Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

32 Ergebnisse für „arzt behandlungsfehler schmerzensgeld krankenhaus“

24.7.2014
Sehr geehrte Anwältinnen und Anwälte, meine Mutter (geb. 07/1960) wurde Ende Januar/Anfang Februar 2014 auf Grund von Atemnot und stetig hohem Puls in ein Krankenhaus überschrieben. ... Dazu muss gesagt werden, dass meine Mutter auf Grund von Platzmangel im Krankenhaus auf der Privatstation lag. ... Und: Kann das Krankenhaus für seine verletzte Aufsichtspflicht (falls dies besteht) haftbar gemacht werden?
7.6.2010
Nach einem Skiunfall wandte ich mich mit der Clavicula-Fraktur an das örtliche Krankenhaus. ... Meinung der Krankenhaus-Ärzte ist der Bruch gut verheilt.
15.10.2006
Die ärztliche Versorgung erfolgte in der Unfallambulanz des örtlichen Krankenhauses. ... Vom behandelnden Arzt ist vor Ort lediglich das linke Knie geröngt worden. ... Wenn ein Behandlungs-Diagnosefehler festgestellt werden sollte, kann dann Schmerzensgeld bzw.
26.4.2009
Frage: Kann ich zu diesem Zeitpunkt noch den Arzt (Krankenhaus) auf Schmerzensgeld verklagen?

| 27.5.2012
Seine Familie bat ihn immer zum Arzt zu gehen. ... Dort riet man ihm, den Vater sofort ins Krankenhaus zu bringen. ... Der Arzt hat ihm geraten seine beruflichen Probleme zu klären.
27.7.2018
von Rechtsanwalt Stefan Pleßl
Währen der aktuellen Überwachung ist im Krankenhaus aufgefallen, dass man sich seinerzeit "vertan" hat, d. h. er hat zwei Medikamente verschrieben bekommen, wovon eins lebenslang und das andere nur eine bestimmte Zeit eingenommen werden sollte. ... Er hat also ein Medikament dauerhaft erhalten, welches nach Aussage der Ärzte dafür verantwortlich ist, dass es ihm so schlecht geht und auch die aktuelle Transfusion nicht mehr angeschlagen hat. ... Es sieht ja hier ganz eindeutig nach einem großen Fehlverhalten seitens des damaligen Arztes bzw. der Klinik.

| 4.11.2007
Zwangsweise auf anderen Arbeitsplatz versetzt mit Einkommenseinbuße. 2000-2005 mit zunehmend andauernden Krankschreibungen und permanenten ärztlichen Untersuchen in kurzen Abständen berufstätig, ab 2006 in befristeter Erwerbsunfähigkeitsrente. ... Macht es Sinn, jetzt noch über einen Behandlungsfehler und eine eventuelle Entschädigung nachzudenken?

| 15.11.2010
Hallo, bei der Geburt meines Kindes ist es aufgrund von Fehlern der Ärzte zu erheblichen Komplikationen gekommen. ... Da ich beide Formulare (PDA und Kaiserschnitt) unterschrieben habe kann ich es schwer einschätzen ob die Ärzte damit völlig aus der Verantwortung sind oder nicht.

| 27.4.2016
Folge: Fahrt ins Krankenhaus ohne Hast und Eile,Übergabe an Notaufnahme nicht an den zuständigen Arzt,Notarztprotokoll mit dem Vermerk "Übermäßige Alkoholzufuhr" hinterlegt,abgelegt "unter Beobachtung",wiederentdeckt von der ablösenden Notaufnahmeärztin,nachfrage bei mir über den Verlauf,dann erste Maßnahmen zur Aufnahmediagnose. ... Mitgründe dafür das meine Frau an unserem Familienleben nicht mehr teilnehmen kann sehe ich in der fehlerhaften Befunderhebung durch den Notarzt,fehlerhafte Übergabe im Krankenhaus und dadurch vermeidbarer Zeitverlust bis zur Notoperation

