Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

56 Ergebnisse für „insolvenzverwalter immobilie darlehen“

21.8.2015
353 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Vor einer Woche hat mich mein Insolvenzverwalter informiert, dass eine meiner Immobilien (Mehrfamilienhaus vermietet) an mich zurück fällt und aus der Insolvenzmasse freigegeben wird. Miete und Nebenkosten vereinnahme ich, decken aber nicht Zins und Tilgung vom Darlehen. ... Wird das Darlehen bei Restschuldbefreiung gelöscht?
12.7.2006
7016 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ich bin Käuferin einer gewerblich vermieteten Immobilie. ... Ein Insolvenzverwalter kann doch nicht seit langen Jahren bestehende Mietverhältnisse aushebeln, oder ? Ausserdem könnte ein Insolvenzverwalter die Zahlung der Miete auch dann verlangen, wenn ein Aufrechnungs-/Zurückbehaltungsrecht ausdrücklich unter Verweis auf das Darlehen vereinbart sei.
5.4.2010
2486 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe aus 2/2009 noch eine GMBH - Beteiligung (kein aktives Geschäft, war als Notalternative für meine drohende Insolvenz vorgesehen) mit einem Partner, in die ich 10 T € Kapital einbezahlt habe, die als Darlehen des Partners gegeben wurden ? ... Was wird aus meiner selbstgenutzten Immobilie, deren Raten ich bis jetzt immer zahlen konnte, nun aber nicht mehr (Kontosperrung)?
1.7.2011
927 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Wird auch das p-Konto gesperrt, so dass erst eine Freigabe vom Insolvenzverwalter erfolgen muss ? ... Wie verhält sich die Darlehens-Bank (hier Bausparkasse) üblicherweise, wenn sie von der Insolvenz zwangsläufig Kenntnis erlangt? Die Darlehen laufen seit 10 Jahren und es gab niemals Rückstände, was von meiner Seite her auch so weiter laufen wird.
9.2.2007
11336 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der bestellte vorläufige Insolvenzverwalter sollte Kaufinteressenten suchen und mit dem Vermieter verhandeln. ... Ich selbst blieb dadurch auf riesigen Forderungs-Rückständen gegenüber der Bank sitzen und hätte immense Forderungen an die GmbH aus Gehaltszahlungen und Gesellschafter-Darlehen. ... Welche Ansprüche habe ich gegen den Insolvenzverwalter und die ehemalige Mitarbeiterin?

| 18.12.2015
515 Aufrufe
Z
von Rechtsanwalt Alex Park
Meine Ehefrau und ich haben für ein befreundetes Ehepaar ein Darlehen zum Erwerb eines EFH aufgenommen.38.000,-€ Im Grundbuch stehen der Mann und die Frau zu je 50% des befreundeten Ehepaares, es wurde nur eine Grundschuld zu unseren Gunsten in Höhe des Darlehens in Abteilung III im Grundbuch eingetragen. ... Wir wurden vom Insolvenzverwalter bereits angeschrieben. ... Darlehen 38.000,-€ Restforderung ca.34.000,-€ Monatsrate 293,-€ Wie müssen wir uns verhalten im Falle eines Falles haften wir ja ?

| 3.9.2008
3000 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich war von 2006 bis Oktober 2007 Mitgeschäftsführer und Mitgesellschafter einer GmbH und habe in diesem Zeitraum von der Gesellschaft in mehreren Schritten ein Darlehen erhalten. ... Im November 2007 wurde nachträglich ein Darlehensvertrag zwischen der GmbH und mir als Privatmann geschlossen. ... Meine Frage: Kann der Insolvenzverwalter die sofortige Rückzahlung des Darlehens verlangen oder muss er sich an die getroffenen Vereinbarungen halten?

| 11.7.2007
9967 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Für Erwerb und Sanierung eines Baudenkmals, wo ich alleiniger Eigentümer bin und welches sich im Aktiva meines als Einzelunternehmen geführten Gewerbebetriebs befindet, wurden mehrere Annuitäten-Darlehen der Hausbank und ein Vorrausdarlehen der LBS aufgenommen. ... „mehreren vorausgegangenen Darlehen“ der Hausbank –wo ich Sicherungsgeber bin- in einem „Neuen“ zusammengefasst und so wie das der LBS im Grundbuch des Baudenkmals eingetragen. ... Darlehen der Hausbank für die drei Eigentums-Teile und für das Einfam.

