Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

186 Ergebnisse für „alg eltern sgb einkommen“

Filter Sozialrecht

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Noch lebe ich aus einem Minijob und ALG 1. ... Meine Mutter ist 61 und nicht berentet oder berufstätig, hat also kein Einkommen. ... Wie hoch darf das Einkommen (brutto/netto?)

| 30.3.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich selbst bekomme als Student nur Unterhalt von meinen Eltern. ... Mehr noch: Alles Einkommen des Kindes muss zuerst auch diesem zugeführt werden und nur der Spitzenbetrag über dem Bedarf nach SGB wird der Mutter als Einkommen zugerechnet. Mit dieser Erkenntnis würde das Einkommen der Mutter sowohl um UVG, KiG, und KiZ erleichtert, da all diese 3 Einkommen immernoch unter der Bedarfsgrenze des Kindes nach SGB lägen.
3.12.2010
2.Welchen Anspruch auf ALG I hätte ich noch? ... 3.Würde das ALG I diesmal geschätzt wegen fehlender Einkommens-/Berechnungsgrundlage in den letzten 2 Jahren? 4.Bis zu welchem Datum müsste ich mich demnach spätestens wieder arbeitslos/-suchend melden, um noch Anspruch auf ALG I zu haben?

| 25.6.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich habe 02/2006 einen Antrag für ALG II gestellt und dieser wurde abgelehnt. ... Zu dem Zeitpunkt der Antragsstellung von ALG 2 war ich aber bereits 25. In den nächsten Tagen werde ich erneut einen Antrag auf ALG II stellen und möchte nun zusätzlich folgendes wissen: Habe ich (bzw. meine Eltern) ein Recht auf Rückerstattung von diesen entstandenen Kosten?

| 12.2.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Das erste lebt beim anderen Elternteil. ... Ich muss allerdings zusätzlich ALG II beantragen. Nun meine Frage: Muss die ARGE meinen tatsächlich gezahlten Unterhalt laut Titel vom Einkommen abziehen oder gibt es eine Sonderregelung bei Elterngeld und der Unterhalt wird nicht vom Einkommen abgezogen?
24.7.2011
Es werden von den Eltern keine Sozialleistungen bezogen. Auf welche ALG2 Leistungen hat die Tochter mit beginn ihrer Arbeitslosigkeit Anspruch?
31.5.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Kündigung seitens Arbeitgeber *1.8.2011-15.8.2011 erstmaliger Bezug ALG *16.8.2011-11.7.2012 Abmeldung Deutschland, Auslandsaufenthalt in Australien ohne Einkommen *12.7.2012-31.7.2012 Ankunft DE , Arbeitslosmeldung und Bezug von Restanspruch ALG *1.8.2012-30.6.2013 Vollzeitarbeitsstelle und Wohnsitz in der Schweiz für eine Schweizer Firma ( kein Grenzgänger) Kündigung meinerseits rückzug wieder nach Deutschland; Abmeldung in der Schweiz; keine weitere Verpflichtungen, PDU 1 bzw E301 vorhanden *1.7.2013-31.8.2013 befristetes versicherungspflichtiges Angestelltenverhältnis im Familienbetrieb in Deutschland 451€ basis(ab diesen betrag sollte es versicherungspflichtig sein) *1.9.2013-8.9.2013 geplanter Bezug von ALG für die neuberechnung und weiter 4 Jahre Anspruch ab 9.9.2013-2.6.2015 Student für 2 Jahre in DE Durch mein Versicherungspflichtiges Angestelltenverhältnis über mehr als 12 Monate (11 Monate CH/2 Monate DE) in den letzten zwei Jahren erwirke ich eine Neuberechnung des ALG und durch meinen kurzzeitigen ALG-bezug im September vor Schulbeginn auch die Möglichkeit für weiter 4 Jahre darauf anspruch zu haben. Mein bestreben ist nun in die Neuberechnung meines ALG das Schweizer Gehalt mit einfliessen zu lassen um für die nächsten 4 Jahre anspruch auf das erhöhte ALG zu haben. ... Meine Eltern leben noch in Deutschland und ich bin regelmässig( 2-3x pro Monat)zu hause mein Aufenthalt in der Schweiz war von Anfang an befristet, ich könnte auch belegen bei den Eltern zur Untermiete(mietvertrag)zu wohnen. 3.Frage: Haben Sie eine Idee wie ich eine erhöhung erreichen könnte. eventuell auch unter anpassung meiner aufenthaltsdauer in der Schweiz?

