Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

789 Ergebnisse für „anspruch arbeitslosengeld“

Filter Sozialrecht

| 27.5.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
(http://www.frag-einen-anwalt.de/Nachtraeglicher-Antrag-ALG-1-zur-Umgehung-der-Sperrfrist---f261555.html) Im Zusammenhang hiermit bin ich auf SGB III §161 Abs. 1 Nr. 1 gestoßen: "Der Anspruch auf Arbeitslosengeld erlischt mit der Entstehung eines neuen Anspruchs, ..." (http://dejure.org/gesetze/SGB_III/161.html) Ich mache mir nun Sorgen, dass dies bedeuten könnte, dass eine nachträgliche Beantragung des Arbeitslosengeldes nicht mehr möglich ist ("Anspruch erlischt"), wenn ich in der Zwischenzeit wieder eine Arbeit aufgenommen und beendet habe - also wieder arbeitslos werde ("Entstehung eines neuen Anspruchs"). ... Juli 2014 wieder eine Arbeit auf und ... iii) ... kündige dort wieder zum Ende November 2014 Frage: Kann ich nun über ein Jahr später im Februar 2015 Anspruch auf das Arbeitslosengeld für Januar bis Juni 2014 geltend machen?
11.4.2007
Davor war ich 3 Tage arbeitslos (hatte also vollen Anspruch auf ALG). Ich weiß, dass es eine Frist von 4 Jahren gibt, was den Anspruch auf Arbeitslosengeld betrifft. Auf dem Bescheid des Arbeitsamtes habe ich aktuell noch einen Anspruch von 231 Tagen !?!

| 8.7.2016
Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld?

| 7.8.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 01.08.2009 arbeitslos und habe nun einen Bescheid vom Arbeitsamt bekommen, nach dem ich für 180 Tage Anspruch auf Arbeitslosengeld I habe. Es gibt weder Sperrzeiten noch sonstige Besonderheiten, ich dachte, ich hätte einen längeren Anspruch. Bitte überprüfen Sie den Anspruch gemäß folgender Angaben: Sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten ab heute: Arbeitsverhältnis:15.07.2008 - 31.07.2009 Arbeitsverhältnis: 01.06.2008 -1 4.07.2008 Arbeitslos:01.04.2007 - 31.05.2008 Arbeitsverhältnis:01.04.2006 - 31.03.2007 Arbeitsverhältnis:01.07.2003 - 31.03.2006 Bitte um Überprüfung und kurzer Begründung.
23.11.2009
Außerdem erhielt ich den Antrag auf Arbeitslosengeld zugeschickt. ... Ich möchte jetzt wissen, ob ich den Zeitpunkt der Antragstellung für Arbeitslosengeld zeitlich weiter nach hinten schieben kann, ohne meine Ansprüche zu verlieren. ... Den Antrag auf Arbeitslosengeld möchte ich erst stellen, wenn ich wieder da bin.
9.10.2013
Sehr geehrter Damen und Herren, kann ein Schüler, der schon vor 2 Monaten eine Ausbildung gemacht hat, den Arbeitslosengeld 1 Zahlung gar nicht mehr bekommen, weil er seit 12.
21.2.2006
Nun meine Fragen: 1.Wenn ich den € 400,-Job nicht bekomme, habe ich dann Anspruch auf Arbeitslosengeld? ... Wenn ich den € 400,-Job bekomme und dieser nach einigen Monaten entweder durch mich oder durch meinen Arbeitgeber wieder gekündigt wird, habe ich dann noch Anspruch auf Arbeitslosengeld? ... Wie sieht es mit dem Anspruch auf Arbeitslosengeld aus, wenn ich noch einmal schwanger werde?
16.2.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mitte Jan. 08 beantragte ich deshalb erneut Arbeitslosengeld. ... Der Anspruch d. ... Nach § 131 Abs. 4 SGB wird als Bemessungsentgelt das Entgelt herangezogen, nach dem das Arbeitslosengeld zuletzt bemessen worden ist, wenn der Arbeitslose innerhalb der letzten 2 Jahre vor der Entstehung des Anspruchs Arbeitslosengeld bezogen hat.
4.2.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Habe ich einen Anspruch auf Arbeitslosengeld?