| 2.11.2010
1448 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Herren Frage: Meine EX-Frau und ich besitzen jeweils zur Hälfte ein Anwesen. Auf diesem Haus hat meine EX-Frau den Nießbrauch. Falls ich mit meinem Betrieb insolvent gehen muss, wird dann das Anwesen zwangsversteigert?

| 6.11.2013
2006 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ruge ins Grundbuch vom 27.09.2013 unserer gemeinsamen Immobilie bekannt gegeben. ... Doppelhaftung…Immobilie durch Insolvenzvermerk und Sicherungshypothek? ... Darf der Insolvenzverwalter ohne Zustimmung v.

| 18.11.2007
4458 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Vater unterschrieb damals die Zweckerklärung, da er alleiniger Eigentümer der Immobilie war. ... Ich selbst spiele schon seit längerem im dem Gedanken, die Immobilie im Rahmen eines Erbschaftskaufes zu erwerben, den Mietvertrag aufrecht zu erhalten und dadurch die Raten für das Darlehen zu tilgen. ... Wird der Insolvenzverwalter aufgrund §2056 BGB das Verfügungsverbot nach §21 InsO aufheben, da kein Erlös aus der Auseinandersetzung zu erwarten ist?

| 16.1.2009
6807 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
In diesem Brief teilt der Insolvenzverwalter dem Verkäufer mit, daß er die Immobilie aus der Insolvenzmasse herausnimmt, weil durch die Grundschulden nicht mit einem positiven Beitrag zu rechnen ist. ... Von dieser Sache hatte der Insolvenzverwalter am 17. ... Am Mittwoch erhält unser Notar ein Fax vom Insolvenzverwalter.

| 16.6.2014
1087 Aufrufe
Ein Ehepaar hat ein gemeinsames Haus, das mit einem Darlehen belastet ist. ... Beide Ehepartner haften gesamtschuldnerisch für das Darlehen. ... Um das mangelnde Eigenkapital auszugleichen, haftet Ehepartner A mit einem weiteren Haus und Grundstück in seinem Eigentum (Grundschuld für Bank A sowie 2 weitere Banken für andere Darlehenssummen).
2.5.2013
714 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Das Darlehen läuft auf mich und die Zweckerklärung auf meine Frau. ... Wir planen gerade die Darlehensübernahme auf meine Frau bei der finanzierenden Bank. Nun habe ich im Internet gelesen, dass solche Zuwendungen rückabgewickelt werden können von dem Insolvenzverwalter!

| 27.2.2009
2549 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
-Diese Grundschuld diente als Sicherheit für die betrieblichen Darlehen des Übernehmers des Betriebes. ... -Nach Erhalt der Zahlungseingangsbestätigung von der Gläubigerbank meldete ich umgehend die nachträgliche Forderung beim Insolvenzverwalter an. ... -In dem Gutachten ist zu entnehmen, dass der Insolvenzverwalter sein Mandat abgegeben hat!
25.8.2009
1794 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Grundbucheintragung lief 50/50 % und das Darlehen auch. ... Die 50 000 DM Anzahlung hatte mein Mann auch alleine aus 20000 Eigenkapital und 30000 DM Darlehen ( nur auf seinen Namen) bestriiten. Das Darlehen ist seit 2005 getilgt.

| 30.8.2013
624 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
. - an eine andere bank. herr a hat aus seiner selbständigkeit einen hohen und einen sehr teuren darlehen, was er so nicht mehr halten bzw, zahlen kann. wenn herr a insolvenz beantragt, kann die bank, wo das geschäftliche darlehen besteht, das gemeinsame haus von dem ehepaar zur zwangsversteigerung zwingen?? obwohl das geschäftliche darlehen n i c h t über die grundschuld abgesichert ist??????
26.3.2010
1644 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Diese hatte mir tatsächlich und ernshaft damals aus ihrem eigenen Unternehmen ein hohes Darlehen gewährt, das auch tituliert ist. ... Ab Planverfahren oder oder: Immer würden die Immobilien ausgesondert und es würde nach Versteigerung (wenn überhaupt möglich) eine hohe Restschuld verbleiben.
123