| 16.6.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Mutter verstarb 1989 in einem Krankenhaus der Stadt X. ... Wenn ich dem Krankenhaus einen Behandlungsfehler unterstelle, wie muss ich vorgehen, um meine Behauptung zu beweisen und wer trägt die Beweispflicht ? Wie groß ist die Aussicht auf Erfolg auf Schmerzensgeld oder Schadensersatz im Falle des Behandlungsfehlers ?
24.7.2006
Meine Grossmutter wurde aufgrund chronicher Leiden (Müdigkeit/ Schlappheit) ins Krankenhaus zur Untersuchung eingeliefert. ... Warum hat der Arzt unsere Warnung der Hinweise seiner Kollegen nicht beachtet? Ist dies ein Fehlverhalten des Arztes/ Kunstfehler?
23.9.2014
Es muss eine spezialanfertigung hergestellt werden, meine Mutter muss nun mind. 4 Wochen ohne Gelenk im Krankenhaus liegen, und dann erneut operiert werden, wenn die spezialanfertigung fertiggestellt ist. ... Der Arzt will die Prothese zur Klärung zum Hersteller schicken. Nun meine Frage: wie sollen wir uns verhalten, um wenigstens Schmerzensgeld zu bekommen und wie schätzen sie die Aussicht ein, dass meiner Mutter Schmerzensgeld zusteht?

| 4.7.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, nachfolgend schildere ich Ihnen mein Problem und möchte gerne von Ihnen wissen, ob eine Klage auf Schadensersatz und Schmerzensgeld Aussicht auf Erfolg haben könnte. ... Sie hat lediglich die von mir übergebenen Fach-arztbefunde übernommen. ... Die Partnerschaft zerbrach unter anderem an diesem Problem und mir wurde von einem weiteren Arzt in Erding mitgeteilt, daß ich in dieser Zeit gar nicht hätte schwanger werden dürfen, da Minocyclin fruchtschädigend ist.
9.3.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Arzt: ".... haben Sie sich nicht so, ich bin Unfallchirurg und kein Bauchdoktor", ohne weitere Maßnahmen. - Sehr starke Schmerzen gg. 22:30, der o.g. Arzt weist die Pfleger nur telefonisch an, Analgetika zu verabreichen - 12.11., ca. 5:00, da die Pfleger darauf dringen ("die Patientin schreit vor Schmerzen"), kommt der Arzt dann doch noch und holt fachliche Unterstützung; anschließend Zurückverlegung nach Intensiv. - Mittags CT, gegen 16:00 Notoperation mit subtotaler Kolektomie, anschließend 5 Tage künstliches Koma und Verbleib auf Intensiv, mit Ileostoma - 26.11. ... Welche Möglichkeiten sehen Sie, gegen das Krankenhaus Schmerzensgeldforderungen durchzusetzen -- gibt es hier auch einen strafrechtlichen Aspekt (Körperverletzung durch Untätigkeit)?

| 18.4.2015
Weitere Untersuchungen bei - auch anderen - Ärzten in den vergangenen Monaten blieben ohne weiterführende Erkenntnis (man könne sich diesen Heilungsverlauf nicht erklären etc.). ... Nun meine Fragen: Wie hoch ersehen Sie in einem solchen Fall die Erfolgsaussichten auf eine Schadensersatzklage in Bezug auf Schmerzensgeld und entgangenem Einkommen? ... Haben Kliniken (dies war ein großes Universitätsklinikum) einen "Topf" in den sie greifen können, um einen Schadensersatz/Schmerzensgeldbetrag zu bezahlen ohne, dass der lange Weg einer Klage eingeschlagen wird?

| 13.1.2014
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn erleidet am Montag abend einen Blinddarmdurchbruch (nach Aussage des später operierenden Arztes). ... Mein Sohn möchte am Freitag ins Krankenhaus. ... Frage2: Wie hoch ungefähr könnte ein Schmerzensgeld hierfür ausfallen ?
6.6.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Als Diagnose hat dieser Arzt wohl Graviditätphobie und abgeschlossene Familienplanung angegeben (Habe ich aber nur auf dem Op-Bericht gesehen; von der damaligen Krankenkasse, die das bezahlt hat, war nicht rauszukriegen).Im Jahr 2003 wurde versucht die Sterilisation rückgängig zu machen. ... Ist dies als ein Behandlungsfehler zu werten? Wie schätzen Sie meine Chancen ein hier was zu unternehmen (Schmerzensgeld/Schadenersatz)?

| 24.3.2008
Der Hausarzt hat sofort einen Krankenwagen bestellt und sie ins Vincenz Krankenhaus Mainz eingewiesen. ... Von dort aus wurde eine Überführung ins Hildegardis Krankenhaus Mainz Abteilung Pneumologie eingeleitet. ... Am 20.02.2008 hat sie gegen Abend erneut Fieber bekommen und am nächsten Tag musste sie wieder ins Krankenhaus.
12