Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

76 Ergebnisse für „eltern antrag ausbildung höhe“

Filter Sozialrecht
6.12.2006
Ich habe allerdings schon eine Ausbildung abgeschlossen (2 1/2 Jahre), bei der mich meine Eltern unterstüzt haben. ... Meine Eltern haben sich ein Haus gebaut und sind auch nicht in der Lage, aufgrund der hohen Kreditrückzahlungen, mich finanziell zu unterstützen. ... Kann man die hohe Belastung meiner Eltern geltend machen?

| 20.6.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Eltern sind trotzdem finanziell nicht dazu in der Lage, mir eine weitere Ausbildung zu finanzieren. ... 3.Welche Folgen hätte ein solcher Antrag für meine Eltern? ... 5.Sollte ich zusätzlich zum Formblatt 8 (Antrag auf Vorausleistung nach §36) eine schriftliche Erklärung meiner Eltern bzgl. ihrer Unterhaltsverweigerung beifügen?

| 30.4.2010
Meine Frage stelle ich ausgehend davon, dass meine Eltern ihrer Unterhaltspflicht mir gegenüber genüge getan haben und diese erloschen ist. ... Aber wie verhält sich dies wenn ich weiterhin bei meinen Eltern wohnen bleibe? Wird das Amt dies so auslegen, dass meine Eltern mich zB. mit Unterkunft unterstützen, auch wenn ich monatlich Geld zur Familienkasse zusteuern muss?
9.11.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
PTA-Ausbildung, die sie abgebrochen hat) und hatte regelmäßig Kindergeld von meinen Eltern bekommen. •Bis Mai 2012 hatte sie eine Nebenbeschäftigung mit einem Verdienst in Höhe von 400€. ... März 2009, S 8 AS 61/08, Berufung anhängig beim LSG NRW - L 19 B 120/09 B" nicht zulässig ist. 3.Da meine Eltern einen Betrag über 2000€ aus den jetzt erhaltenen Hartz4-Leistungen nicht zurückzahlen können: ist es möglich, dass sie Antrag ggü. der Familienkasse auf Erlass der Rückforderung aus Billigkeitsgründen gem. § 227 AO stellen?
13.12.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Eltern sind laut BGB nicht mehr Unterhaltspflichtig mir gegenüber, da sie mir meine erste Ausbildung bezahlt und mich zu dieser Ausbildung auch nicht gezwungen haben. ... Meine Eltern haben sich ein Haus gebaut und sind auch nicht in der Lage, aufgrund der hohen Kreditrückzahlungen, mich finanziell zu unterstützen. ... Kann man die hohe Belastung meiner Eltern geltend machen?

| 29.12.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Der Übergang von Unterhaltsansprüchen an das Land Niedersachsen ist bereits erfolgt, da wir als Eltern uns nicht mehr als unterhaltspflichtig einschätzen. ... Während der Ausbildung hat sie gemerkt, das sie der starken körperlichen und psychischen Belastungen auf Dauer nicht gewachsen sein wird. ... Da ihr beruflicher Werdegang laut Amt für Ausbildungsförderung im engen sachlichen und zeitlichen Zusammenhang mit ihrer ersten Ausbildung steht soll die Unterhaltspflicht auch weiterhin bestehen.
31.7.2006
von Rechtsanwalt Benjamin Quenzel
Mein Kind hat im August 2003 eine Ausbildung begonnen und hat diese zum 31. ... Danach bekam er ALG 1 und hat im Mai 2006 einen Antrag auf Hartz 4 gestellt.Er hat zum Beginn der Ausbildung eine eigene Wohnung in Ausbildungsplatznähe bezogen. Die Behörde möchte jetzt von Ihm die Höhe meines Unterhalts an Ihn wissen.
11.8.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrter Anwalt, sehr geehrte Anwältin, Ich bin 27 Jahre alt und beginne am 27.8.07 eine Ausbildung zum Erzieher. ... Der Berater teilte mir mit: dass es sich in meinem Fall um eine schulische Ausbildung (Ausbildung zum Erzieher) handelt, der Höchst-Bafög-Satz bei 190,00 Euro liegt und ich somit aufstockendes ALG2 beantragen kann. ... Heute erhielt ich vom Jobcenter folgende Mitteilung: „Ihrem Antrag auf Leistungen kann nicht entsprochen werden.

