Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

129 Ergebnisse für „anspruch bafög antrag“

Filter Sozialrecht

| 1.3.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Situation ist folgende : ich bin 20 Jahre alt. 2011 -Mittlere Reife 2011 -2014 Ausbildung zu Sozialversicherungsfachangestellten seit Januar 2014 berufstätig im Ausbildungsberuf Nun würde ich gerne die Fachhochschulreife am einjährigen Berufskolleg nachholen ( gilt laut BAföG-Gesetz als Fachoberschule, ich lebe in Ba-Wü) um danach ein Duales Studium in Steuern und Prüfungswesen zu beginnen ( Alternativen wären Wirtschaftsrecht oder BWL-Bank) Das BAföG würde in diesem Fall elternabhängig sein. ... Wie sollte ich nun vorgehen und wie stehe meine Chancen auf elternunabhängiges BAföG ? ... Welche Anträge muss ich stellen ?

| 1.5.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bislang haben beide Kinder kein BAföG beantragt, weil wir laut diverser BAföG-Rechner und anderer Recherchen letztlich selbst für die Förderung hätten aufkommen müssen, was unser Familienbudget deutlich überstrapaziert und im ungünstigsten Fall langfristig eine Privatinsolvenz provoziert hätte. ... 2.Besteht auf Grundlage unserer Angaben eine Chance auf „Elternunabhängiges BAföG" für ein oder sogar beide Kinder? 3.Gäbe es eine Möglichkeit, gegenüber dem BAföG-Amt den eigenen Ausgaben durch Argumente mehr Gewicht zu verleihen (nach unseren Erfahrungen werden primär die Einkommen bewertet)?

| 20.6.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe gelesen, dass man bei der Aufnahme einer weiteren Ausbildung nach dem Besuch einer Berufsfachschule Anspruch auf BAföG (§7) abhängig vom Einkommen der Eltern hat. ... 2.Ist davon auszugehen, dass ich elternunabhängiges BAföG bei Antrag auf Vorausleistung bekommen würde? ... 4.Ist es sinnvoll, dass meine Eltern Auskünfte über ihr Vermögen erteilen oder sollten sie für einen Erfolg des Antrags eine Aussage darüber besser verweigern (BAföG-Formblatt 3)?
2.5.2013
Ich habe ab 01/2011 einen Bafög Antrag gestellt. ... Den Antrag für 01 bis 12/2012 habe ich dann am 17.04.12 zurückgezogen mit der Begründung, dass der Aufwand (Belegerstellung, Portokosten, Kopierkosten etc. ) in keinem Verhältnis zum BaföG Anspruch steht. ... Hierzu meine Frage: Habe ich einen Anspruch auf Bearbeitung meines BaföG Antrages für 2012 ?

| 10.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Landratsamt ………. 10.10.2007 Widerspruch – Ankündigung der Zwangsvollstreckung Buchungszeichen 009760248102 Widerspruch – Rückzahlung der Ausbildungsförderung BAföG laut Bescheid vom 31.03.06 (Anlage zum Bescheid) Widerspruch – Verweigerung der Zahlung für 08/06 Sehr geehrte Damen und Herren, es ist richtig, dass ich den Antrag auf Ausbildungsförderung BAföG für den Zeitraum von 12/05 bis 07/06 gestellt habe. ... Mit Schreiben vom 17.10.2005 (siehe Anlage) wurde vor genannter Antrag abgelehnt. ... Aus diesem Grund geht die Zahlung Ausbildungsförderung BAföG für die Monate September, Oktober und November 2005 in Ordnung.

| 18.8.2009
Guten Tag, seit 3 Jahren fülle ich (als Vater) nun schon brav die mir von meinem Sohn kommentarlos zugeschickten Anträge auf Bafög (Einkommenserklärung) aus. ... Habe ich nicht einen Anspruch auf Studienbescheinigungen etc. und Erklärung, warum das Studium noch nicht abgeschlossen ist, bevor ich wieder den Antrag ausfülle?
25.1.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe im letzten Jahr Bafög für einen Masterstudiengang beantragt und auch genehmigt bekommen. ... Kurz vor dem Bafög-Antrag habe ich es auf meine Mutter überschrieben (3-4 Tage vor dem Antrag). Jedoch nicht im Bafög Antrag angegeben habe.

| 19.5.2013
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Studienplatz - kein Bafög beantragt 2. Studienplatz nach Abbruch des ersten Studiums - Bafög beantragt 3. ... Hat das so sein Richtigkeit, dass das erste Studium, das ja nicht Bafög gefördert war mitzählt?

| 13.5.2011
Muss das Bafög-Amt auf Antrag diese tatsächlich von mir gezahlten Sozialversicherungsbeiträge zur Berechnung verwenden? Unsere Vorstellung ist ein Ablehnungsbescheid, damit mein Sohn Anspruch auf Mietzuschuss erhält. 2. ... Hätte mein Sohn die Möglichkeit, auf Antrag Wohngeld vom Bezirksamt zu bekommen, falls er keinen Mietzuschuss erhält?
1.7.2007
Dazu benötigt sie angeblich von mir einen Steuerbescheid von 2005 um ihn bei einem Bafög Antrag vorzulegen.

