Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

176 Ergebnisse für „insolvenz gmbh forderung insolvenzverwalter“

26.3.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Meintz
Guten Tag zusammen, Gläubiger GMBH besitzt seit 4Jahren titulierte Forderung gegen X. GMBH ist nunmehr insolvent. Wann würde sich der Insolvenzverwalter ggf.
26.3.2020
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sachverhalt Gläubiger (G) GmbH besitzt titulierte Forderung seit einigen Jahren gegen Privatperson P. Antrag auf Eröffnung Inso durch KK bei G (GmbH). ... Ist es ratsam für P beim Insolvenzverwalter nachzufragen?
30.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Dem Insolvenzverwalter wurde jetzt die Privatinsolvenz-Angelegenheit entzogen an einen neuen Insolvenzverwalter - die GmbH-Insolvenz ist beim alten Insolvenzverwalter geblieben. ... Nun habe ich erfahren, dass diese Versicherung an die Privat-Insolvenz ausgezahlt werden soll und nicht an die GmbH-Insolvenz. ... Meine Forderung in der GmbH kann nicht befriedigt werden und in der Privatinsolvenz gibt es einen sechsstelligen Überschuss an dem ich keinen Anspruch habe, da meine Lohnforderungen in der GmbH-Insolvenz sind.
21.2.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Seid 07 betreibe ich drei weiteren Gesellschaftern eine GmbH. ... Damit könnte ich aber anderen Forderungen nicht mehr nachkommen und müßte Insolvenz anmelden. ... Kann man solche Absprache mit den Insolvenzverwalter treffen?
3.10.2014
Insolvenz habe ich nie beantragt, wollte dieses aber jetzt endlich durchziehen. Nun habe ich die Möglichkeit eine GmbH zu übernehmen. ... Geht dieser in die Insolvenzmasse?
5.5.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Allgemein ========= Mein Bauträger hat Insolvenz angemeldet. ... Fakten/Hintergrund: =================== * Mein Bauträger (GmbH) hat am 18.05.2007 Insolvenz angemeldet/eröffnet * Die Abnahme/Übergabe für mein Haus erfolgte bereits im November 2006 (mit dokumentierten Mängeln). * Aktuell habe ich alle Rechnungen bezahlt, es gibt aber noch Sonderwünsche, für die noch keine Rechnung gestellt wurde * Ebenso gibt es noch ausstehende Leistungen der Baufirma bzw. ... Allerdings wurde vom Insolvenzverwalter alles bestritten (mit Kommentarfeld in Spalte 10: Forderung noch in Prüfung).

| 8.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich habe eine ein Mann - GmbH als Versicherungsmakler betrieben Am 28.08..2010 habe ich beim AG wegen Überschuldung einen Antrag auf Insolvenz eingereicht. ... Nun nach 1 Jahr und 3 Monaten (27.03.14). kommt der Insolvenzverwalter mit Forderungen an den Gesellschafter der Ein Mann GmbH um die für Rückzahlungen diverser Darlehn nach § 135 Abs. 1 + 2. ... Weiter Stelle ich mir die Frage, die bei Gericht angemeldete Forderung in Höhe von 25.000,- als Vorschuss - für die Erstellung eines Buchauszuges - noch Bestand haben kann - denn aus den angeforderten Gesamtbetrag die der Insolvenzverwalter vom Gesellschafter der ein Mann GmbH fordert - in Höhe von 22.104,80 € -- kann der Buchauszug nicht mehr erstellt werden.

| 11.10.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die B-GmbH ging in Revision. 05/2015 meldete die A-GmbH Insolvenz an. 08/2015 wurde die Insolvenz der A-GmbH eröffnet. ... Die A-GmbH musste Insolvenz anmelden da der Rechtsstreit alle Reserven aufgebraucht hatte. ... Muss die Bank (Gläubigerin) über den Insolvenzverwalter die Forderung einfordern und muss der Insolvenzverwalter die Forderung über eine Klage gegen den Anwalt der A-GmbH nachkommen (keine Benachteiligung der Bank) §60InsO.

