Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

86 Ergebnisse für „restschuldbefreiung forderung insolvenzverwalter wohlverhaltensphase“


| 23.9.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In einer Antwort auf eine frühere Anfrage hier im Forum wurde mitgeteilt, dass das Verschweigen einer Forderung in dem Gläubigerverzeichnis gem. § 305 Abs. 1 Nr. 3, § 290 Abs. 1 Nr. 6 einen Grund darstellt die Restschuldbefreiung zu versagen. Frage 1: Gilt bei einer Restschuldbefreiung immer das Alles-oder-Nichts-Gesetz oder kann die Restschuldbefreiung auch nur auf bestimmte Forderungen (nämlich auf die, die verschwiegen wurde) ausgesprochen werden? ... Wenn die Anmeldung zu früh kommt, wird der Insolvenzverwalter vielleicht ein Auge zudrücken und diese Forderung einfach noch in die Tabelle aufnehmen, ohne hierin einen Verstoß von B zu sehen.
8.1.2006
Der Insolvenzverwalter erklärte mir, dass das alles ok ist, wobei sich mir die Frage des Betruges oder der Vermögensverschiebung stellt. Es ist Restschuldbefreiung beantragt.

| 20.9.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hi, Ich würde gerne eine UG gründen, bin in der Wohlverhaltensphase einer Regelinsolvenz, habe eine Vollzeitbeschäftigung und regelmäßiges Einkommen, möchte jedoch schritt für schritt wieder in die Selbstständigkeit übergehen. ... Könnte ich da Probleme mit dem Insolvenzverwalter kriegen? Zusätzlich habe ich ein Gläubiger der nicht von der Restschuldbefreiung betroffen ist, kann er während der Wohlverhaltensphase die Gesellschaftsanteile pfänden oder erst danach?

| 16.10.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hierbei hat er die Verbindlichkeiten durch unseren Darlehensvertrag verschwiegen und diese nicht in der Tabelle angegeben.Die vom Insolvenzverwalter gesetzte Frist zur Einreichung von Forderungen ist verstrichen und es wurde Restschuldbefreiung in Aussicht gestellt. ... Die konkrete Frage ist, ob ich meine Forderung über die Wohlverhaltensphase hinaus "retten" und (z.B. in 10 Jahren) einen Anspruch anmelden kann. ... Sind Titel, die w ä h r e n d der Wohlverhaltensphase erwirkt werden von der Restschuldbefreiung mit erfasst, auch wenn diese Forderung zwar zum Zeitpunkt der Antragstellung bestand, nicht aber in der Insolventabelle aufgeführt ist?

| 22.7.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Der Schuldner hat Restschuldbefreiung beantragt. ... Die Forderungsanmeldung ist nicht mit Verweis auf einen Paragraphen erfolgt, allerdings mit dem Zusatz "Forderung als vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung". ... Mich würde noch interessieren, was ich tun muss, damit der Titel nicht verjährt, wenn die Restschuldbefreiung verneint wurde / nach Ablauf der Restschuldbefreiung.

| 9.5.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Die Forderung wurde vom Inkassounternehmen nicht gegenüber dem Insolvenzverwalter geltend gemacht, sondern gegen mich selbst. Vier Jahre danach wurde mir Restschuldbefreiung erteilt.
3.5.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Mittlerweile befindet sich die Schuldnerin in der Wohlverhaltensphase und pfändbare Beträge werden an andere Gläubiger gezahlt. Der Insolvenzverwalter sagte mir, da hätte ich Pech gehabt - Schlamperei der Post eben, da könne niemand etwas dafür! ... Die Person schuldet mir über 10.000,- €, ich habe viel Geld investiert, die Forderung zu titulieren und jetzt gehe ich leer aus und komme nicht mehr in die Verteilung??
13.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich gehe davon aus, dass ich die Schuld der Verfahrenskosten nicht aufrechenbar mit meinen Forderungen aus dem laufenden Insolvenzverfahren sind bzw. noch der Insolvenzmasse abgetreten werden kann. ... Der Insolvenzverwalter sowie Insolvenzgericht prueft die diversen Vorgaenge seit Monaten. ... Weiterhin wurde bereits im Maerz 2016 dem Schuldner des Insolvenzverfahrens angekuendigt (ohne abschliessende Rechtskraft eines Entscheides ueber Verfahrenskosten des Versaeumnisurteils) seine Forderungen potentiell vorausschauend gegen meine neuen Forderungen aufzurechnen, da der Schuldner des Insovenzverfahrens unberechtigterweise meine Fotographie zu gewerblichen Zwecken auf seiner Internetseite ohne Zustimmung noch Lisenz verwendet hat.

