Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
478.522
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.568 Ergebnisse für „insolvenzverfahren“


| 3.9.2014
876 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, nachdem ich nun per Beschluß meine Restschuldbefreiung erhalten habe, dachte ich nun ist es vorbei aber das Insolvenzverfahren ist noch nicht beendet steht auf dem beigefuegten Schreiben.
26.1.2010
3749 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hier also der genaue Sachverhalt: - Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 25.02.2002 - Anmeldung von Umsatzsteuerforderungen am 28.02.2002 (Schätzungen Umsatzsteuer 2000 und 2001), eingegangen beim Insolvenzverwalter im April 2002. - Ende 2006 Aufhebung des Insolvenzverfahren (Schlusstermin) und Übergang in die Wohlverhaltensphase. - Beendigung des Insolvenzverfahrens am 25.02.2008 mit anschließender Versagung der Restschuldbefreiung und Übergang in das Beschwerdeverfahren beim Landgericht sowie BGH. ... Das heißt, wann gilt die hier die Beendigung des Insolvenzverfahrens?
16.2.2011
2830 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Das Insolvenzverfahren wurde im März 2004 eröffnet. Der Verwalter hat aber das Insolvenzverfahren bis jetzt immer noch nicht beendet. ... Steht mir im Insolvenzverfahren Urlaub zu?
10.10.2005
3228 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wenns eins von beiden nicht geschieht, wird er den Vorgang einem Anwalt übergeben, der beim zuständigen Amtsgericht das Insolvenzverfahren beantragen wird. ... Wird das Insolvenzverfahren dann nicht abgelehnt mangels Masse? ... Wie wird das Verfahren ablaufen bei BEantragung des Insolvenzverfahrens?

| 10.11.2010
1021 Aufrufe
Ist eine Gewerbeuntersagung zu befürchten, wenn die Steuerschulden mit in das Insolvenzverfahren aufgenommen werden??
9.1.2015
515 Aufrufe
Mein Insolvenzverfahren wurde im April 2014 eröffnet.
22.5.2015
362 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Silke Meeners
habe heute erfahren, dass der Unterhalstschuldner ein Insolvenzverfahren laufen hat und dieses bereits abgeschlossen ist. ... Der Unterhalsschuldner hat einen gesetzlichen Betreuer für Finanzen ect. und wurde von mir als er sich als Betreuer bei mir gemeldet hat (vor Insolvenzverfahren) über die Unterhalsschulden informiert.
25.2.2008
3997 Aufrufe
Hallo, im Jahre 2000 wurde über meine Firma das Insolvenzverfahren eröffnet.
4.3.2014
1115 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell befinde ich mich bis zum 09.04.2014 noch in einem Insolvenzverfahren, was dann nach 6 Jahren hoffentlich komplett abgeschlossen ist. Bei den im Insolvenzverfahren hinterlegten Gläubigern befindet sich auch das Finanzamt in kompletter Summe und es gab hier bisher nie Probleme.

| 11.4.2010
2410 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Vermutlich wird das Insolvenzverfahren mangels Masse abgelehnt werden. ... Wenn das Insolvenzverfahren eröffnet wird oder wenn es mangels Masse abgelehnt wird? ... Was sind konkret die Vorteile/Nachteile für den GF bei beiden Szenarien (Eröffnung des Insolvenzverfahrens oder Ablehnung)?

| 27.4.2009
3868 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wurde nach Scheitern der außergerichtlichen Schuldenbereinigung beantragt. ... Bieten diese veränderten Voraussetzungen eine Möglichkeit, um das bereits eröffnete Insolvenzverfahren auszusetzen oder ruhen zu lassen, um einen erneuten Versuch einer außergerichtlichen Schuldenbereinigung durchzuführen?
3.3.2010
19154 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
.), hierzu läuft ein Insolvenzverfahren.
16.8.2007
2571 Aufrufe
Antragssteller des Insolvenzverfahrens ist eine Krankenkasse bei der eine Beitragsschuld aus der alten GbR besteht. Diese hat nun das Insolvenzverfahren über die GbR beantragt. ... Insolvenzverfahren über die alte GbR eröffnet.

| 23.4.2014
1613 Aufrufe
Das Insolvenzverfahren läuft. ... Aufgrund bestellung zu deren Zeitpunkt Firma A bereits 6 Monate abgemeldet war), meldet aber im Insolvenzverfahren gegenüber A diese Forderung an mit Attribut "aus unerlaubter Handlung". ... Darf X MIT dem Attribut "wegen unerlaubten Handels" eine Forderung im Insolvenzverfahren gegen A anmelden obwohl X mit A niemals in einer direkten Geschäftsbeziehung stand und die "unerlaubte Handlung" aus einer Transaktion (Auftrag/Bestellung) zwischen X und Z kommt`?
12.8.2015
282 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mangels Erfahrung, kenne ich die möglichen Szenarien im Insolvenzverfahren nicht, möchte das Gespräch mit einer Reihe von Szenarien jedoch anreichern. ... Mir wurde nahegelegt, dass es bspw. vorteilhaft wäre, wenn der Investor die Gesellschaft noch kurzfristig "weiterfinanzierten" könnte, damit nicht ein "komplizierteres und destruktiveres" Insolvenzverfahren eröffnet wird, um schnell zu einer Einigung zu kommen. Ich verstehe aber noch nicht, wie man ein Insolvenzverfahren so anfassen muss, damit man das Projekt ohne einen Gesellschafter, der übrigens kein Gläubiger o.ä. ist, vollenden kann.
17.5.2007
3506 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
./12.Okt.2006 meine Anfragen kompetent beantwortet haben und so in etwa mit dem Sachverhalt meines laufenden Insolvenzverfahrens vertraut sind - und mich überzeugt haben.

| 15.5.2013
1638 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
In 2006 my German wife and I moved to Germany from the US. I was promised a job, but it took the company 6 months longer than planned to hire me. Since our savings were low so my wife and I had to take out a loan to live off of, until I was hired.

| 14.8.2015
410 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Jetzt meine Frage: Der Insolvenzverwalter ist nicht mehr für mich zuständig, da das Insolvenzverfahren abgeschlossen wurde.
123·15·30·45·60·75·79