Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3 Ergebnisse für „anbieter verbraucher“

Filter Sozialrecht
16.3.2007
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Verjährung von Rückzahlungsansprüchen aus dem "Mobilitätshilfeprogramm für Auszubildende zur Aufnahme einer betrieblichen Ausbildung mit notwendiger auswärtiger Unterbringung" des Regierungspräsidiums Dresden. (Sächsische Haushaltsordnung §23 und §44 sowie Sächs. Amtsblatt Nr. 32/95 und 26/97) Dieses Progamm sieht bzw. sah vor, das zinslose Darlehen zu erlassen,wenn nach Beendigung der Ausbildung ein Anstellungsvertrag in Sachsen unterschrieben wird.
12.7.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Einkommen: Renten:ca. 45.000 € Verbrauch Vermögen:ca. 89.000 € Andere Einnahmen:ca. 2.000 € ------------------------------------------------------ Summe:ca. 136.000 € 2.Ausgaben: Per Kontoauszüge dokumentierbar:ca. 95.000 € Barausgaben (nicht dokumentierbar):ca. 41.000 € ---------------------------------------------------------------------- Summe: ca. 136.000 € Nun meine Fragen: 1.
29.10.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Mutter wohnt in einem Pflegeheim, bisher in einem Doppelzimmer mit ihrem Ehemann. Der Ehemann ist nun leider verstorben. Deshalb steht der Umzug vom Doppelzimmer in ein Einzelzimmer innerhalb des selben Gebäudes an.
1