Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

134 Ergebnisse für „insolvenz restschuldbefreiung frage vergleich“


| 11.9.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Davon habe ich mich mit sehr vielen Gläubigern geeinigt und von diesen 780.000 DM insgesamt 240.000 Euro in Form eines Vergleichs usw. bezahlt. Für die restliche Summe möchte ich nun Insolvenz anmelden und nach dem neuen Insolvenzrecht ab 1.7.2014 muss man ja 30% der Schulden bezahlen, um nach 3 Jahren schuldenfrei zu sein. Nun meine Frage: Zählen die bereis gezahlten 240.000 Euro mit, oder betrifft das nur die "angemeldete Summe" der Insolvenz, also von den restlichen 150.000 Euro?

| 16.10.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Meintz
Sollte der Vergleich abgelehnt werden, wäre es jedoch möglich, die rückständigen KV-Beiträge auf einen Schlag zu begleichen, mit dem noch auf dem Geschäftskonto verbliebenen Betrag. Dieser Betrag war zur Begleichung des um ca 50% geminderten dem einzigen Schuldner geschuldeten Betrages im Rahmen des außergerichtlichen Vergleichs vorgesehen. Es liegt nahe, dass der Schuldner kurz nach der (voraussichlichen Ablehnung) des Vergleichs dieses Konto pfänden lassen möchte.
11.10.2019
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Durch die Hilfe Dritter möchte ich die Insolvenz vorzeitig beenden. Kann ich Vergleichsverhandlungen mit den Gläubigern aufnehmen? ... Wenn sich manche Gläubiger mit einem Betrag zufrieden geben und damit meine Gesamtschulden geringer werden, könnte ich dann den Rest auch mit einer Quote von 35% bedienen, damit dann nach 3 Jahren die Insolvenz beendet wird?

| 12.2.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Was für Anträge sind beim Insolvenzgericht (Dssd) zu stellen, um vorzeitig die Insolvenz zu beenden? Von 100 % Gläübigern konnte ich mich mit ca. 80% einigen über einen ausgehandelten Vergleich. ... (bzw. würde mir von einem Dritten geliehen) Mein Plan ist, erst die größten Forderungen (Vergleiche zu tilgen) und dann die kleineren.

| 14.1.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Im Jahr 2015 wurde A die Restschuldbefreiung erteilt. ... Ein Insolvenzantrag wurde Mangels Masse abgewiesen, die GmbH wurde 2010 gelöscht.

| 15.8.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Einer der Gläubiger informierte mich darüber, dass der Insolvenzverwalter entscheiden muss, ob ein Angebot so wie ich es abgegeben habe (also abweichend von der prozentualen Gleichverteilung) möglich ist bzw. der Insolvenzverwalter darüber zu entscheiden hat. ... Zudem behauptet dieser Gläubiger, dass er die Restschuldbefreiung immer noch versagen lassen könne? ... Gesetzt den Fall, den Angeboten würde zugestimmt , wie lange würde ich nach einem solchen Vergleich noch in der Schufa als negativ geführt werden?

| 12.12.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich habe gestern mit meinem Insolvenzverwalter telefoniert und wollte eine Restschuldbefreiung nach drei Jahren anstreben ! ... Wenn jetzt eine dritte Person für mich ein Vergleich bei den Gläubigern stellt muss er dann alle 9 bezahlen oder nur die die noch offen sind ! ... Und wie würde der weiter Werdegang aussehen bis zur Restschuldbefreiung Ich freue mich über eine rasche Antwort Einsatz editiert am 13.12.2019 07:10:49
3.11.2011
Seit 5 Jahren bin ich selbständig, die Firma steht jetzt kurz vor der Insolvenz. Da die Firma eine Einzelfirma ist, betrifft die Insolvenz mich als Privatperson auch, richtig? ... Hier ist es wahrscheinlich eher sinnvoll, über einen Anwalt einen Vergleich, bzw. monatliche Raten auszuhandeln, richtig?
7.1.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Meine geplanten Vorgehensweisen sind folgende : -Wieder Anmeldung bei der Gemeinde -Status von getrennt Lebend wieder auf Verheiratet -Mein Certificate of Discharge beglaubigt übersetzen lassen und eine Apostille austellen lassen -Lohnsteuerkarte und Personalausweis austellen lassen -Soweit Apostille und Übersetzung vorliegen, zum Amtsgericht gehen und Kenntnis meiner Restschuldbefreiung geben (Ich weiss, das dort noch Vorgänge liegen) Nun Meine Fragen : Sollte ich zwingend meine ehemaligen Gläubiger informieren ? ... Die wurden definitiv in Kenntnis gesetzt von der Insolvenz.
10.3.2006
Ich bin seit 2003 insolvent, mit Restschuldbefreiung und in der Wohlverhaltensphase. Da ich evtl. ins Ausland gehen werde würde ich gerne einen Vergleich mit meinen beiden Gläubigern - eine Bank - treffen.
12.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Eine Richterin sagte mir, dass ich Schulden die aus einer Straftat entstanden sind (Betrug) nicht über das gerichtliche Insolvenzverfahren zu lösen sind.

