Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

13 Ergebnisse für „insolvenz immobilie wohnrecht“

21.4.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo und guten Tag, meine Schwiegermutter möchte meiner Frau und mir ein lebenslanges Wohnrecht in ihrem Haus einräumen, welches wir mit unserer kleinen Tochter allein bewohnen würden. ... Gilt so ein Wohnrecht hinsichtlich des Insolvenzverfahrens und der Gläubiger als "Zuwendung", weil man keine Miete bezahlen muß? Pfändbar ist ein Wohnrecht meines Wissens nicht, und möglich wäre eine Vollstreckung durch die Gläubiger während der Insolvenz bzw. der Wohlverhaltensphase ja sowieso nicht.

| 6.4.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Verkehrswert der Immobilie beziffert sich auf 125 Tsd. ... 2) Was würde passieren, wenn A für seinen Vater ein unentgeltliches und lebenslanges Wohnrecht ins Grundbuch der Immobilie eintragen würde? ... Euro zurückbekommt, wenn es zum Zwangsverkauf der Immobilie kommen sollte?
9.6.2008
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Sachverhalt: Haus wurde Zwangsversteigert, ich war auch Miteigentümer des Objekts habe aber den Anteil vor ca. 7 Jahren an die in der Insolvenz befindlichen Besitzer veräussert. ... Außerdem bestand ein Wohnrecht (mit Mietvertrag, also kein Kostenfreies / ohne Grundbucheintrag) bis zur Zahlung des restlichen Kaufpreises. Aus der Insolvenz habe ich keinerlei Zahlungen erhalten.

| 7.3.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im Gebäude sind 2 Wohnungen.Eine wird von mir bewohnt,die zweite von meiner Mutter mit lebenslänglichem Wohnrecht.Alle Kosten habe ich zu tragen Im Oktober 2010 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet.Der Hauptgläubiger(Bank) erlaubte mir Mietfreies wohnen.Ich trage aber sämtliche Unterhaltskosten für das Anwesen.
2.11.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Als Gegenleistung wurde in dem Wohnhaus im Dachgeschoss ein Wohnrecht für den Übernehmer eingeräumt (ist auch im Grundbuch Abt. ... In dem notariellen Übergabevertrag wurde vereinbart, dass der Berechtigte die Kosten für die Beheizung der dem Wohnrecht unterliegenden Räume und den Bezug von Strom und Wasser selbst zu tragen hat. ... Nun zu meinen Fragen: Gibt es eine rechtliche Grundlage, damit der Berechtigte des Wohnungsrechts trotz Insolvenz die Kosten für die anteiligen Nebenkosten selbst zu tragen hat und seine vertraglichen Leistungen erfüllt?

| 15.6.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Falls ich also meine Arbeitsstelle verliere werde ich die Wohnungen nicht mehr halten können und bald darauf in die Insolvenz gehen müssen. ... Ich vererbe die Objekte an meine Frau vorzeitig und lasse mir ein lebenslanges Wohnrecht eintragen. 2. ... Ich verkaufe die Objekte an meinen Schwager und lasse mir ein lebenslanges Wohnrecht eintragen. 4.
2.11.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Zum Schutz möchte ich eine Grundschuld über 500 T€ u. ein lebenslängliches Wohnrecht zugunsten meiner Schwester "installieren".
26.10.2005
Mitbesitzer dreier Immobillien in Zahlungsschwierigkeiten, werde wohl Insolvenz anmelden müssen. ... Die dritte Immobilie besitze ich alleine, und wohne dort auch . ... Meine Frau ist nicht Eigentümerin der Immobilie, haftet nur für den Kaufpreis mit.
28.9.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
A , B , C sind alle in der Wohlverhaltensphase nach Insolvenz. ... Das Dreifamilienhaus hat eingetragene Wohnrechte für A und B ( jeweils 1 Stockwerk) Das dritte Stockwerk ist frei , d.h. ohne Wohnrecht.

| 31.8.2007
Heute erhielt ich sowie alle anderen Eigentümer der Immobilien der Erbengemeinschaft eine Mitteilung von den Grundbuchämtern, dass an dem Anteil eines Miteigentümers ein Verfügungsverbot gemäß §21 InsO eingetragen worden ist. ... Es ist deutlich zu erkennen (Analyse der Bilanz, Wertermittlung des Grundstückes, eingetragenes Wohnrecht im ZFH), dass der Wert der Schenkung den jeweiligen Anteil an der Masse der restlichen Mitglieder der Gemeinschaft übersteigt.
26.3.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag, ich habe z.Z. keine Liquiditätsproblem. Ich führe jedoch ein Geschäft als e.k. Kaufmann, d.h. ich hafte auch mit meinem Privatvermögen dafür.
28.12.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag! Ich bebsichtige ein Haus mit späterem Erweiterungsbau (Einliegerwohnung mit seperatem Zugang) zu ersteigern. In den Unterlagen war ein Mietvertrag mit folgendem Wortlaut.
1