Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

29 Ergebnisse für „einkommen sohn arbeitsamt“

Filter Sozialrecht

| 30.4.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Was ja alles gut und schön ist nur er bekommt den Hintern nicht in Bewegung das er mal eine Lehre macht das Arbeitsamt hat man ausgeschlossen wie die Einrichtung das geschafft hat weiß ich nicht .Weiß aber das es da derbe Diskrepanzen gab.Sie bekommen ja für Sohnemann ja 4500 € monatlich.So das ich auch da nicht erwarten kann das mein Sohn mal druck bekommt was zu ändern. ... Oder eine besser bezahlte Arbeit sich zu suchen bzw mit dem Arbeitsamt zusammenzuarbeiten das was vorwärts geht. ... Wie wird sein Einkommen in den Kostenbeitrag berechnet oder angerechnet?
12.10.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich habe einen Mann, der auch selbständig ist (aber Existenzgründer ohne nennenswertes Einkommen) sowie einen vierjährigen Sohn. ... Ich denke, ich muss mein Gewerbe abmelden und dann zum Arbeitsamt gehen. ... Oder ist es besser für mich, noch MIT Nebenjob zum Arbeitsamt zu gehen?

| 14.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin verheiratet und beziehen ALG II.Wir haben 2 Kinder.Der eine Sohn befindet sich noch in der Ausbildung.Der andere hat diesen Monat ausgelernt und hat ein Einkommen von ca 1400 Euro Brutto.Wir haben ein Einfamilienhaus und die Nebenkosten einschließlich Zinsen von insgesamt 200 Euro.Mein Sohn hat ein eigenes Konto,verpflegt sich selbst,hat ein eigenes Zimmer im Keller sowie ein Bad.wir wirtschaften nicht aus einem Topf.Ist das Arbeitsamt berechtigt sein überschüssiges Einkommen bei uns anzurechnen?
5.10.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Zu meiner Situation so kurz wie möglich: Ich bin 43 Jahre alt mein Sohn 16 hat von Geburt an schweres ADHS. ... Das Arbeitsamt hat mir bescheinigt, dass ich nicht mehr als 3 Stunden täglich arbeiten kann. ... Ich habe momentan ein Einkommen von 750 Euro im Monat und kann keinen Spezialisten bezahlen ich kann nur um Prozesskostenhilfe ersuchen.
12.8.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich habe 2 Söhne, beide haben je 1 Kind. ... Meine Frage: Hat das Arbeitsamt Zugriff auf dieses Geld, falls meine Söhne arbeitslos werden sollten?
7.1.2009
Meine Mutter möchte meinem 23jährigen Sohn einen Geldbetrag schenken über den er nicht vor dem 30. ... Reicht es wenn das Geld auf meinem Konto (Mutter ist im Heim) ist, zu dem mein Sohn keinen Zugang hat? ... Tauschen Sozialamt und Arbeitsamt/Bafög auch im Nachhinein noch Daten aus?

| 17.12.2018
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe aus einer Affäre einen 25. jährigen Sohn. der seit 06/18 betreut wird. ... Muss ich die Einkommensverhältnisse meiner Ehefrau verh. seit 38 Jahren angeben...sie bezieht Pension? ... Kann ich den Erhebungsbogen (2 Seiten) ignorieren und mit einem Brief meine Arbeitslosigkeit mitteilen und mit Kopien vom Arbeitsamt belegen...wird das für die Berechnung genügen, oder muss ich und meine Ehefrau komplett die Hosen runterlassen.
17.5.2007
Student im 6 Semester erkrankt Unser 23 –jähriger (ältester) Sohn ist seid Ende November 2006 in stationärer Behandlung. ... Gleichzeitig wurde an uns Eltern die Aufforderung durch das Arbeitsamt gesandt, unsere Einkommenssituation offen zulegen .In diesem Formular müssen wir angeben , ob wir unterhaltsverpflichtet sind oder nicht . ... Wenn unser Sohn seine Ausbildung nicht mehr aufnehmen kann – wer ist dann in Zukunft für seinen Unterhalt zuständig ?
1.11.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, es stellt sich folgende Situation dar: Mein schwerbehinderter Sohn (GdB.70; 29 Jahre) ist im März 2010 mit seinem Studium fertig geworden.
28.11.2006
Am 13.1. 2006 wurde mein Sohn geboren, so dass ich von November 2005 bis März 2006 in Mutterschutz war. ... Das Arbeitsamt hat nun nicht mein eigentliches Gehalt angerechnet, sondern ein fiktives Einkommen gewählt.