| 10.5.2006
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Ist es sinnvoll eine Hilfe über das Arbeitsamt in Form Wiedereingliederung oder ähnlichem anzustreben ODER sollte mit den Begründungen "alter Beruf-wenig Chancen; neuer Beruf Eingliederung möglich" eine Bafög-Hilfe angestrebt werden. ... Vater , alleinlebend, soviel, das nach Bafög-Rechner gerade so 10,-€ Überschreitung herauskommen. Muß dann das gesamte Bafög oder nur die 10 € beigesteuert werden?

| 4.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun habe ich auch Bafög beantragt, nur wurde mir kein Anspruch gewährt. Der Antrag wurde aber abgelehnt, weil mein Vater "zu viel verdient", also für meinen Unterhalt von 625€ (laut Bescheid) aufkommen könnte. ... Was muss ich schreiben und wie sehen meine Erfolgschancen auf Bafög aus?

| 22.5.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn, 27 Jahre alt, möchte im Oktober 2009 einen Masterstudiengang beginnen und dazu BAföG beantragen, und zwar eine elternunabhängige Förderung auf Basis der Bestimmungen des § 11 Abs. 3 Nr. 4 BAföG. Bei einer telefonischen Anfrage im BAföG-Amt wurde ihm, nachdem er seine persönliche Situation geschildert hatte, gesagt, er würde die Voraussetzungen für eine elternunabhängige Förderung nicht erfüllen. ... Gründungszuschuss : 884 EUR) 05.01.2009 – heute arbeitslos (ALG I: 890 EUR) Die Frage: Liege ich mit meiner Einschätzung richtig, dass ein Anspruch auf elternunabhangiges BAföG (alle weiteren Voraussetzungen als gegeben unterstellt) besteht und lohnt es sich, einen Antrag zu stellen oder ist die ablehnende telefonische Auskunft des BaföG-Amtes richtig?
13.12.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Folgende Nachfrage ergab sich für mich bei dem unten bearbeiteten Fall: Sehr geehrte Damen und Herren, wie sieht es denn aus mit dem Antrag auf Vorausleistungen? ... Die Frage, ob die Kreditbelastungen Ihrer Eltern bei der Berechnung Ihres Anspruchs geltend gemacht werden können, beurteilt sich wie folgt: Gemäß § 24 Abs. 1 BAföG ist bei der Berechnung das Einkommen der Eltern aus dem vorletzten Kalenderjahr vor Beginn des Bewilligungszeitraums, in Ihrem Fall also dem Jahr 2004, zugrunde zu legen. ... Beachten Sie dabei bitte, dass Sie, wenn Sie diesen Antrag einmal gestellt haben, nicht mehr auf § 24 Abs. 1 BAföG zurückgreifen können.
19.10.2012
Da ich mir allerdings ein solch langes Studium nicht über Schulden finanzieren möchte, meine Mutter recht wenig verdient und mein Vater arbeitslos ist, überlege ich mir, ob ich einen BaföG-Anspruch haben könnte. Einschlägig wären da wohl § 7 Abs. 2 Nr. 2 und Nr. 3 BaföG. ... Reicht das bei der Begründung für einen Anspruch aus?
15.12.2011
Laut den Regelungen des Auslands-Bafög, muss man innerhalb der Förderungshöchstdauer sein Auslandssemester beginnen, um die Möglichkeit auf Auslandsbafög zu bekommen (wichtig für mich wären die Übernahme der Studiengebühren der ausländischen Hochschule und die pauschale Bezuschussung der Flüge). ... Meine Frage ist folgende: Ist AIESEC ein laut § 15 Abs. 3 Nr. 3 BAföG "gesetzlich vorgesehenen Gremien und satzungsmäßigen Organen der Hochschulen und der Länder sowie in satzungsmäßigen Organen der Selbstverwaltung der Studierenden an diesen Ausbildungsstätten sowie der Studentenwerke" und kann ich somit eine Verlängerung der Förderungshöchstdauer beantragen (da die nette Dame an der Bafög-Hotline nur erwäht hat, das es nur bei gewählten Mitgliedern im z.B.
13.3.2015
Wir haben einen Antrag zum Wohngeld vor zu beantragen. Oben genannten Angaben sind für nächsten Monat, ob wir von Hartz IV los können und zu Kinderzuschlag Anspruch haben. wenn nein, wie-viel soll unsere Einkommen sein? haben wir zum Wohngeld Anspruch?
17.8.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe mich natürlich wegen Bafög beraten lassen. ... Das jedoch bedeutet, dass ich keinerlei Bafög erhalte, da meine Eltern auf dem Papier zu gut verdienen und daher vollkommen für die Finanzierung meines Lebensunterhaltes verantwortlich wären. ... Ich möchte also wissen, ob meine Eltern in jedem Fall mir gegenüber noch unterhaltspflichtig sind bzw ob ich es wagen kann einen Antrag auf Vorausleistung zu stellen, ohne Gefahr zu laufen, dass meine Eltern am Ende zur Kasse gebeten werden.
123·5·7