Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

23 Ergebnisse für „insolvenz pfändung gmbh insolvenzantrag“

30.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Nun habe ich erfahren, dass diese Versicherung an die Privat-Insolvenz ausgezahlt werden soll und nicht an die GmbH-Insolvenz. ... Bisher konnte ich die Auszahlung der Direktversicherung verhindern, da ich die Pfändung nicht Freigab - leider habe ich hier keine Möglichkeit mehr diese Pfändung zurück zu halten und soll daher auf Freigabe verklagt werden. Bestehen hier Chancen auf Auszahlung des Betrages in die GmbH-Insolvenz und wer hat so etwas zu entscheiden ?
27.9.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hier unser Anliegen: Wir betreiben mit 2 Gesellschaftern eine GmbH seit 07. ... Gesellschafter A muß nun aufgrund eines Antrages einer Krankenkasse Insolvenz anmelden. Die Verbindlichkeiten (30t€) resultieren aus einer früheren Selbständigkeit und haben mit der GmbH nichts zu tun. §8 des Gesellschaftervertrages sieht vor, 1. die Einziehung von Geschäftsanteilen ist mit Zustimmung des betroffenen Gesellschafters jederzeit möglich. 2.die Einziehung ohne dessen Zustimmung ist möglich, wenn a.über das Vermögen des Gesellschafters das Insolvenzverfahren eröffnet wurde´ b.von Seiten eines Gläubigers eines Gesellschafters Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in dessen Geschäftsanteile vorgenommen werden. c.die Eröffnung des Insolvenzverfahrens mangels Masse abgelehnt wird. 3.Die Gesellschafter können bei der Pfändung eines Geschäftsanteiles den vollstreckenden Gläubiger befriedigen und den gepfändeten Anteil einziehen.

| 18.8.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Nach nun zwei Jahren hartem Kampf, werde ich wohl nun den Insolvenzantrag stellen. ... Neben der X - GmbH habe ich noch die y - GmbH bei der ich ebenfalls Geschäftsführer mit 100% Anteilen bin und die Z - GmbH bei der ich 2. ... Wo wird diese Insolvenz vermerkt ?
18.2.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die treffen natürlich alle nicht zu - keine Einzel-GmbH gibt man freiwillig auf. ... Kurz nach dem Eintreffen der FA-Forderung (Umsatzsteuer) wurde Insolvenzantrag gestellt. ... Konkrete Frage also: auf welcher Basis könnte eine Pfändung ins Privatvermögen des GF erfolgen und wie verhält man sich nach dieser "Androhung"?
22.4.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sachverhalt 2: (Ergänzung zu Sachverhalt 1) - Kind 2 ist Gründer & Alleininhaber einer GmbH - diese GmbH muss Insolvenz anmelden ca. 10 Monate nach dem Tod der Mutter - Kind 2 gibt keinerlei Infos zur Insolvenz oder event. ... Insolvenz) und dann die Bank sich eine Grundschuld o.ä. sich ins Grundbuch eintragen läßt? Gibt es Freibeträge im Erbrecht trotz Insolvenz?

| 15.9.2005
Wir haben eine Forderung gegen eine GmbH, die durch einen gerichtlichen Mahnbescheid, dem nicht widersprochen wurde, tituliert ist. Den Mahnbescheid haben wir am 15.04.2005, also erst nach dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt, wie wir heute wissen. ... Insolvenzverwalter angeschrieben, um die Forderung anzumelden.

| 27.11.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich möchte nun beim Amtsgericht Frankfurt einen Insolvenzantrag über diese Firma beantragen. ... Was kostet es einen Insolvenzantrag über eine Firma zu stellen und wie funktioniert dies?

