Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

367 Ergebnisse für „bezug mutter“

Filter Sozialrecht
3.6.2009
Meine Schwester (unverheiratet, Mutter eines Kindes) und ich studieren zurzeit noch. ... Wie stellt sich der Sachverhalt nach dem Eintritt meiner Mutter ins Rentenalter dar? ... Wie wirkt es sich aus, wenn meine Mutter einmal Pflegebedürftig werden sollte?

| 4.7.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
.; Kindergeldanspruch für die Mutter besteht aus o.g. ... Damit sich die Mutter - Halbtags berufstätig - nicht noch weiter verschuldet, muss sie die jetzige Wohnung kündigen und zieht mit einer gemeinsamen Tochter (13) zu ihrem ebenfalls berufstätigen Ehemann, welcher aber nicht Kindesvater der 2 oben genannten ist. ... Frage: muss die Mutter an die Kinder Zahlungen leisten (wie hoch) oder kann das Jobcenter/Arbeitsamt solche Zahlungen fordern.
11.7.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Das neuere Haus (Wert ca. 150.000€) bewohnt weiterhin meine Mutter(85). ... Dafür zahlen wir eine geringe Miete an meine Mutter. ... Ich möchte auf jeden Fall meine Mutter nicht auch noch damit belasten.
20.4.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Der Bezugszeitraum von ALOG ist im vorhinein bei Stellung des Antrags auf Arbeitslosengeld festgelegt. Wie verhält es sich, wenn vor Ende des Bezugszeitraums von ALOG eine Schwangerschaft eintritt? ... Wenn der Bezugszeitraum wie ursprünglich bewilligt endet, ist man danach weiter arbeitslos ohne Leistungen?
27.4.2009
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Folgende Frage beschäftigt mich nun: Wenn ich während des Bezuges von Arbeitslosengeld I schwanger werde, besteht für mich weiterhin das Recht auf Arbeitslosengeld, auch wenn ich nicht mehr vermittelbar sein sollte?
26.4.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Problem Mutter: Mutterschutz geht in 3. ... Daher vermutlich kein Elterngeld der Mutter für die ersten 3 Monate (kein entfallendens Erwerbseinkommen bei der Mutter). Frage: Anspruch Mindestelterngeld durch Mutter ?

| 13.7.2011
Ich erhalte z.Zt.Leistungen n.SGB II (Arbeitslosengeld II,Sozialgeld)für meinen 9jährigen Sohn und mich i.H.v.250€.Seit letztem Jahr lebt meine 90 jährige Mutter in der Wohnung meines Nachbarn praktisch zur Untermiete,jedoch ohne Untermietvertrag da der Nachbar viel unterwegs ist und nur am Abend nach Hause kommt.Bei einem Hausbesuch von 2 ARGE Mitarbeiterinnin erwähnte ich diesen Sachverhalt und nun möchte die ARGE von mir wissen,ob meine Mutter bei mir wohnt bzw.möchte sie den Mietvertrag sehen.Kann ich der A.mitteilen,daß meine Mutter zur Unterm.nebenan wohnt und mit dem Nachbarn einen internen mündlichen Vertrag über mtl.50Euro Zuzahlung vereinbart hat?... Ich helfe meiner Mutter im Haushalt und beim Einkauf,aber jeder zahlt für sich.Ich habe sie hier weil es mir ein Bedürfniss war sie im Alter gut untergebracht zu wissen. ... Welche Konsequenzen hat das für meinen Bezug?

| 29.8.2014
Gründen eine Mutter-Kind-Kur bei der Krankenkasse meiner Ehefrau beantragt. ... Inhalt des Antrags war eine Mutter-Kind-Kur für meine Ehefrau und beide Kinder (psychosoziale Gründe). ... Die Mutter-Kind-Maßnahme wurde genehmigt.

