Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

131 Ergebnisse für „insolvenz regelinsolvenz“

12.1.2022
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, im Januar 2021 wurde durch meinen Anwalt die Regelinsolvenz beantragt. ... Soll die Krankenkasse halt eben für diesen Zeitraum vom 01.01.2018 bis April. 2020 den Höchstbeitrag ansetzen und dieser fließt dann die Insolvenz mit ein, so dass ich nach Ablauf der drei Jahre (nach neuer Rechtssprechung) meine Restschuldbefreiung erhalte. ... In meiner Regelinsolvenz gibt es keine Schulden aus unerlaubten Handlungen, Straftaten oder anderen Dingen die von der Restschuldbefreiung ausgenommen wären.

| 6.1.2022
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich möchte nun Insolvenz anmelden. Die Schuldnerberatung ist trotz der Gläubigerzahl unter 20 der Überzeugung, dass ich wegen der hohen Schulden an das Finanzamt in die Regelinsolvenz müsste. ... 2.Hat die Regelinsolvenz ggü. der Privatinsolvenz Nachteile?

| 2.5.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Momentan bin ich Arbeitnehmer und möchte in die Regelinsolvenz. ... Werden die Leistungen während der Insolvenz immer noch ruhen und ich nur eingeschränkt versichert sein, oder darf man während der Insolvenz trotzdem Raten an den Gläubiger zahlen während der Insolvenz?

| 16.11.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Da die selbständige Tätigkeit ja aus der Insolvenz freigegeben wurde, ist der Gewinn für die Berechnung des pfändbaren Betrages doch unerheblich, oder? ... Ist die Verfahrensweise in der Regelinsolvenz anders als in der Privatinsolvenz?

| 16.10.2020
von Rechtsanwalt Daniel Meintz
Sollten in der Zwischenzeit (zwischen Ablehnung des außergerichtlichen Begleichungsvorschlages und der Mitteilung anlässlich der Pfändung) von diesem Geld die Krankenversicherungsbeiträge (anstatt der vorgesehenen Ratenzahlung) bezahlt worden sein und kommt es zu einer Regelinsolvenz: Wird es Probleme mit der Restschuldbefreiung geben? Spricht sonst irgendetwas, im Falle der Regelinsolvenz oder auch ohne Insolvenzverfahren, dagegen, bei einem Nichtzustandekommen der außergerichtlichen Einigung mit dem Schuldner, wie gerade ausgeführt (bzgl. der Krankenversicherungsnachzahlung) zu verfahren?
16.9.2020
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Unternehmer X meldet 2018 eine Regelinsolvenz an, auf Grund einer in der Vergangenheit durchgeführten Betriebsprüfung vom Finanzamt. ... Unternehmer X hätte am Ende die Klage vor dem BGH einreichen müssen, hat es aber am Ende nicht gemacht, da es taktisch klüger war einfach Insolvenz zu eröffnen, da sämtliche Steuerschätzungen / Nachzahlungen für insgesamt fast 8 Jahre komplett in die Insolvenz eingeflossen sind. ... Die Gegenseite verlangt nun Angaben über das Einkommen vor der Insolvenz ( also vor 2018 ) .

| 9.1.2020
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Derzeit befinde ich mich in einem finanziellen Engpass und überlege Regelinsolvenz zu beantragen. ... Kann man seine Betriebe während der Insolvenz weiterführen bzw. wäre es möglich einen der Betriebe vorher in eine UG umzuwandeln und diesen währen der Regelinsolvenz als Geschäftsführer weiterzubetreiben.
19.8.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich befinde mich als Selbständiger seit Dezember 2018 in der Regelinsolvenz.
2.7.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich seit November 2017 in der Regelinsolvenz und arbeite Vollzeit als Angestellter mit einem Nettoverdienst von ca. 1850,00 Euro pro Monat.

| 24.4.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich befinde mich seit Februar 2018 in der Insolvenz, genauer gesagt in der Regelinsolvenz.

| 20.9.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Hi, Ich würde gerne eine UG gründen, bin in der Wohlverhaltensphase einer Regelinsolvenz, habe eine Vollzeitbeschäftigung und regelmäßiges Einkommen, möchte jedoch schritt für schritt wieder in die Selbstständigkeit übergehen.

| 29.3.2018
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Ich bin seit dem 7.4.2017 aus der Insolvenz, Nun möchte ich wissen, ob ich den Gewerbeschein 34c jetzt schon beantragen kann oder ob es Komplikationen geben kann bzw.
22.11.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Fragen: Ist eine erneute Regelinsolvenz möglich? ... Darf eine Firma weiter geführt werden bei erneuter Insolvenz? Können Baumaterial-Lieferanten eine Insolvenz einleiten wenn wir nicht bezahlen können?
5.9.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Es handelt sich dabei um Forderungen aus Bürgschaften gegenüber der KFW aus einer vorherigen Selbständigkeit - was ja auch der ausschlaggebende Grund für die Regelinsolvenz war.
10.2.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Zum Thema: -Regelinsolvenz Ich würde gern nach neuem Recht eine Insolvenz anstreben. Meine Persönlichen Probleme die mich auch in dieses Problem geführt haben sind abgeschlossen. ich habe einen Job aber werde den verlieren wenn bald gepfändet wird (Insolvenz ist in Ordnung) Daher meine Frage: Besteht eine Chance das ich wieder ein Insolvenzverfahren beginnen kann ?

| 17.9.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich bin während meiner selbstständigen Tätigkeit als Künstler/Fotograf im Jahr 2012 in die Regelinsolvenz gegangen.
20.8.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
hallo liebe anwälte, bin leider in die regelinsolvenz gekommen. habe eine immobilie vermietet gehabt die jetzt natürlich verkauf wird. meine eltern haben mir letztes jahr ein paar privatdarlehen gegeben (alles mit vertrag/schuldschein etc.) da ich diese nicht zurückbezahlen konnte haben sie zur absicherung auf die grundschuld der vermieteten immobilie bestanden was wir auch im jan. 2015 gemacht haben. die insolvenz kam leider im juni 2015. nun will der insolverw. dass die grundschuld gelöscht wird weil er meine andere gläubiger wären benachteiligt. das wäre der supergau für meine eltern. kann er das verlangen und darauf bestehen oder können meine eltern dies verweigern und einen rechtsanwalt nehmen?
19.7.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Guten Tag, folgende Ausgangsituation: Ehemann seit 02/2015 in Regelinsolvenz, nun Angestellter mit LSt-Klasse 5, daher sehr hohe monatliche Lohnsteuerzahlungen , was das pfändbare Einkommen mindert. Ehefrau (nicht in Insolvenz) verdient ca. 30% mehr und hat die Lohnsteuerklasse 3, daher wenig, also für Ihren Lohn zu wenig Lohnsteuer. ... Wegen beginnender Insolvenz wurde in 2014 Einzelveranlagung gewählt.
123·5·7