Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

7 Ergebnisse für „einkommen bedarfsgemeinschaft bescheid arbeitsagentur“

Filter Sozialrecht

| 16.10.2009
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Kann die Arbeitsagentur das festgestellte Einkommen einfach durch 12 teilen oder richtet sich das Einkommen nach dem Zuflussprinzip? Würde die Arbeitsagentur nämlich das Einkommen der Einfachheit durch 12 teilen, wäre für alle Monate ein Einkommen anzusetzen, dass keine Leistungserteilung zugelassen hätte. ... Wie wird die Bedarfsgemeinschaft behandelt?
19.12.2007
Die Agentur hat darum ab 1.1.08 das Alg2-Geld für unsere "Bedarfsgemeinschaft" (bisher ca. 800 EUR) vollständig gestrichen mit der schlichten schriftlichen Begründung: "Wegfall der Hilfsbedürftigkeit". ... Stimmt es ferner, dass ab nächsten Jahr bei Selbstständigen mit Angestellten u.a. das Gehalt für diese Angestellte in den Berechnungen der Agentur nicht mehr vom Gewinn abgezogen wird, so dass ich dann natürlich zwangsläufig ein höheres eigenes Einkommen hätte?
15.2.2006
von Rechtsanwalt Benjamin Quenzel
Krankenversicherung Partner 1 gesetzliche KK, Partner 2 private KK; P 1 ist pflichtversichert; P 2 nicht, da er nur Teil der Bedarfsgemeinschaft ist und damit keinen eigenen Bescheid hat. ... Direkt vom Einkommen abgezogen? ... Zur Wiederbewilligung des Bescheides will das Amt sehr viele Unterlagen u. a. auch BWA mit Buchungsliste und Kontensalden, Anmeldezeitraum USt, Steuerliche Regelung Kfz, Prognose der zu erwartenden Einnahmen und notwendigen Ausgaben P 2 ist nicht buchführungspflichtig lt.
6.11.2006
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Ehefrau sowie Kind 3 sind aktuell noch über die Pflichtversicherung der Arbeitsagentur versichert. Nun zur eigentlichen Frage: Besteht nach Ablauf der Bezugsfrist ALG I für die Ehefrau sowie Kind 3 evtl. die Möglichkeit, seitens der zuständigen HARTZ-IV-Stelle und /oder der Arbeitsagentur eine Kranken-/Pflegeabsicherung auf Basis der "1-Cent-Regelung" zu erhalten?

| 13.12.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Begründung: Am 11.12.14 reichten Sie mir ihren Bescheid über Arbeitslosengeld I ein. ... Der Kinderzuschlag nach § 6a des Bundeskindergeldgesetzes ist als Einkommen dem jeweiligen Kind zuzurechnen. Dies gilt auch für das Kindergeld für zur Bedarfsgemeinschaft gehörende Kinder, soweit es bei dem jeweiligen Kind zur Sicherung des Lebensunterhalts, mit Ausnahme der Bedarfe nach § 28, benötigt wird. (2) Laufende Einnahmen sind für den Monat zu berücksichtigen, in dem sie zufließen.
1