| 18.6.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Meine Mutter, Geburtsjahr 1928, hat 1999 eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen. ... Meine Mutter ist zwar 86 - kann aber noch lange leben. ... Meine Mutter hat im letzten Jahr "Kohlenrechnungen" zur Erstattung eingereicht, aber kein Geld bekommen.
31.5.2014
Meine Mutter bezieht seit Oktober letzten Jahres Hartz4. ... Meine Mutter erklärte dem zuständigen Berater das Problem. ... Nun hat meine Mutter eine wohnung gefunden.
14.3.2008
Da ich noch eine Lebensvers. von ca. 4500,-€ habe und die Kinder Sparbücher bei der Bank, die den Freibertag der ARGE nicht übersteigen.Mit dem Erbe möchte ich bei meiner Mutter Schulden begleichen. ... Frage: Kann ich meine Schulden mit dem Erbe an meine Mutter zurückzahlen ohne das die ARGE mir weitere Leistungen streicht??
25.11.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, meine Mutter war früher selbstständig und hat eine Lebensversicherung abgeschlossen. ... Meine Mutter ist 1959 geboren und arbeitet nachweislich aus gesundheitlichen Problemen nicht mehr.

| 23.3.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, meine Mutter war bei Fa. ... Nun hat meine Mutter diesen Monat also März 2013 für die Zeit 01.11.2009 - 01.01.2010 Altmasseansprüche in Höhe von 2354,77 Euro überwiesen bekommen. ... Ende Juni 2013 bekommt meine Mutter das letzte mal ALG 1 und dann?
3.1.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Mutter (fast 56) ist seit April 2007 arbeitslos und bezieht Arbeitlosengeld I. ... Jetzt möchten wir, dass ich von den bestehenden 30.000€ auf meinen Namen eine Eigentumswohnung kaufe in die dann meine Mutter einzieht und für die sie auch Miete zahlt. ... Es ist nur so, dass wir in meiner Familie jetzt das erste Mal die Möglichkeit haben in eine Immobilie zu investieren und ich meiner Mutter gerne diese Absicherung ermöglichen würde.

| 1.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Mutter wurde kurzfristig aufgrund eines kurzfristigem Erfordernis (Demenz) von einem Psychatrischen Klinikaufenthalt in ein Pflegeheim entlassen. Grund hierfür war der Wunsch von meiner Mutter und mir diese Möglichkeit schon seit längerem in Betracht zu ziehen,vorbehaltlich der Finanzierung. ... Dies resultiert aus einer mit meiner Mutter vor einem Jahr notariellen umfassenden Generalvollmacht nebst Vorsorgevollmacht.
19.9.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mutter X zieht aus beruflichen Gründen von A nach B. ... Nach erneuter gesundheitlicher Eskalation besucht er die Mutter in B. ... Die Mutter erhält keine Unterstützungsleistung.
4.8.2008
Krankenversichert bin ich über meine Mutter. ... Meine Fragen: Wer kommt für den fehlenden Unterhalt auf, den meine Mutter nicht zahlen kann?

| 14.3.2016
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Fall geht es um eine geplante Kündigung nach der Elternzeit und die Möglichkeiten zum Bezug von Arbeitslosengeld 1. . ... Der Mutterschutz endete im Februar 2012 • Ende 2011 Geburt meines ersten Kindes • 20 Monate später (Sommer 2013) Geburt meines zweiten Kindes, • Dabei beantragte ich die Unterbrechung der Elternzeit für das erste Kind und bezog von Juli 2013 bis Oktober 2013 Mutterschaftsgeld vom Arbeitgeber und ohne Unterbrechung begann die Elternzeit für das zweite Kind. ... Aber ggf. könnte ein Aufhebungsvertrag Regelungen enthalten, die i.S. des ALG 1 günstiger sind, als eine Kündigung meinerseits gemäß b) d.Wer zahlt die Krankenversicherung / Rentenversicherung in einer Sperrzeit und während des Bezuges von ALG 1?
123·5·10·15·19