| 30.3.2010
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Leider musste ich für die GmbH Insolvenz anmelden. ... Die GmbH ist mir ca. 18 Monatsmieten schuldig. ... Die Insolvenzverwalterin bestreitet das Vermieterpfandrecht, da ich 1. selbst geschäftsführender Gesellschafter der GmbH war und 2. die Miete bereits über einen Zeitraum von 14 Monaten vor der Insolvenz nicht bezahlt wurden.
12.2.2007
Mein Bekannter wird diesen Monat mit seiner GmbH Insolvenz anmelden. ... Die Dienstleistung für seinen Hauptkunden (aus der GmbH) möchte er weiterführen und möchte daher den bestehenden Vertrag auf seine neue Firma umschreiben lassen. ... Frage: wie ist vertraglich vorzugehen, um mit dem Kunden den Vertrag so umzuschreiben, dass mein Bekannter als e.Kfm. neuer Vetragspartner für den laufenden Vertrag ist, aber nicht Rechtsnachfolger der GmbH.
9.7.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Für eine GmbH, bei der ich Geschäftsführer war, wurde die Insolvenz eröffnet. Der Insolvenzverwalter hat Umsatzsteuerforderungen des Finanzamts anerkannt. ... Schon kurz nach Eröffnung in 2001 wurde vom Insolvenzverwalter die Massearmut angezeigt.
10.11.2012
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Firma, eine GmbH ging im April in die Insolvenz. ... Diese Summen habe ich vom Insolvenzverwalter gefordert. ... Die Forderungen der Insolvenzverwalter sind ausstehende Einlagen, ein Privatdarlehen von mir an die GmbH was ein halbes Jahr vor der Insolvenz zurück gezahlt wurde und weil die Firma angeblich schon ende Februar zahlungsunfähig war, eingezogene Forderungen bis zur Stellung des Insolvenzantrages im April.

| 2.8.2008
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Doch dann die schockierende Nachricht: Die GmbH ist seit März 2007 insolvent und der Insolvenzverwalter hat die Zelthalle bereits an einen anderen Käufer verkauft, dieser hat die Zelthalle auch schon abgebaut und abtransportiert. ... Sie hätten uns zumindest zuallerst einmal über die Insolvenz in Kenntnis setzen müssen" "Nein, denn Sie galten nicht als Gläubiger; der Kauf / Ihre Zahlung geschah vor der Insolvenz" "Bitte? ... " In erster Linie geht es mir nun um die Beibringung meiner Forderung (Rückerstattung des vollen Kaufpreises).

| 1.6.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Einer GmbH droht die Insolvenz Die GmbH hat in den Jahren 2013-2014 mehrere Darlehen (Gesamt 50.000 €) von der damaligen Gesellschafterin (ist heute nicht mehr Gesellschafterin) erhalten und diese teilweise zurückgezahlt. In 2014 5.000 € In 2015 25.000 € Sollte es jetzt zur Insolvenz kommen, wird der Insolvenzberater diese Rückzahlungen von der damaligen Gesellschafterin zurückfordern, weil die Rückzahlungen in den letzten 3 Jahren vor der Insolvenz stattfanden. ... Würde dieses Darlehen die Rückzahlungen "aufheben", sodass der Insolvenzverwalter keine Forderungen ggü. der Darlehensgeberin mehr hätte?
25.9.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
A GmbH befindet sich in vorl. Insolvenz, Eröffnung Insolvenz in den nächsten Tagen Antrag wurde am 08.08. gestellt - ich bin Gesellschafter (50%) und GF der A GmbH - von der soz. ... - kann ich eine Forderung beim InsoVerw. hinterlegen ?

| 29.3.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Der ausgezahlte Betrag wurde auf das GmbH Konto ausgezahlt. ... Nun kommt es zur GmbH-Insolvenz. Wird nun der noch verbliebene Teil der Versicherung der Insolvenzmasse hinzugefügt, bzw. kann der Insolvenzverwalter den entnommenen Teil der Versicherung zurückverlangen, bzw. gegen Forderungen an mich Privat verrechnet werden?
9.2.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Anwältin/ sehr geehrter Anwalt, Als Gesellschafter-Gesellschafter einer GmbH musste ich Insolvenz anmelden, da der Vermieter des Objektes sich unverständlicherweise weigerte, mit dem Kaufinteressenten einen neuen Mietvertrag abzuschließen, der ausgelaufen wäre. ... Ich selbst blieb dadurch auf riesigen Forderungs-Rückständen gegenüber der Bank sitzen und hätte immense Forderungen an die GmbH aus Gehaltszahlungen und Gesellschafter-Darlehen. Später nahm man mich für FA-Schulden der GmbH in Höhe von 60T€ in Haftung.
19.7.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe folgendes Frage, im Auftrag eines guten bekannten; Vorab mein bekannter hat Privat Insolvenz im Jahr 2003 angemeldet und ihm wurde eine Restschuldbefreiung erteilt. Nun meldete sich ein Inkasso Büro, das noch ein Betrag ca. 1000 Euro offen sein soll, aus einem Vertrag der Vodafone GmbH. ... Frage: Der Vertrag bei Vodafone wurde aber vor Insolvenzeröffnung abgeschlossen, diese fallen doch so somit in die Insolvenzmasse, auch wenn die Rechnung 2004 erstellt wurde ?
123·5·9