| 4.6.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin allein erziehende Studentin und habe einen Sohn. ... Im Dezember 2007 hatte ich ALG II für meinen Sohn beantragt, Wohngeld für mich und BaföG. ... Sollte ich dem Arbeitsamt mein Wohngeldbescheid vorlegen, im Falle dass ich Geld für mein Kind bezogen habe und das Wohngeld kein Einkommen ist?
22.4.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Vater nimmt keine Leistungen des Arbeitsamtes/Hartz4 für das Kind in Anspruch, er arbeitet 2 tage der Woche auf 450 Euro Basis mit den entsprechenden Abzügen des Arbeitsamtes. Die Ehefrau hat Sorge, dass sie für den Sohn, sollte er zusätzlich auch beim Vater angemeldet werden, Unterhalt bezahlen muss. ... Würde der Ehemann einen grösseren Teil seiner Einkünfte (450) behalten dürfen, wenn der Sohn bei ihm angemeldet wäre?
6.4.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Guten Tag, unser 25-jähriger Sohn lebt in einer Mietwohnung und hat nach abgeschlossener Ausbildung und anschließender 2-jähriger Arbeitslosigkeit das Fachabitur mit erfolgreichem Abschluss 2006 nachgemacht. ... Er bekam während der Schulzeit Bafög und auch jetzt wieder Studentenbafög mit einkommensabhängiger Verpflichtung beider Eltern. Das Arbeitsamt übernimmt nun für die Monate August und September 2006 nur den Anteil des Schülerbafögs (€ 66,00)und ist der Meinung, dass wir Eltern unseren Unterhalt weiter bezahlen müssen, bis zum Beginn des Studentenbafög im Oktober 2006.
28.11.2007
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Mein Sohn (24 Jahre)aus erster Ehe hat 2002 seine Ausbildung abgebrochen und ist 2002 aus der elterlichen Wohnung ausgezogen. ... -erste Ehe seit 1989 geschieden -seit 1991 bin ich wieder verheiratet - 18jährige in Ausbildung befindliche Tochter wohnt noch zu Hause -Kinder vom jetzigen Ehemann nicht adoptiert -Sohn 1.Lehre abgebrochen und aus freien Stücken aus der elterlichen Wohnung 2002 ausgezogen - nur sporadischer telefonischer Kontakt seit einem halben jahr

| 9.3.2006
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Zum 01.03. ist Sie nun zu mir gezogen und da ein anderes Arbeitsamt in meiner Region dafür zuständig ist, hat sie einen neuen Antrag ALG2 gestellt weil Sie immer noch arbeitslos ist. ... Meine Freundin hat auch einen 10jährigen Sohn der bei uns lebt.Sie lebt im Moment von 154.-€ Kindergeld und 250.-€ Kinderunterhalt vom Kindsvater.Ihr Ex-Mann kann für Sie keinen Unterhalt leisten.

| 23.9.2013
Seit dem 01.06.2013 erhalte ich keine Unterstützung mehr vom Arbeitsamt, da uns eine Bedarfsgemeinschaft (Partner, ich und mein Kind) vorgeworfen wird, was meiner Meinung nach nicht zutreffen kann, da hier jeder für sich selbst verantwortlich ist und für den anderen nicht einsteht. ... Da mein Sohn Rafael erst eine feste Lebensgrundbasis gefunden hat (Kindergarten, Freunde, Umgebung, eigenes hergerichtetes Zimmer) möchte ich versuchen ihn da nicht unnötig schon wieder raus zu reißen. ... Ich habe unter anderem überlegt, damit an die Medien zu gehen, bevor ich mit meinem Sohn auf der Straße lande.
11.12.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Wir haben einen gemeinsamen Kind und Sie hat einen 4 Jährigen Sohn. ... Frage: Arbeitsamt möchte mich als Bedarfsgemeinschaftliches Person bei Ihr eintragen mit der Begründung "Wir leben in einer Partnerschaft" Und den entsprechend möchten die alles einberechnen so ob wir in einer Familie leben.Also wollen die wissen welche Ausgaben ich habe und mein Einkommen, und dass dann berechnen und sehen ob meine Freundin noch von denen Arbeitslosengeld 2 bekommt.
1.10.2006
ich meine Unterhalt an meinen Sohn ist klar aber muss ich an Sie bezahlen und bzw. oder kann das Arbeitsamt ihr mein einkommen anrechnen oder muss ich mir gleich ne eigene whg suchen
12