Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

98 Ergebnisse für „insolvenz insolvenzverwalter finanzamt schuldner“

11.2.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, meine Geschichte: Ich habe einen "Freund" ein Privatkredit gegeben, um eine Nachforderung beim Finanzamt zu bezahlen (hatte ein kleines Gewerbe als Dienstleister). ... Dann bekam ich einen Schock, denn jetzt kam ein Brief von seinem Insolvenzverwalter und ich möchte alle Zahlungen nach Einleitung der Insolvenz zurückzahlen (etwa 40% des Kredits). ... Er hat mir nie gesagt, dass er in der Insolvenz ist.
27.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Am 11.12.08 schrieb der vorläufige Insolvenzverwalter, dass der Insolvenzeröffnungsantrag durch die Geschäftsführung der Schuldnerin am 4.10.08 gestellt worden ist, nachdem eine Einigung mit dem Finanzamt nicht herbeigeführt worden konnte. ... Insolvenzverwalter aber keine Zahlungen vornimmt. ... Muß ich diese jetzt noch an den v.Insolvenzw. senden und mache ich dies besser vor oder nach Eröffnung der Insolvenz?
9.2.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo Guten Tag,: Mein Mann hat Schulden nur beim Finanzamt, In Fall eine Verbrauchrinsolvenz kann eine Insolvenzverwalter die Lebensversicherung von mein Mann (Ruckkauf ca.40.0000 €, Laufzeit 20 Jahre) die seid 7 Jahre besteht, verwerten? ... (zu beachten ist dass die Insolvenz nur meine Mann Betrifft, und ich zahle die Ipotekenraten fürs Beide immer Pünktlich ) Wurde die Bank dass erlauben? Wurde für ein Insolvenzverwalter ein Sinn haben zu versuchen alles zu verwerten obwohl keine gewinn sonder nur Verlusten zu erzielen wehren?
15.12.2006
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Hallo, ich hatte ein kleines Gewerbe und habe Ende 2004 Insolvenz angemeldet. ... Sämtliche Forderungen auch vom Finanzamt wurden angegeben. ... Mein Insolvenzverwalter rührt sich nicht und ist auch fast nier erreichbar.
1.8.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Angelegenheiten geregelt wurden sind, will in die Insolvenz gehen.- Ich nenne ihn hier einfach mal „Kopf". ... Wie verhält sich der Insolvenzverwalter? ... Wie sieht es mit Schulden beim Finanzamt aus?
4.3.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Bei den im Insolvenzverfahren hinterlegten Gläubigern befindet sich auch das Finanzamt in kompletter Summe und es gab hier bisher nie Probleme. ... Ich habe daraufhin dem Finanzamt schriftlich mitgeteilt, das ich mich in einer Insolvenz befinde inkl. ... c) da im April 2014 meine Insolvenz endet, besteht danach kein Anspruch des Finanzamtes mehr, oder?
22.2.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Tag, ich bin in einem laufenden Insolvenz-Verfahren und übe dennoch meine Selbständigkeit aus. ... Lässt sich das Finanzamt auf Ratenzahlungen ein bzw. eigentlich bin ich ja insolvent und hab nicht auf einmal 1.800 Euro.

| 19.6.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich befinde mich seit einem Jahr ( als Selbstständiger ) in Regel- Insolvenz. ... Muß ich den Insolvenzverwalter deswegen um Erlaubnis fragen oder steht es mir grundsätzlich frei ein weiteres Geschäft/Gewerbe zu beginnen? ... Vom Finanzamt ist meine Frau freigestellt, da ich als alleiniger Einkommenserwirtschafter aktiv bin. 3.
9.7.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Für eine GmbH, bei der ich Geschäftsführer war, wurde die Insolvenz eröffnet. Der Insolvenzverwalter hat Umsatzsteuerforderungen des Finanzamts anerkannt. ... Schon kurz nach Eröffnung in 2001 wurde vom Insolvenzverwalter die Massearmut angezeigt.
25.3.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Bis 31.12.2012 habe ich sämtliche Einnahmen und Belege für die Buchhaltung wöchentlich an den Insolvenzverwalter weitergegeben, seit 1. ... Ist der Insolvenzverwalter verpflichtet die Steuererklärung zu erstellen? Wird eine Nachzahlung von dem Konto bezahlt, das der Insolvenzverwalter seit 1,5 Jahren verwaltet bezahlt.

| 31.3.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Seit der Zeit habe ich meinem einzigen Gläubiger (Finanzamt) stets Rückzahlungen geleistet oder durch Tilgung die Zinsberge minimiert. Das Finanzamt ist mein einziger Gläubiger.
12.5.2010
Muß der Insolvenzverwalter sich an den Kosten von 450€ für die Steuerberatung beteiligen? ... In welcher Höhe darf der Insolvenzverwalter die Steuererstattung einbehalten?
3.11.2011
Seit 5 Jahren bin ich selbständig, die Firma steht jetzt kurz vor der Insolvenz. Da die Firma eine Einzelfirma ist, betrifft die Insolvenz mich als Privatperson auch, richtig? ... Ich bin wirklich gewillt, alle Schuldner zu bedienen, es sind übrigens keine 10 Stück.

| 27.3.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Das Finanzamt und die Krankenkassen, sowie die Löhne/Gehälter konnten bis heute gezahlt werden. ... 2.Im Falle der Insolvenz, wird die Unterhaltspfändung vorrangig behandelt? Bzw. gibt es Konsequenzen für die Insolvenz?
15.6.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau ist seit dem 01.12.2005 in der Privatinsolvenz. Sie hat einen Arbeitsvertrag in einem meiner Unternehmen ( KG; sie ist in diesem Unternehmen Komanditistin und mit 10% beteiligt ) und verdient mit einer 50% Stelle ein Bruttogehalt von 1200,00 €. Nun werde ich ab dem 01.07.2010 in einer GmbH ein Gehalt als Geschäftsführender Geselolschafter in Höhe von 9000,00 brutto beziehen.
26.11.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich muss aufgrund möglicher Steuernachforderungen des Finanzamts möglicherweise private Insolvenz anmelden. Die Forderung des Finanzamts wird frühestens in 4 Monaten fällig, eine eventuelle Privatinsolvenz käme frühestens in 6 bis 8 Monaten in Frage. Unter welchen Bedingungen kann ein Verkauf meines Mehrfamilienhauses an meinen Vater nachträglich vom Finanzamt angefochten werden?
10.2.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Wie jedoch werden Steuer-Nachzahlungen während der Insolvenz bzw. der Wohlverhaltensphase beglichen? ... "Anlügeberater" wurde ich mit Schrottimmobilien in die Privat-Insolvenz getrieben. ... Jedoch gab der Treuhänder/Insolvenzverwalter dies nach kurzer Zeit wieder aus der Insolvenzmasse frei (13.04.2005).
24.5.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Freund steht mit seiner Firma kurz vor der Insolvenz. ... Liquiditätsunterdeckung seit Januar, BWA seit April 2010 im Minusbereich, zusetzlich bestehen Forderungen vom Finanzamt Einkommenssteuer, Schulden bei Sozialversicherungsträgern ect. also berufliche wie private Schulden. 1. Müssen Angestellte bei einer Insolvenz gekündigt werden?
123·5