eltern (Vater ist tot) haben vor ca. 20 Jahren meinem Bruder das Haus überschrieben mit einem Wohnrecht für die Eltern auf Lebenszeit und der Klausel, dass mein Bruder die Pfege der Eltern übernehmen muss. Übernimmt er die Pfege nicht, würde das Haus wieder auf die Eltern zurück übertragen.
1.2.2021
| 52,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich soll von meiner Mutter 400.000 E (in Wertpapieren) geschenkt bekommen als Erbe vorweg. Meine Eltern sind geschieden und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass mein Vater zum Pflegefall wird und in ein Heim kommt. ... Frage: kann das mir von meiner Mutter geschenkte Vermögen vom Sozialamt konfisziert werden um damit die Heimkosten meines Vaters zu decken, welcher vermögenslos ist?
123·5·10·15·20·25·30·31