Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

138 Ergebnisse für „insolvenz unterhalt“

20.10.2022
| 39,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Hallo, ich habe eine Frage. Gilt im Falle einer Privatinsolvenz aufgrund von Schulden (hier hauptsächlich Bafögamt evtl. verschuldet durch vergessene Mitteilung von Steuererklärungen für mehrere Jahre Diese waren eigentlich notwendig geworden aufgrund wechselhafte Einkünfte in den betreffenden Jahren und Anträgen auf die Freistellung von der Rückzahlungsverpflichtung- was kann da überhaupt noch passieren?) die Pfändungsfreigrenze von ca. aktuell 1340 Euro oder kann der öffentliche Gläubiger bis auf das Existenzminimum pfänden?
5.8.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Wenn ich nämlich von seinem gesetzlichen Selbstbehalt ausgehe 2039,99-400 EUR Unterhalt Ehefrau - 795 EUR (Unterhalt für beide Kinder) hat er lediglich noch 844,99 EUR was er für Miete, Leben etc. ausgeben darf. ... Können Sie mir hier sagen, was sein "Eigenanteil nach Unterhalt und Insolvenztabelle wäre? ... Wer bestimmt eine mögliche Höhe des Unterhalts?

| 24.7.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Da ich nicht möchte, dass ich in die Insolvenz hineingezogen werde, haben wir zunächst keine Auskunft erteilt, ich hatte eine Email dorthin geschrieben, dass ich mir erst rechtliche Beratung holen möchte und meiner Frau erst dann Auskunft gebe. ... Generell sind wir einfach nur daran interessiert, die Insolvenz schnellstmöglich durchzuziehen, allerdings möchte ich wie gesagt mit meinem Einkommen nicht für die Altschulden haften.
24.6.2022
| 110,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, erst einmal meine Situation: Ich habe ca. 2007 einen Möbeleinkauf getätigt, den ich später wieder storniert habe, jedoch die Kosten nicht bezahlen konnte. Hier beläuft sich die Schuldensumme mittlerweile auf ca. 12.300,-. Außerdem habe ich eine Kontopfändung über ca 8.700,- Euro laufen durch einen Kurs den ich später auch nicht mehr mtl bezahlen konnte.

| 20.6.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Meine Insolvenz endet am Mittwoch und meine Frage ist, wie geht es dann weiter? ... Es spielt dabei keine Rolle, ob die Gläubiger von der Insolvenz wussten oder nicht. Eine Ausnahme gibt es nur bei unerlaubten Handlungen zB Geldstrafen, Unterhalt, Schadensersatz oder aus einem Ädhäsionsverfahren eines Strafverfahren, diese Forderungen bleiben bestehen.
10.2.2022
| 73,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich habe in 5 Fällen ein Mietkauf von DJ Equipment getätigt, bin oder gehe jetzt in die Privatinsolvenz. Habe aber die Sachen aufgrund von Geldmangel schon verkauft. Was erwartet mich da?
2.8.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Wenn ich jetzt eine Insolvenz anmelde und das Insolvenzverfahren geschlossen ist, bevor eine Verurteilung stattgefunden hat, sind meine Schulden dann offiziell getilgt?

| 8.3.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Seit dem er geregeltes, höheres Einkommen hat zahlt der Vater regelmäßig Unterhalt. 1) Wäre es im Rahmen der Restschuldbefreiung ausreichend dem Insolvenzgericht vorzubringen, dass man aufgrund geringen Einkommens zum einen rückwirkend mehrere Tausend Euro zu zahlen, weil man nicht über entsprechendes Vermögen verfügt hat? 2) Reichen die Einkommenssteuerbescheide aus den entsprechenden Jahren, in denen kein Unterhalt geleistet werden konnte, um zu beweisen, dass man nicht über ausreichen Einkommen verfügt hat?
25.8.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich habe VOR dem 30.6.2014 eingehend bei Gericht eine (Privat-)Insolvenz mit Restschuldbefreiung beantragt.

| 9.1.2020
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Kann man seine Betriebe während der Insolvenz weiterführen bzw. wäre es möglich einen der Betriebe vorher in eine UG umzuwandeln und diesen währen der Regelinsolvenz als Geschäftsführer weiterzubetreiben.
30.11.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Folgende Konstellation: In Insolvenz ist eine verheiratete Frau mit zwei minderjährigen Kindern (6 und 8).

| 26.8.2019
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Muss man bei einer privaten Insolvenz nicht ALLE Einkünfte - auch Kindesunterhalt - angeben? Hat es für meinen Sohn Konsequenzen, wenn er dem Wunsch seiner geschiedenen Frau nachkommt und den Unterhalt auf das Konto des Kindes überweist?
31.7.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, ich befinde mich im letzten Jahr der Wohlverhaltensphase. Nun hat der Insolvenzverwalter beim Amtsgericht beantragt, den Unterhaltsfreibetrag für meine beiden studierenden Kinder nicht anzuerkennen, da sie jeder 465 Euro BAFöG beziehen. Das Gericht hat dem zur Hälfte zugestimmt mit der Begründung, auch die Familienmitglieder müssten Ihren Beitrag leisten.
2.7.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mit meiner Partnerin habe ich Ende 2018 ein Kind bekommen, wodurch sich durch den Unterhalt für Mutter und Kind, auch der pfändbare Anteil auf ungefähr 140,00 Euro / Monat reduzierte.

| 14.5.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Vorsitzender im Vorstand eines Fördervereins die eine Kinderkrippe unterhält. ... Es steht im Raum ob wir aufgrund der gegebenen Lage Insolvenz beantragen. ... Bitte beantworten Sie nach Möglichkeit folgende Fragen bei einem Insolvenz-Antrag: - Muss sich der Verein auflösen ?
8.12.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Mein autistischer Sohn ist in der Zwischenzeit bei meiner Exfrau ausgezogen und lebt nun in einer Wohngruppe, somit fällt hier der Unterhalt zwar weg, aber stattdessen müsste ich einen Kostenbeitrag zur Wohngruppe zahlen, wenn ich ein entsprechend hohes Gehalt hätte.
12.9.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Ex- Mann strebte im Jahre eine Abänderungsklage wegen Unterhalt an, er verlor und sollte die Kosten von meinem Anwalt sowie die Gerichtskosten tragen. ... Nach zwei Jahren teilte ich meinem Anwalt mit, dass mein Ex Mann nun ein geregeltes Einkommen habe und er versuche in die Insolvenz zu gehen. ... Er wusste von der Insolvenz Anstrebung?
21.10.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Kurz vor Abschluß der Insolvenz sprach der Insolvenzverwalter über eine Restsumme von wenigen hundert Euro, die ich dann auskehrte. ... Begründet wurde dies damit, daß ich lediglich für meinen "halben" Sohn Unterhalt geltend machen konnte und nicht für den "ganzen". ... Die Frage: gibt es eine Verjährung für Forderungen, die der Insolvenzverwalter im Verlauf der Insolvenz nicht erhoben hat, z.B. durch nicht fristgerecht erfolgte Prüfung der Gehaltsunterlagen?
123·5·7