Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.303
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

81 Ergebnisse für „arbeitslosengeld sozialhilfe“

Filter Sozialrecht

| 17.4.2006
3323 Aufrufe
Nun will ich im Ausland ,nicht EU, eine selbsändigkeit für ein paar Jahre üben. ich habe mich erkundigt von einem Freund dass ich inzwischen mein Arbeitslosengeld hier in Deutschland "frieren lassen " für maximal 5 Jahre.Ich weiss jetzt nicht ob überhaupt so was gibt?
13.6.2016
578 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, angenommen Person A bezieht Sozialgeld / Sozialhilfe und erhält eine Schenkung in Höhe von 20.000€. Frage 1: Müssen nun erst diese 20.000€ "aufgebraucht" werden, bevor wieder ein Anspruch auf Sozialgeld / Sozialhilfe besteht? ... Obergrenzen an Vermögen welche auf dem Konto sein dürfen um den Anspruch auf Sozialgeld / Sozialhilfe zu wahren?

| 17.4.2007
5447 Aufrufe
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
sehr geehrte anwalt. ich bin witwe mit 2 kinder,ich bekome kindergeld, witwe rente weiße rente, pflege geld(ein kind ist krank) Sozialhilfe Hartz4 Ich möchte eine wohnung kaufen für 72000 euro ersparnisse habe ich keine,Bank finanzirt alles Frage! Werde ich weiter sozialhilfe und Hartz 4 erhalten oder etwas anderes
4.2.2005
1847 Aufrufe
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Habe ich einen Anspruch auf Arbeitslosengeld?
5.1.2005
7988 Aufrufe
Desweiteren bekomme ich von dort Versorgungsgeld und für mich und meinen 6 jährigen Sohn Sozialhilfe.
1.1.2008
3512 Aufrufe
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ich benötige Rechtsberatung für den Anspruch auf Sozialhilfe. ... Durch die Trennung von Ihrem Ehemann, der zur Zeit arbeitslos ist und unterhalb von 860€ monatliche Arbeitslosengeld bezieht, hat sich die Lebenssituation weiter verschlechtert. ... Anspruch auf Sozialhilfe oder Unterstützung bzw. gibt es eine Möglichkeit diese wieder zu erlangen?

| 23.7.2010
5369 Aufrufe
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, wenn man eine Erwerbsunfähigkeitsrente (EUR) erhält und der Partner arbeiten geht (wobei momentan in Kurzarbeit, so daß es also schlimmstenfalls sogar in Arbeitslosigkeit enden könnte), hätte dann jemand von uns beiden eine finanzielle Einbuße falls wir heiraten ? Sie verstehen gewiß mein Anliegen und ich bedanke mich im Voraus recht herzlich für Ihre Antwort, die wahrscheinlich mit entscheiden wird, ob wir uns in Zukunft das "Jawort" geben werden/uns erlauben können, oder nicht. So verbleibe ich also, mit freundlichen Grüßen Gabi Meyer P.S.: Ich bitte um Ihr Verständnis, daß mein Einsatz von 20,-- Euro schon viel Geld für mich bedeuten.
15.10.2005
6457 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Allerdings werde ich den genauen Sachverhalt bei der Antragstellung auf Arbeitslosengeld angeben, die eine weitere Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber für mich unerträglich machen. ... Haben beide Anspruch auf Sozialhilfe oder Sozialgeld, habe ich eventuell auch Anspruch darauf, wenn wir in den 3 Monaten Sperrzeit überhaupt keine Einkünfte haben? ... Sollte ich während der Sperrzeit nicht versichert sein, bin ich dann danach beim Bezug von Arbeitslosengeld versichert?
20.7.2012
939 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Jetzt hat mir jmd aus der Versicherungsbranche erzählt, dass so bald man, Sozialhilfe bzw. Arbeitslosengeld beantragt, die ehemaligen Krankenkassenforderungen erlischen.

| 21.5.2006
10710 Aufrufe
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Wäre auch ein Aufhebungsvertrag möglich, oder ist dies nachteilig, wenn ich dann Arbeitslosengeld in Anspruch nehmen würde? ... Kann mir beim beantragen des Arbeitslosengeldes zum Verhängniß gemacht werden, daß ich sozusagen freiwillig meine Selbstständigkeit aufgebe, um danach Arbeitslosengeld zu beantragen?

| 16.2.2011
2379 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Meine Mutter (54) ist seit 10 Jahren Geschieden. Die Scheidung erfolgte nach ungarischem Recht, welches kein Unterhalt kennt (es wurde also kein Unterhaltsanspruch für meine Mutter festgestellt). Sie ist zu 50% nach einem Unfall behindert, ein Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente wurde abgelehnt.

| 15.11.2013
580 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hier meine Frage: Hätten alle vier Anspruch auf aufstockende Leistungen (ALG II / Sozialhilfe) schon vom ersten Tag der Beschäftigung/Selbständigkeit an gehabt?

| 10.3.2006
4332 Aufrufe
In diesem Fall bezog unser 30-jähriges Kind (ledig) im Jahre 2004 Sozialhilfe. ... Er hatte zum Zeitpunkt des Sozialhilfebezugs bereits sechs Jahre gearbeitet und einen eigenen Hausstand besessen. ... Sind wir überhaupt noch gegenüber unserem volljährigen Kind unterhaltsverpflichtet und müssen wir das Geld (Sozialhilfe an unseren Sohn) dem Sozialamt erstatten?
3.4.2016
482 Aufrufe
Arbeitslosengeld 1 erhält Person A seid 10 Monaten. ... Mittlerweile ist das Arbeitslosengeld auch fast zu Ende und Person a ist schon 3 Wochen am Stück krankgeschrieben. ... Sozialhilfe??

| 11.9.2015
547 Aufrufe
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Um Rente mit 63 zu bekommen möchte die Rentenversicherung von mir, dafür das ich 1999 Arbeitslosengeld I (6Monate) und nicht Sozialhilfe bekommen habe.Dies geht aus Ihren Unterlagen nicht hervor.Habe keine Nachweise mehr vom Arbeitslosengeld(welches ich erhalten habe).Arbeitsamt,Finanzamt,Krankenkasse kann mir nicht weiterhelfen.Wie ist die gesetzliche Lage zur Zeit?
1.2.2010
2183 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Ich bin gekündigt worden und bekomme auch für diesen Monat kein Gehalt mehr, Antrag auf Arbeitslosengeld ist gestellt aber noch nicht entschieden, ich habe praktisch für den Monat Februar kein geld, kann keine Miete ect. bezahlen, bekomme ich von irgend jemanden staatliche Hilfe?
20.12.2006
2045 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Frage: Im Moment bekomme ich,54 Jahre alt, Arbeitslosengeld 1, Im Sommer ALG II.
11.3.2005
2646 Aufrufe
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Sowohl der Lebensgefährte als auch ich haben einen Antrag auf Arbeitslosengeld 2 gestellt, zeitlich ein wenig versetzt. ... Da wir im Falle des Lebensgefährten meiner Mutter in Berufung gehen wollen(vorher bekam er Sozialhilfe und jetzt gar nichts mehr), wollte ich mich hiermit erkundigen, wie die rechtlichen Grundlagen bezüglich o.g.
123·5