Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

101 Ergebnisse für „alg arbeitsamt arbeit job“

Filter Sozialrecht
12.10.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich denke, ich muss mein Gewerbe abmelden und dann zum Arbeitsamt gehen. ... Oder ist es besser für mich, noch MIT Nebenjob zum Arbeitsamt zu gehen? Bin ich dann arbeitslos, wenn ich noch einen 400 Euro Job habe?
17.1.2007
Ich bekomme ALG 2 540,- Euro und muss laut Arbeitsamt jeden Job annehmen auch wenn dieser unterhalb des ALG 2 liegt ?? Es wurde mir ein Job angeboten in Magdeburg das liegt 45 km einfache Fahrt von mir entfernt. ... Das Arbeitsamt sagt ich müsse den Job annehmen ??

| 20.7.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Dass Ich zum Arbeitsamt muss das weiss Ich.. Zahlt mir das Arbeitsamt """ALG1""" trotz abgelehnter Erwerbsminderungsrente,und bestehendem Arbeitsplatz(öffentlicher Dienst)????... Bekomme Ich die auch oder Muss Ich meinen unkündbaren(28Jahre) Job aufgeben,um dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen???

| 1.3.2017
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe seit ca. 1 Monat ALG I. ... (Die KK behauptet, ich würde nur Zahlungen in Höhe des ALG I erhalten.) 3) Muss ich noch eine AU meiner Ärztin besorgen oder widerspricht das dem BV bzw. versucht die Kasse so, ihre Zahlung auf die Agentur für Arbeit erst einmal abzuwälzen? ... Die monatlich vereinbarte Zahlung des neuen Jobs oder legt hier die KK dann auf einmal wieder die letzten drei Monate vor Ausspruch zugrunde?

| 25.7.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Da wir beide noch keinen Job in Deutschland haben, wollen/müssen wir erst einmal zu meiner Mutter ziehen. ... Mein Ehemann hat bisher hier noch keinen Job hier gefunden. ... Und wenn ALG II bewilligt worden ist, übernimmt das Arbeitsamt auch kosten für die monatliche Miete einer Wohnung, richtig?

| 4.2.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Dann ab 01.10.2009 habe ich mich offiziell arbeitslos gemeldet. (18 Monate Anspruch) Ab dem 21.12.2010 habe ich dann wegen Krankheit Krankengeld in Höhe des ALG I erhalten (1300 Euro). ... (ca. 4 Wochen) Frage: Erwerbe ich einen neuen Anspruch auf ALG I. (nach $127 SGB III).Bin jetzt 59 Jahre alt.Und wenn ja, wie hoch ist der Anspruch und erhalte ich weiterhin mein Arbeitslosengeld in Höhe von 1.300 Euro?
15.2.2007
Ich habe am 01.08.06 eine Vollzeit-Arbeitsstelle angenommen, die am 31.10.06 endete.Noch vor Aufnahme meiner Arbeit habe ich das Arbeitsamt bzw. einen Mitarbeiter Informiert.Dieser hatte für mich eine trainingsmaßnahme Führerschein C,E,in Bearbeitung und wollte sich deswegen auch,mit dem für mich zuständigen Sachbearbeiter beim Job Center Essen verständigen. ... Ferner bin ich nach § 60 SGBI meiner verpflichtung über die Änderung meiner Verhältnisse zumindest grob fahrlässig nicht nachgekommen.Das Job Center fordert die in dieser Zeit gezahlten Leistungen in voller Höhe zurück. Dies ist für mich nicht einsichtig,da jeder Alg 2 bezieher von einem 400 € Job einen Freibetrag von ca.240 € hat.Auf neun Monate hochgerechnet,hätte mir mindestens auch ein Friebetrag von 2160 € zugestanden.Ist diese Ungleichbehandlung überhaupt Rechtens?
17.11.2006
von Rechtsanwältin Iris Sümenicht
Ich lebe zurzeit alleine und bekomme seit fast 2 Jahren Alg. 2 (aktuell 345 Euro + Miete). ... B. die eben genannte Bestätigung vom AG fehlt), will sie den Minijob ablehnen und mir stattdessen einen 1 Euro-Job zuweisen. ... Laut SGB II § 2 Grundsatz des Forderns geht ein Mini-Job vor einem 1 Euro-Job, vor allem, wenn wie bei mir, mehr aus dem Job werden kann.
22.5.2013
Monat schwanger bin, möchte ich meinen Job zurück und gehe nicht auf eine Abfindung ein. Meinen Arbeitgebern wurde von der Richterin schon mitgeteilt, dass diese Kündigung nicht rechtmäßig ist und ich danach meinen Job wieder habe. ... Jetzt meine Fragen: Füge ich mich der Agentur für Arbeit und suche offiziell einen Job (natürlich schreibe ich Bewerbungen, trete aber die Stellen natürlich nicht an)?

