Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

242 Ergebnisse für „anspruch geld mutter“

Filter Sozialrecht
5.3.2007
Besteht für uns die Möglichkeit die Mutter in ihren letzten Tagen nicht zu enttäuschen? ... Wir hatten nicht nur keine Bedenken das Geld von Mutter für Verlobungsgeschenk auf unsere Konto in Höhe von 7.879,-€ am 10.10.06 überweisen zu lassen, sondern auch keine Veranlassung gesehen dies ARGE nicht gleich zu melden. ... In einem weiter schreiben zugestellt am 24.02.07 (datiert 23.01.07) wird uns mitgeteilt das die 7.879,-€ auf 10 Monate aufgeteilt werden und deshalb kein Anspruch auf Leistung besteht.
18.11.2013
Der Sachverhalt ist recht komplziert: Ich habe bis vor 2 Monaten seit über 3 Jahren meine pflegebedürftige Mutter versorgt und gepflegt,war in dieser Zeit nur zwischenzeitlich 8 Monate berufstätig in teilzeit,ansonsten habe ich kostenfrei bei meiner Mutter gelebt und Pflegegeld erhalten ,Krankenversicherung selbst bezahlt,zu der Zeit hätte ichwegen der guten rente meiner Mutter und da Bedarfsgemeinschaft keinen Anspruch auf hartz4 gehabt,die Pflegekasse hat rentenbeiträge abgeführt für mich. Meine Mutter ist im Oktober 2013 verstorben. ... Habe ich einen anspruch?
18.5.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zudem gibt sie aber auch gerne erspartes Geld an Kirche, Nichten und Neffen. ... Meine Fragen nun: Muss meine Mutter für meine Erwerbsunfähigkeit aufkommen. Darf ich überhaupt "Geld" von meiner Mutter annehmen?

| 1.9.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Das Kind erhält das Geld und der Vertrag läuft über dessen Mutter. ... Laut Versicherung, ist das Geld von denen Steuerfrei. ... Wir das Geld als Einkommen meiner/s Frau/Sohnes gerechnet?

| 18.10.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Wäre es ausreichend wenn man einfach antwortet wofür das Geld aufgebracht wurde? ... Wieviel Geld darf sie haben? ... Es wäre für meine Mutter tödlich.
9.3.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren Vor 1,5 Jahren hat meine Mutter (Witwe) mir 24.000.- Euro überwiesen ohne Angabe. ... C.)Das Geld von einem quasi Fremden zurückfordern? D.)Von mir das Geld zurückfordern?

| 18.6.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Meine Mutter, Geburtsjahr 1928, hat 1999 eine Sterbegeldversicherung abgeschlossen. ... Meine Mutter ist zwar 86 - kann aber noch lange leben. ... Meine Mutter hat im letzten Jahr "Kohlenrechnungen" zur Erstattung eingereicht, aber kein Geld bekommen.
29.8.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Heimunterbringung zu organisieren, da er momentan eine 24h Betreuung braucht und die Mutter im Moment nicht in der Lage ist Ihn zu Hause zu betreuen. Nun zur finaziellen Situation des Vaters und der Mutter (64 Jahre): Der Vater bezieht eine Staatliche Rente von ca. 1500 €, diese würde bei einer Heimunterbringung mit Sicherheit für die Pflege eingezogen. Die Mutter war Zeit ihres Lebens Hausfrau und nächstes Jahr hat sie Anspruch auf eine kleine Rente von ca. 245 €.
3.6.2009
Meine Schwester (unverheiratet, Mutter eines Kindes) und ich studieren zurzeit noch. ... Wie stellt sich der Sachverhalt nach dem Eintritt meiner Mutter ins Rentenalter dar? ... Wie wirkt es sich aus, wenn meine Mutter einmal Pflegebedürftig werden sollte?

| 9.12.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Im Zuge der Erbauseinandersetzung hat meine Mutter mir Ihren Erbteil übertragen. ... Meine Mutter besitzt keinerlei Vermögenswerte mehr. ... Wenn ich die schon anfallenden Kosten aus meinem Privatvermögen begleiche (ggf. mittels Kredit) bekomme ich dann ggf. das Geld später vom Sozialamt zurück erstattet?
5.1.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Hallo Ich bilde zusammen mit meiner Mutter und ihrem Lebensgefährten eine Bedarfsgemeinschaft.Ich selbst bin 21 Jahre alt, habe eine abgeschlossene Berufsausbildung und danach auch in meinem Beruf gearbeitet.Nun bekomme ich leider ALG 2. Meine Mutter und ihr Lebensgefährte sind beide selbständig und beziehen wegen zu geringen Einkommens noch Zuschüsse von der ARGE. Nun teilte mir der Lebensgefährte meiner Mutter mit, welcher sich um die Geldangelegenheiten der beiden kümmert, das mir im Monat ab sofort nur noch 150 Euro zur Verfügung stehen.
23.6.2009
Mein Vater ist von meiner Mutter getrennt lebend, aber sie sind nicht geschieden, er bekommt auch Geld vom Staat. ... Meine Mutter bekommt vom Sozialamt Geld. ich hatte zwar immer mit ihr Kontakt aber ich habe alleine für mich gesorgt. ... Und wieviel Geld darf ich angelegt haben?

| 27.3.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe von einem Sonderstatus von alleinerziehenden Müttern beim Sozialamt gehört - ist das richtig ? Ich wundere mich manchmal bei Beispielen in den Zeitungen, wieviel mehr Sozialleistungen andere Mütter beziehen, die auch "Einkünfte" von Kindesunterhalt und staatlichem Kindergeld haben.

| 21.5.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Wäre auch ein Aufhebungsvertrag möglich, oder ist dies nachteilig, wenn ich dann Arbeitslosengeld in Anspruch nehmen würde?

| 14.5.2013
Meine Mutter ist zu 50 % Schwerbehindert und ist auf das Auto angewiesen. ... Meine Mutter hat eine Rente von ca. 800,- €; sie wird nie mehr so viel Geld zusammen sparen können. Was passiert, wenn meine Mutter die Kreditrate jetzt bezahlt, sodass das Tagegeldkonto leer ist?
25.1.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Diese Begründung lassen sie aber nicht gelten, da sie sagen meine Mutter hätte so oder so Unterhaltspflicht gehabt und das Geld dafür kann nicht gegengerechnet werden. ... Und man müsste das Geld gegenrechnen könne? ... Trotz des Schenkungsvertrages, ist das zuvor erhaltene Geld von meiner Mutter nicht trotzdem eine Gegenleistung (ich hätte die Kontoauszüge die das beweisen)?

| 6.1.2008
Dieses Geld gehört im Grunde nicht mir sondern meinen Gläubigern. Nun meine Frage: Gilt dieses Geld beim Arbeitsamt als Vermögen oder als Einkommen. Wenn ich das Geld nicht an die Gläubiger weiterleite (insbesondere Sozialversicherung)kann ich nicht einmal Privatinsolvens anmelden.
5.9.2010
Konstellation: Meine Mutter möchte eine Eigentumswohnung erwerben, in die sie selbst einziehen wird. ... Was erscheint unter der Berücksichtigung eines evtl. zukünftigen Elternunterhaltes die sinnvollste Variante zu sein. a) Mutter kauft die Wohnung unter eigenen Namen. b) Mutter schenkt (Betrag zu gering für Schenkungssteuer, weiteres Vermögen ist auch nicht vorhanden) uns beiden das Geld um die Wohnung auf unseren Namen zu erwerben wir räumen Ihr ba) ein Wohnrecht bb) ein Nießbrauchrecht ein.
123·5·10·13