| 16.1.2008
Unsere GmbH schuldet zwei Lieferanten/Dienstleistern rund 15T€ sowie Gewerbesteuer über rund 7T€ und Körperschaftsteuer über rund 8T€. ... Wir haben den Beteiligten vor Eröffnung eines Insolvenzverfahrens einen Vergleichsangebot unterbreitet.
5.1.2005
Eine Regel-Insolvenz wurde nicht beantragt, da diese mit weiteren Kosten verbunden wäre und voraussichtlich mangels Masse (es gibt kein Betriebs- oder Privatvermögen) abgelehnt würde. ... Auskunft ist eine Privat-Insolvenz wegen der vielen Gläubiger nicht möglich. (Aber in der Zeitung war kürzlich zu lesen, dass Lars Windhorst, Deutschlands bekanntester Jungunternehmer, in Berlin jetzt auch Privat-Insolvenz angemeldet hat – er schuldet 55 Gläubigern 63 Mio EUR - ???)
14.11.2013
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Heute erhielten wir eine Nachricht per Email, daß er "unterwegs wegen Insolvenz...." sei. Wir müssen nun annehmen, daß ein Antrag auf Insolvenz gestellt wird. ... Ein Teil der Ware des Kunden befindet sich noch in den angemieteten Lagerräumen; ein freihändiger Verkauf nach Ausspruch einer Pfändung hierüber würde nur einen minimalen Teil unserer Forderungen decken.
14.5.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Rate zusammen von der GmbH komplett bezahlt. ... Ein halbes Jahr später erfolgte die Insolvenz der GmbH, ein weiteres knappes Jahr später die e.V. der Privatperson. Der Insolvenzverwalter der GmbH fordert die 1.
2.10.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, mein Ehemann führte von 1992 - September 2005 ein GmbH, welche im September 2005 in Insolvenz ging. ... Noch hat mein Ehemann keine private Insolvenz angemeldet, sollten wir noch eine schriftliche Vereinbarung treffen, welche Gegenstände aus dem Hausstand wem gehören?

| 6.11.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Aus einem Gerichtsbeschluss ist eine Firma in der Rechtsform der GmbH verurteilt worden, Ware für einen Betrag von 20.000 Euro von dem Gläubiger abzunehmen.Diese Ware wird nach vollständiger Bezahlung durch den Gläubiger an die Firma geliefert werden.Damit kann die Firma die Ware dann wieder "zu Geld" machen Da es der Firma nicht möglich ist, den Betrag für die Ware in einem Betrag zu zahlen wurde Teilzahlung angeboten, die von dem Gläubiger abgelehnt wurde. ... Wenn eine Pfändung erfolglos bleibt, kann dann der Gläubiger gegen die Firma einen Antrag auf Insolvenz stellen? ... Welche Möglichkeiten hat der Gläubiger in Bezug auf die Einleitung eines Insolvenzverfahrens gegen die Firma?
18.10.2012
Nachdem ich mich jahrleang geschämt habe in eine Insolvenz zu gehen, habe ich es 2011 endlich durchgezogen und befinde mich in der Wohlverhaltensphase. ... Nur als alleiniger Geschäftsführer würde wohl keine Chance auf eine GmbH-Gründung bestehen, oder ? ... Darum wäre eine Information hilfreich, ob ich es versuchen sollte oder mich sogar selber in Gefahr begebe aus der Insolvenz zu fliegen ?

| 14.1.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sachverhalt: A hat als GF einer GmbH für eine Immobilienfinanzierung bei der Bank B gebürgt. ... Die GmbH hatte kaum noch Geschäftstätikeit, die Immobilie wurde von der Bank B im Rahmen der Zwangsversteigerung verwertet, ein Restsaldo verblieb. Ein Insolvenzantrag wurde Mangels Masse abgewiesen, die GmbH wurde 2010 gelöscht.
5.4.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin gezwungen in den nächsten Tagen Insolvenzantrag zu stellen. ... Ich habe aus 2/2009 noch eine GMBH - Beteiligung (kein aktives Geschäft, war als Notalternative für meine drohende Insolvenz vorgesehen) mit einem Partner, in die ich 10 T € Kapital einbezahlt habe, die als Darlehen des Partners gegeben wurden ?
4.2.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann ist in der Insolvenz und hat jetzt einen neuen Job als Fahrer bekommen mit folgenden Rahmenbedingungen: Arbeitszeit Sonntag bis Donnerstag 22-8 Uhr = pro Nacht 10 Std. ... Eine Rechtspflegerin vom Insolvenzgericht sagte uns: Nein, muss er nicht, das ist nur bei einer GmbH der Fall. ... Wir haben keine 8,000,-- EUR übrig, sonst wäre er ja nicht in der Insolvenz!

| 10.8.2007
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Aus meiner früheren Tätigkeit als Geschäftsführer einer GmbH.hat mich das Finanzamt mit einer persönlichen Haftung versehen und selbst nach mehr als zwei Jahren der Geschäftsschließung eine Vollstreckung herbeigeführt. ... Hierdurch musste ich einen Insolvenzantrag stellen und werde natürlich auch als Vollhafter persönlich insolvent.
12