| 30.5.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, hatte am 28.05.2002 eine Insolvenz meines Taxiunternehmens das Verfahren wurde am 30.05.06 beendet und die Restschuldbefreiung wurde mir versagt.Rund 512.000€ sind seit dem übrig geblieben.Habe jetzt das 2. x die EV abgegeben trotzdem hagelt es nur so Pfändungs und Überweisungsbeschlüssen. ... Kann ich Privatinsolvenz beantragen und wann und deckt sie auch die Schulden aus meiner früheren Insolvenz?
28.9.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Restschuldbefreiung ist beantragt. Ein Verwandter bietet mir nun zinsfrei Geld an, um das Verfahren vorzeitig zu beenden, bzw um sich mit restschuld befreiender Wirkung zu vergleichen. ... Wie hoch sollte eine Vergleichsquote mindestens sein um Aussicht auf Erfolg zu haben?
25.4.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich gehe davon aus, das die Gläubiger dem Vergleich zustimmen. ... Was passiert mit den Verfahrens/Insolvenzverwalterkosten bei Versagung der Restschuldbefreiung? ... Ist ein Vergleich mit den Gläubigern bombenfest trotz das ich die Restschuldbefreiung versagt bekomme?
25.7.2008
Ich hatte bis 2002 bei derselben Bank ein Privatkonto und einen Mietaval, die im Zuge der Insolvenz der Firma und der Fälligstellung aller Darlehen auch gleich mit fällig gestellt wurden. ... 3.Ist die Antwort der Bank in Bezug auf die Bürgschaftsgemeinschaft ggf. nur ein Vorwand, um nicht selbst den Vergleich abzulehnen? ... 5.Sollte ich noch weiter einen Vergleich anstreben oder den Schritt in die Insolvenz gehen oder dies zumindest der Bank ggü. „androhen“?
19.6.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Die Antword war, der Vergleich durch den Bereinigungsplan betraf nur meine Ex und nicht mich, aus dem Grund haben sie mit mir einen Vergleich vereinbaren können. Meine Frage ist, ob der Vergleich durch den Bereinigungsplan bzw. Insolvenz in diesem Fall nur für meine Ex oder auch für die Gesamtforderung auch anderen mithaftenden gegenüber gegolten hat.
16.7.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
2015 wurde mein Insolvenzverfahren eröffnet. 2017 wurde das Verfahren abgeschlossen und in dem Beschluss stand nichts von einer Nschtragsverteilung unter Vorbehalt. 2018 habe ich eine Steuererstattung für 2016 gemacht und eine Steuererstattung erhalten und diese aufgebraucht da ich davon ausgegangen bin, das ich nach Abschluss des Verfahrens wieder über mein Vermögen verfügen kann. ... Ist meine Restschuldbefreiung in Gefahr?
25.2.2019
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Guten Tag, mir wurde in 01/2018 die Restschuldbefreiung ca. 4 Wochen vor offiziellem Ende der Privatinsolvenz versagt, da ich mit der Gebühr für den Treuhänder in Verzug war (2x 119,00 Euro). ... Gläubigern auf und erzielte einen Vergleich. Dieser Vergleich ist seit 12/2018 erfolgreich beendet.
123·5·7