| 22.1.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Davon habe ich 3 Monate in Anspruch genommen und mich ab dem 31.07.2006 selbstständig gemacht. ... Frage: Besteht für mich noch ein Restanspruch auf Arbeitslosengeld und falls ja, wann würde er verfallen? Sofern noch nicht verjährt, habe ich Anspruch auf weitere 9 Monate Arbeitslosengeld oder wird das Überbrückungsgeld angerechnet?
20.7.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Da es in der heutigen Zeit nicht einfach ist wieder einen Job zu bekommen, möchte ich meinen Anspruch auf Arbeitslosengeld zum jetzigen Zeitpunkt nicht geltend machen. Ich hätte einen Anspruch für 12 Monate. Sollte ich also ab 01.08.2006 diesen Anspruch geltend machen würde die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes am 31.07.2007 enden.

| 17.4.2006
Nun will ich im Ausland ,nicht EU, eine selbsändigkeit für ein paar Jahre üben. ich habe mich erkundigt von einem Freund dass ich inzwischen mein Arbeitslosengeld hier in Deutschland "frieren lassen " für maximal 5 Jahre.Ich weiss jetzt nicht ob überhaupt so was gibt? ... Hat meine Frau (Fausfrau)dann auch immer noch Anspruch auf (kindergeld, Erziehungsgeld,... etc)oder nicht mehr?

| 12.1.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Der Lehrauftrag, der wöchentlich vier Unterrichtsstunden, für die eine Aufwandsentschädigung von 16 Euro pro Stunde (brutto) gezahlt wird, und ca. sechs Stunden Vorbereitung umfasst, wäre als Nebentätigkeit anzusehen und der Bezug von Arbeitslosengeld von diesem Punkt her, soweit ich es verstanden habe, möglich. Ich habe auch die Richtlinie entdeckt, dass es möglich ist, für die Arbeitssuche im europäischen Ausland drei Monate lang Arbeitslosengeld zu beziehen, wobei man allerdings zunächst einen Monat für die Vermittlung in den deutschen Arbeitsmarkt zur Verfügung gestanden haben muss. ... Meine Frage ist nun, ob es bei dieser konkreten Konstellation möglich ist, Arbeitslosengeld für die Arbeitssuche im europäischen Ausland zu beziehen.
2.1.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Bekomme ich Arbeitslosengeld wenn ich selbst kündige und mit meinem Sohn nach Mannheim ziehe?
3.11.2008
Nun meine Fragen: Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld 1? ... Wenn ich Arbeitslosengeld bekäme, wie hoch wäre dieses dann (Betrag?)
5.1.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
bin am 10.10.2012 operiert am herzen und seit dem krank , da ich immer noch krank bin , werde ich sehr warscheinlich im April ausgesteuert , das heist das ich dann arbeitslos werde meine frage : wie wird dan Arbeitslosengeld berechnet 60% von kranken Geld , oder 60% von meinem verdinst vor der krankeit

| 4.9.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Aufrund Arbeitsaufgabe und Entlassungsentschädigung erhielt ich Anspruch auf Arbeitslosengeld erst vom 02.10.06 bis 15.05.08. ... Meine Frage: Habe ich nun einen Anspruch auf 24 Monate Arbeitslosengeld oder nur auf den Rest, der 2008 nicht zur Auszahlung kam?

| 20.7.2011
Bekomme seit April 2011 Arbeitslosengeld I. Meine Frage ist:" Verlängert sich durch die Krankschreibung der Bezug von Arbeitslosengeld?"
123·5·10·15·20·25·30·35·40