| 11.2.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Wir haben 2006 ALG II bezogen. ... Nun 2008 fordert uns das Arbeitsamt auf alles Einkommen Aufgrund 40 Euro Kapitalerträge für unsere Tochter darzulegen.

| 12.11.2007
Szenario: Ein junger Erwachsener, der das 25 Lebensjahr vollendet hat, also keinen Unterhaltsanspruch gegenüber seinen Eltern mehr hat, beantragt ALG II (Hartz IV). ... Die Eltern, beide 55, besitzen ca. 70.000 Euro an Spareinlagen Frage: Würde das ALG II, welches an den Sohn ausgezahlt wird, von den Eltern zurückgefordert werden, gegebenenfalls auf welcher rechtlichen Grundlage (SGB, BGB, Familienrecht, ...)?
28.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin 34 Jahre alt und beziehe seit 1 Monat ALG I in Höhe von mtl. 1034 EURO. Das ALG I wurde für 360 Tage bewilligt. ... Nun teilte mir das Arbeitsamt jetzt schon mit, dass ich zu 99% keinen Anspruch auf ALG II habe, falls ich in den nächsten 10 Monaten keine neue Arbeit finde und dann in ALG II fallen würde (mündliche Aussage!).

| 21.7.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Mein Elterngeld läuft im November aus. Ich bin (noch) nicht arbeitslos aber auch nicht in Beschäftigung (Also nicht ALG I oder II) alles weitere muss ja jetzt das Gericht entscheiden aber das geht ja nicht so schnell bis dahin muss ich meinen Lebensunterhalt ja irgendwie sichern. -- Einsatz geändert am 21.07.2011 09:16:42
28.4.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich bin nach 6 Monaten Arbeit wieder arbeitslos geworden und habe heute ALG II beantragt.
3.10.2014
Guten Tag, ich wohne zur Zeit noch bei meiner Mutter, die ALG II bezieht, gehöre also zu ihrer Bedarfsgemeinschaft. ... Eine Zuordnung dieses Einkommens auf andere Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft würde eine Verfälschung der dem Auszubildenden in voller Höhe und allein zugedachten Ausbildungsförderung darstellen. Nun ist meine Frage, ist ihre Entscheidung gerechtfertigt oder gibt es im SGB eine Regelung darüber, dass solche Stipendien nicht als Einkommen angerechnet werden.

| 4.6.2008
Das ALG wurde bewilligt (189 euro). ... Sollte ich dem Arbeitsamt mein Wohngeldbescheid vorlegen, im Falle dass ich Geld für mein Kind bezogen habe und das Wohngeld kein Einkommen ist? Ich habe bei der Wohngeldstelle den ALG II Antrag abgegeben.
10.12.2006
Nun hat sie ALG II beantragt. ... Darf mein Einkommen zur Berechnung des ALG II mit einbezogen werden Für Ihre baldige Antwort möchte ich mich schon recht herzlich bedanken.
28.3.2006
von Rechtsanwalt Benjamin Quenzel
Ergo stelle ich nun einen Antrag auf ALG II. Bei diesem ist es im Vergleich zu Sozialhilfe mW einerlei wie hoch das Einkommen der noch bis 10/06 unterhaltspflichtigen Elternteile ist, solang man einen eigenständigen Haushalt führt. ... Ich befürchte jedoch -aus Erfahrungen- dass das Amt alle möglichen hanebüchenen Wege bestreiten wird, um die Leistung nach ALG II hinauszuzögern. 2. weiß ich nicht wie ich allein die i . d.

| 1.9.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die Familie bezieht ALG II und beide Eltern sind nicht berufstätig. ... Wir das Geld als Einkommen meiner/s Frau/Sohnes gerechnet? ... Wird uns dann das ganze ALG II gestrichen?

| 23.10.2009
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Sehr geehrte Anwälte, ich habe folgendes Problem: Ich befinde mich in Elternzeit, beziehe Elterngeld, und habe ergänzendes ALG II beantragt. ... Nun ist es so, dass mein Antrag heute abgelehnt wurde; allerdings ist mir Einkommen angerechnet worden, welches (in meinen Augen) eher Vermögen ist. ... Vor allem muss ich ja ebenfalls den noch offenen Kredit bedienen, so dass dies ja kein Einkommen im eigentlichen Sinne darstellt.
123·5·10