| 8.5.2006
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Als meine Tochter am 25.04.2006 Ihren Antrag auf Alg II stellte, wurde ihr sofort mündlich mitgeteilt, dass der Antrag abgelehnt würde mit der Begründung, dass für Schüler das Bafög-Amt zuständig wäre. ... Begründung: „Die gesetzlichen Voraussetzungen für den Anspruch auf Leistungen liegen nicht vor, weil Sie in Ausbildung sind und diese Ausbildung im Rahmen des BaföG oder der §§ 60 bis 62 des SGB III dem Grunde nach förderungsfähig ist.“ Noch zur Information: meine Tochter hat zu Ihrem Vater keinerlei Kontakt. ... Nun die erste Frage: Hat meine Tochter Anspruch auf Alg II auch in ihrer eigenen Wohnung (Miete ist in angemessener Höhe: Warmmiete 230 € für 32 qm)?
29.1.2015
Während der Ehe, möchte X für die Ausbildung (!) ... X hat die Befürchtung, dass von den zuständigen Ämtern zunächst einmal auf die Einlagen in diesem Konto verwiesen wird, welche zunächst aufzubrauchen seien, und somit später für die Ausbildung keine Beträge mehr vorhanden sein werden. ... Muss die Y dieses Konto bei der Antragstellung für Leistungen zugunsten der Tochter angeben?

| 12.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Dieses startet im September seine erste Ausbildung. ... Das Kindergeld wird hier allerdings nicht mit einberechet, weil es ja für die Eltern sei. ... Immerhin ist ein Elterneteil ja noch Unterhaltspflichtig.
10.1.2010
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Sehr geehrte Damen und Herren, habe letztes Jahr im Juli meine Ausbildung zum technischen Assistenten für Informatik erfolgreich abgeschlossen. Dies war eine Schulische Ausbildung ich habe kein BAföG bekommen sondern musste die Schule selbst bezahlen. ( 2200,00 € ) Wollte darauf hin noch 1 jähriges Fachabitur Technik ranhängen, welches ich aber vorzeitig im Oktober letztes Jahr beendet habe. Zu meiner Person, ich bin 19 Jahre alt wohne noch bei meinen Eltern und erhalte keine Sozialleistungen von der Arbeitsagentur.

| 10.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Mit Schreiben vom 17.10.2005 (siehe Anlage) wurde vor genannter Antrag abgelehnt. Mit der Begründung, diese Ausbildung sei nicht förderfähig. Meine Ausbildung ist nach § 60 Absatz 1 SGB III nicht förderfähig, weil es sich nicht um eine betriebliche bzw. außerbetriebliche Ausbildung in einen nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung oder dem Seemanngesetz handelt, sondern um eine schulische Ausbildung.

| 1.3.2009
Meine Eltern haben meine Ausbildung finanziert, es wurde ein Darlehensvertrag gemacht. Nun hat die Ausbildung nicht viel gebracht, denn meine selbständige Tätigkeit ist weg. ... Nun meine Frage: Was muß ich in diesem zusammenhang noch tun oder beachten, um erfolgreich einen Antrag auf ALG2 zu stellen?

| 26.8.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Da das Ausbildungsgeld vom Ausbilder für Miete und sonstige Kosten (inkl. Lebenshaltungskosten) nicht ausreichen wird, muss ich einen Antrag auf Berufsausbildungsbeihilfe stellen. ... Sind meine Eltern dazu verpflichtet, für mich Unterhalt zu zahlen (Vater Vorruhestand; Mutter Teilzeitarbeiterin), weil ich Unterlagen bezüglich des Bab-Antrags von meinen Eltern über ihre Einkünfte ausfüllen lassen muss?
17.11.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Dazu habe ich bereits den Antrag gestellt: - Formblatt 1 - Anlage Formblatt 1. ... Wie sich herausgestellt hat ist der Antrag so falsch gestellt. ... Meine Eltern stellt/stellen mir den erfoderlichen monatlichen Gesamtunerhaltsbedarf []nicht zur Verfügung []nur in Höhe von EUR....... zur Verfügung Kommetare: Punkt 1 -Meine Eltern möchten die Angaben nicht machen da ich ohnehin elternunabhängig gefördert werden möchte.
29.11.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Im August hat er eine schulische Ausbildung angefangen (Höhere Berufsfachschule) und das auch sofort der Arge mitgeteilt. ... Grund dafür wäre dass er im Grunde Bafög-berechtigt ist auch wenn der Antrag abgelehnt wurde. ... Bekommt mein Mann wieder ALG II wenn er die Ausbildung abbricht?
11.9.2010
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Der Enkelkindsvater hat ein Nettoeinkommen von 1.800 Euro, erhält das Kindergeld und wohnt mietfrei in einer Wohnung im Haus seiner Eltern. ... Aktuell hat meine Tochter Schüler-Bafög beantragt und ich habe den Antrag auf Kindergeld für sie vorliegen. ... # sind mein Ex und ich auch noch weiterhin in voller Höhe Unterhaltspflichtig ?
123·4