| 17.3.2010
von Rechtsanwalt Wolfgang N. Sokoll
Befinde mich noch im "eigentlichen" Insolvenzverfahren, also nochnicht in der Wohlverhaltensphase. ... Kann man bei einer vorzeitigen Restschuldbefreiung auch die Verfahrens bzw. ... Weil, mein Insolvenzverwalter meinte am Telefon das ich 10000€ benötige, was aber Unsinn ist, da ich nochnichtmal die Hälfte davon an Schulden habe.
12.7.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zu der vorzeitigen Restschuldbefreiung auf 3 Jahre. ... Der Antrag beim Amtsgericht auf die vorzeitige Restschuldbefreiung wurde eingereicht. ... Kann es dadurch zu einer Versargung von der Restschuldbefreiung kommen.

| 16.11.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nun läuft die Wohlverhaltensphase. ... Ist meine Forderung trotzdem Teil der Schuldbefreiung?
25.4.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nach und nach, stellte sich heraus das der größte Teil der Forderungen gegen mich unberechtigt gestellt wurden, bzw. einige zogen auch ihre Forderungen zurück, nachdem ich die Kriminalpolizei eingeschaltet habe. ... Was passiert wenn ich die Gläubiger während dem Insolvenzverfahren oder während der Wohlverhaltensphase einfach durch einen Vergleich bezahle? ... Bekommen die Gläubiger die ihre Forderung NICHT zur Insolvenztabelle angemeldet haben vom Insolvenzverwalter oder vom Insolvenzgericht Bescheid oder bekommen die nichtsmehr mit?

| 6.12.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Frage an den Anwalt: Meine Restschuldbefreiung wurde im April 2010 nach fast sieben Jahren Wohlverhaltensphase endlich erteilt. ... Mein Verfahren ist noch nicht abgeschlossen, da mein Insolvenzverwalter es bisher versäumt hat, meine GbR Beteiligungen wirksam aufzukündigen und mich aus den Grundbüchern zu löschen. ... Wie kann ich sicher erfahren, ob es neue Forderungen gibt und in welcher Höhe diese vorliegen?

| 10.3.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Weiter steht in dem Brief das die Frist der Wohlverhaltensphase im April 2010 endet. ... Im Laufe des ganzen letzten Jahres (2009) habe ich von meinem Insolvenzverwalter nichts mehr gehört, ausser das er mal wieder die Sozietät gewechselt habe.. ... (was ich viell. noch erwähnen sollte - 3 Tage vor diesem Brief telefonierte ich mit ihm wegen des weiteren Vorgehens bis April, da hat er von irgendwelchen Forderungen nichts erwähnt nur das es gut aussieht im Hinblick auf die Restschuldbefreiung) Nun ist guter Rat teuer.
28.9.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Schlusstermin wir voraussichtlich in ein bis zwei Monaten sein. 21 von 25 Gläubigern haben Ihre Forderungen angemeldet. ... Restschuldbefreiung ist beantragt. ... Was ist mit den Gläubigern, die Ihre Forderung nicht angemeldet haben?
5.2.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Zu meiner momentanen Situation ist zu sagen, das ich nach Insolvenzverfahren sowie Ankündigung der Restschuldbefreiung mich im Moment in der Wohlverhaltensphase befinde. ... Momentan und zum Zeitpunkt der Restschuldbefreiung.

| 2.4.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, es ist nur eine kurze Frage; Am 28.03.2014 ( 6 Jahre beendet ) ist meine Wohlverhaltensphase beendet gewesen aber ich habe noch keinen Beschluss erhalten. Die Insolvenzverwalterin teilte mir mit, dass das eigentliche Insolvenzverfahren noch nicht abschlussreif ist.... ... Weiterhin schreibt Sie, da die Laufzeit der Abtretungserklärung jedoch am 28.03.2014 endete, hat sie das Amtsgericht gebeten, die Gläubiger zur Erteilung der Restschuldbefreiung anzuhören.

| 19.1.2011
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Schulden sind allesamt Jahre vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens entstanden.Das Finanzamt hat die Forderung unter meiner Steuernummer ganz normal zur Tabelle ( aber nicht als unerlaubte Handlung obwohl Nichtabgabe bekannt war) angemeldet.Die Höhe der Forderung hat sich später deutlich erhöht da das Verfahren noch nicht abgeschlossen war.Im Schlusstermin wurde mir die Restschuldbefreiung angekündigt und aktuell läuft die Wohlverhaltensphase. ... Den Insolvenzverwalter interessiert die Erstattung übrigens nicht da er mich intern wie vor der Ehe veranlagt (Steuerklasse 1).
123·5