Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

42 Ergebnisse für „insolvenz wohnrecht“


| 12.1.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn hat im vergangenen Jahr Insolvenz angemeldet. ... Was passiert mit meinem Wohnrecht nach der Zwangsversteigerung? Kann der Insolvenzverwalter das Wohnrecht Außerkraft setzen und muss ich die Wohnung für den neuen Eigentümer räumen?
21.4.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo und guten Tag, meine Schwiegermutter möchte meiner Frau und mir ein lebenslanges Wohnrecht in ihrem Haus einräumen, welches wir mit unserer kleinen Tochter allein bewohnen würden. ... Gilt so ein Wohnrecht hinsichtlich des Insolvenzverfahrens und der Gläubiger als "Zuwendung", weil man keine Miete bezahlen muß? Pfändbar ist ein Wohnrecht meines Wissens nicht, und möglich wäre eine Vollstreckung durch die Gläubiger während der Insolvenz bzw. der Wohlverhaltensphase ja sowieso nicht.

| 9.9.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Darf ich, auf den Vermögensausgleich verzichten und dafür ein lebenslanges Wohnrecht annehmen? Das Wohnrecht berechtigt mich zur Untervermietung. ... Ist das Wohnrecht dann noch pfändungssicher?
17.7.2011
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Also noch drängt keiner zur Insolvenz,abver irgendwann möchte ich es einfach tun.Vielleicht sogar die englische Variante
23.9.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
OG und im Dachgeschoss wohnt mein Gefährte und ich Im Grundbuch stehe ich mit lebenslangem Wohnrecht für 1. ... Ist dann mein lebenslanges Wohnrecht pfändbar, müsste mein Partner ausziehen aus seinem Haus würde das Haus gepfändet werden