| 5.12.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Seit 1.1.2017 dürfen Synchronsprecher*innen nicht mehr auf Rechnung arbeiten, sondern sind während der Zeit ihrer Tätigkeit in einem Angestelltenverhältnis versichert. ... Meine Frau hat ein paar Jahre als Angestellte in einem anderen Job gearbeitet. ... Das hat sie aber erst 8 Monate nach dem Vorfall vom Arbeitsamt erfahren und soll nun eine erhebliche Rückzahlung der Monate, in denen sie laut Arbeitsamt "ungerechtfertigte Leistungen bezogen hat", leisten.

| 23.10.2013
Dezember 2013 arbeitslos. ... Dezember 2013 ALG 2 beantragen. ... Bekomme ich dann im Januar 2014 volles ALG 2?
11.2.2017
Sehr geehrte Ratgebende, Die Mutter meiner Freundin- heute 64 Jahre alt hat vor ca. 4 Jahren durch einen psychischen Zusammenbruch mit Klinikaufenthalt ihren Job als Küchenhilfe in Teilzeit (4 Std. täglich) verloren. In diesen 4 Jahren würden alle Nachweise ihrer Erkrankung und auch die Nachweise der Klinikaufenthalte an das zuständige Arbeitsamt weitergegeben. ... Meine Freundin hat dann wieder den Kontakt aufgenommen und den Sachverhalt erneut geschildert und auch den Nachweis des neuen stationären Aufenthaltes angekündigt, jedoch folgte prompt der Brief, dass die Gelder nun gesperrt werden, da sie dich bei der vom Arbeitsamt gewählten Stelle nicht vorgestellt hat (Arbeit wäre nachts zu verrichten und es gibt ein ärztliches Attest, dass belegt, dass sie aufgrund ihrer Störung nachts nicht arbeiten kann).

| 27.3.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Sollte ich recht schnell merken, dass ich bei der Firma nicht weiter arbeiten will kann ich kündigen. ... Sollte ich am Ende der Zeit kündigen und mich dann auf die Suche nach einem neuen Job machen bekäme ich ja wohl erstmal kein Arbeitslosengeld. ... Bitte eine Antwort nur von einem im Arbeits- und Sozialrecht erfahrenen Anwalt.
28.3.2006
von Rechtsanwalt Benjamin Quenzel
In der Zeit vom 07/05-02/06 habe ich einen 400€ Job gehabt und war Familien krankenversichert. ... Ergo stelle ich nun einen Antrag auf ALG II. ... Ich befürchte jedoch -aus Erfahrungen- dass das Amt alle möglichen hanebüchenen Wege bestreiten wird, um die Leistung nach ALG II hinauszuzögern. 2. weiß ich nicht wie ich allein die i . d.

| 19.10.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Nun hat es sich ergeben, dass meine Frau (Sie ist Deutsche) ein Job-Angebot ab 1.1.2013 in Wien erhalten hat. ... Es ist schwierig, abgesehen von immensen Kosten, sich im Ausland einen Job zu suchen, wenn man nicht vor Ort ist. ... Ich habe mich beim BA erkundigt, dass Arbeitsämter zur Suche nach Arbeit im EU-Ausland ALG 1 für mindestens 3 Monate gewähren.
14.12.2007
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin promovierte Akademikerin, seit 7 Jahren arbeitslos und bekomme zur zeit ALG II. ... Diese Ausbildung ist berufsbegleitend (Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten), man muss aber ein Jahr in einer psychiatrischen Klinik unentgeltlich arbeiten (Praktikum). Da ich in dieser zeit dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen kann, will das Arbeitsamt mir für diese Zeit die Bezüge streichen.

| 2.2.2021
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, der ALG- Anspruch meines Sohnes endete ursprünglich am 25. ... Am 16.November 2020 begann er eine vom Arbeitsamt geförderte Vollzeit-Weiterbildung nach §83 SGB 3, die am 19 Februar 2021 endet. Er ist davon ausgegangen, dass sein ALG-Bezugsanspruch durch die Weiterbildung anteilig verlängert wird, also über den 25.März 2021 hinaus, damit er noch etwas Luft hat für die Jobsuche.Nun hat er auf Nachfrage die Antwort erhalten, dass sein ALG-Anspruch 1 Monat nach Weiterbildungsende, also bereits am 19.
25.2.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich hätte somit 130 Euro im Monat mehr als ALG II. ... Könnte ich also nach Antritt des 1 Euro Jobs auf Festeinstellung klagen. ... (Gutachten wegen der gesundheitlichen Einschränkungen liegen vor, sowohl das Arbeitsamt als auch die Rentenversicherung haben diese erstellt) 3.
123·5·6