| 5.1.2021
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Im Notarvertrag zum Wohnrecht steht: Ein Geldersatzanspruch des Wohnungsberechtigten gegen den Eigentümer besteht nur dann, wenn dieser den Wegzug der Wohnungsberechtigten gemäß ART. 20,21 BayAGBGB zu vertreten hat. Meine Fragen: 1.Können wir den Umzug nach NRW problemlos durchführen; die Insolvenzverwalterin wird unterrichtet. 2.Welche Probleme; auch finanziell; könnte es mit dem Wohnungsrecht und der Insolvenz geben. 3.Das Insolvenzverfahren endet regulär am 19.10.2021; empfehlen Sie mit dem Umzug zu warten (Gesundheit; Fahrverbot?)?
18.7.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, die Kernfrage ist, ob ich aufgrund der Insolvenz des Mannes meiner Mutter haften muss? ... Mutter und Mann haben lebenslanges Wohnrecht im Haus. 4. ... Nun das Schreiben vom Insolvenzverwalter mit folgender Aufforderung (Zitat): "Den Kaufpreis konnten Ihre Eltern jedoch offenbar nur bis zu einem Betrag in Höhe von 20.000,00€ aufbringen, da eine Eigentumsumschreibung erst erfolgen konnte, nachdem Sie eine an die Verkäufer eine Restkaufpreis in Höhe von 5.000,00€ überwiesen.
25.8.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im März 2010 hat meine Ehefrau die ein Friseurgeschäft führt Insolvenz angemeldet darf jedoch ihr Geschäft weiter machen bzw dies ist heraus genommen. ... Im Ehevertrag wurde ein Wohnrecht für meine Ehefrau eingeräumt das sie damals noch Hausfrau und Mutter war. ... Die Verwalterin hat mir nun geschrieben das sie keine Vorteile sieht das meine Frau das Insolvenzverf rasch beendet. wörtlich" Insofern ist derzeit für mich kein Vorteil ersichtlich, weshalb es für Frau XY günstiger wäre, das Insolvenzverfahren rasch zu beenden und auf das Wohnrecht zu verzichten, anstatt das Insolvenzverfahren komplett zu durchlaufen und anschließend von dem Wohnrecht Gebraucht zu machen.
22.6.2014
Ebenso erhielten meine Eltern das lebenslange Wohnrecht. ... Die Firma steht kurz vor der Insolvenz bzw. ... Im Vertrag ist zudem ein Rückforderungsrecht vereinbart: Die Erschienenen (in dem Fall meine Eltern) behalten sich das Recht vor, auf Kosten meines Bruders das Übergabeobjekt zurückzufordern, wenn: Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in das Übergabeobjekt eingeleitet werden oder über das Vermögen des Übernehmers das Insolvenz- oder Vergleichsverfahren eröffnet wird, und diese Maßnahmen nicht innerhalb von 6 Wochen wieder rückgängig gemacht werden.
23.9.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich habe eine Ratenzahlung kein hypothekendarlehen )bei einem meiner Gläubiger Kann die Bank mein Wohnrecht pfänden das Wohnrecht steht im Grundbuch , es wurde notariell in 2009 eingetragen
18.7.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Kann ein lebenslanges Wohnrecht, in einem Haus welches bei Gütertrennung dem anderen Ehegatten gehört, gepfändet werden?
9.6.2008
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Sachverhalt: Haus wurde Zwangsversteigert, ich war auch Miteigentümer des Objekts habe aber den Anteil vor ca. 7 Jahren an die in der Insolvenz befindlichen Besitzer veräussert. ... Außerdem bestand ein Wohnrecht (mit Mietvertrag, also kein Kostenfreies / ohne Grundbucheintrag) bis zur Zahlung des restlichen Kaufpreises. Aus der Insolvenz habe ich keinerlei Zahlungen erhalten.
2.11.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Als Gegenleistung wurde in dem Wohnhaus im Dachgeschoss ein Wohnrecht für den Übernehmer eingeräumt (ist auch im Grundbuch Abt. ... In dem notariellen Übergabevertrag wurde vereinbart, dass der Berechtigte die Kosten für die Beheizung der dem Wohnrecht unterliegenden Räume und den Bezug von Strom und Wasser selbst zu tragen hat. ... Nun zu meinen Fragen: Gibt es eine rechtliche Grundlage, damit der Berechtigte des Wohnungsrechts trotz Insolvenz die Kosten für die anteiligen Nebenkosten selbst zu tragen hat und seine vertraglichen Leistungen erfüllt?
18.3.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Hallo,ich habe folgende Frage wo ich dringend einen Rat brauche: Mein Vater ist selbstständig und droht die Insolvenz. ... Nun sagte man mir, bei der Insolvenz meines Vaters oder evtl. ... Meine Eltern haben lebenslanges Wohnrecht.

| 29.3.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Situation: Verbraucher-Insolvenzverfahren der Mutter ist aufgehoben. ... Frage: Kann der Treuhänder dieses Wohnrecht in irgend einer Form noch verwerten (Kapitalisierung des Rechts etc.) oder droht der Mutter diesbezüglich keine Gefahr mehr ?
17.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, seit einger Zeit lebe ich mit einer Lebensgefährtin zusammen. Sie besitzt ein Einfamilienhaus. Dieses ist durch 2 Hypotheken belastet.
8.12.2008
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 1985 habe ich bei Time Sharing (Vertrag in Deutschland unterschrieben) eine Wohnrecht auf Zeit mit einer Lebensversicherung die ich auch abgetreten habe, finanziert.Im Jahr 1996 ging das betreffende Hotel (liegt in Österreich) insolvent und habe die Zahlungen meiner LV sofort gestoppt aber es ist noch Kapital in dieser LV vorhanden die mir meine Versicherungsgesellschaft aufgrund der abtretung nicht ausbezahlt.
25.4.2006
Für die Mutter wurde ein entgeldliches Wohnrecht im Grundbuch eingetragen. ... Aufgrund der drohenden Insolvenz von A + B fordert die Mutter C nunmehr das Darlehen von A + B zurück. ... Kann ein Insolvenzverwalter im Falle einer Insolvenz von A + B in den nächsten 2 Jahren die Rückabwicklung des o. g.
123